Laschet oder Söder? + Corona-Bund + Seenotrettung + Angst-Partei-Programm und der Staat als Retter

Laschet oder Söder?

Die CDU ist nicht zu beneiden. Ich sehe nur einen großen Unterschied zwischen beiden: Söder hat mehr Biss. Die Frage ist nur: Wohin beißt er? Das lässt sich nicht immer so leicht vorher erkennen.

Viel kommt auch darauf an, herauszufinden, wer der Medienliebling ist. Im Augenblick ist es eindeutig Söder. Aber wenn er als Kandidat aufgestellt werden wird, dann werden Medien ihn runterputzen. Im Augenblick haben sie es mit Laschet gemacht, weil sie dachten, er würde Kanzlerkandidat werden. Koalitionsfähig sind beide.

Welche politischen Strömungen im Lande werden sie unterstützen? Laschet eher Merkel-Linksmittig – Söder eher? Weiß das wer?

Corona-Bund

Es ist gut, dass gegen Pläne des Bundes Einspruch erhoben wird. Die Kreise haben es ganz gut gemacht und es besteht kein Grund, das zu ändern und das ganze Land wieder über einen Lockdown-Kamm zu scheren. Kurze Lockdowns, die im Blick stehen – was sollen die? Wie schon häufig geschrieben: Deutschland ist keine einsame Insel im weiten Pazifik. Wir müssen endlich lernen, anders mit dem Thema Corona umzugehen. So sollten endlich einmal die Zahlen geklärt werden. Klare Linie darein gebracht werden: Warum dürfen manche Geschäfte nicht öffnen? Nun versucht sich die Politik zu den Tests zu retten. Die klammern sich wirklich an alle Strohhälmchen, die schon vorher als Strohhälmchen zu erkennen sind. Strohhälmchen nicht als Teil eines gesamten Bekämpfungssystems, sondern Strohhälmchen darum, weil sie all diese Hilfsmaßnahmen als großen Hoffnungsträger propagieren. Es ist natürlich leicht, alle zu zwingen: Testet! Aber was das bringt – auch wenn man sieht, wie viele einfach so testen müssen. Ich will nicht schon wieder das Thema breittreten. Apropos testen: Vielleicht kommt bald die Order: Jeder darf nur Busfahren, wenn er sich vorher beim Busfahrer testen ließ. Und dann: Jeder darf nur auf die Straße, der sich vorher testen ließ – allerdings wer soll das alles machen. Man selbst? Dann läuft das ab wie die Corona-App. Viele haben sie, keiner nutzt sie. Zum Thema Grundrechtseinschränkungen: https://www.tichyseinblick.de/meinungen/vosgerau-bundeslockdown Nicht juristisch gesagt: Gesunde müssen beweisen, dass sie nicht krank sind.

Impfstoffzweifel in China: Es ist gut, wenn so etwas geäußert wird. AstraZeneca steht auch wegen neuer Risiken im Blick. Was letztlich die Impfstoffe bewirken – das lässt sich noch gar nicht abschließend sagen: Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie – wen?: https://www.tagesschau.de/ausland/china-wirksamkeit-impfstoff-101.html Aber was ist eigentlich mit Blick auf Corona insgesamt in China los? Wie sieht es in Afrika aus? Man hört so gar nichts. Auch nichts mehr aus Russland.

(Nachtrag: Der Experte fühlt sich missverstanden: https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/corona-vermeintlich-niedrige-wirksamkeit-von-chinesischen-impfstoffen-war-missverstaendnis-a-fbba8b4e-49dc-4a91-8ce0-3195400a6c61 )

Seenotrettung

So lange es keine europäische Lösung für die Menschen gibt, die die Seenotrettschiffe aus dem Meer holen, so lange muss die italienische Regierung restriktiv verfahren. Was tut sich eigentlich in Libyen, um das Problem lösen zu können? Was tut sich eigentlich auf den Wegen in Nordafrika, auf denen die Fluchthelfer – das ist ein zu schönes Wort – ihre Opfer Richtung Europa führen? https://www.tagesschau.de/ausland/europa/italien-seenotrettung-101.html Wegen Corona hört man darüber kaum etwas. Corona deckt das Thema Menschenrechte zu.

Weißrussland/Belarus? Hongkong? Aus dem Fokus verschwunden. Im Augenblick steht noch Myanmar drin. Ist aber auch bald weg. Und die Menschen kämpfen auf verlorenem Posten. Tun sie sowieso. Wo die geballte Staatsmacht zuschlägt, ohne Rücksicht auf Menschenrechte, da können Individuen nicht mithalten.

Grund zur Resignation? Ich würde sagen: Eher Grund, kluge Strategien zu entwickeln, bevor der Staat alles unter Kontrolle bekommt.

Angst-Partei-Programm und der Staat als Retter

Angst-Partei-Programm und der Staat als Retter – das Parteiprogramm der Grünen wird hier so dargestellt. Wenn Parteien Ängste schüren, sollte man sehr vorsichtig sein, um nicht in die Angstfalle zu tappen bzw. die letztlich Einschränkungen der Freiheiten bedeuten. Apropos Freiheit: Manche wundern sich, was für andere Freiheit bedeutet. Aber das ist zu akzeptieren in einem Land, in dem Freiheit herrscht. https://www.tichyseinblick.de/meinungen/wahlprogramm-menschenbild-der-gruenen

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ Und: https://predigten.wolfgangfenske.de/