Islamophobie-Aufklärer + Demokraten-Infantizid? + Menschenrechtssituation: Saudi Arabien + Menschland statt Deutschland + Influencer in Dubai + Vergehen und Verbrechen von Christen + Todesfälle in Corona-Zeit + Familien in Corona Zeit + Frauen gesucht – Leihfrauen?

Islamophobie-Aufklärer

Islamophobie – ein Aufklärer der Moderne meldet sich zu Wort: https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/mehr-kultur/2090423-Die-Islamophobie-Keule.html

Corona bestimmt die Welt. Alles andere ist uninteressant.

Demokraten-Infantizid?

In den USA darf man Kinder noch sehr spät abtreiben. Was ist, wenn sie die Abtreibung überleben? Sterben lassen, fordert eine breite politische Gruppe: https://www.kath.net/news/74285

Also: Töten eines geborenen Kindes nach der Geburt. Wenn man amoralischen Menschen den kleinen Finger gibt, nehmen sie langsam aber sicher die ganze Hand.

Menschenrechtssituation: Saudi Arabien

Über die halbe Freilassung der Aktivistin Loujain al-Hathloul : https://www.nytimes.com/2021/02/10/world/middleeast/saudi-loujain-al-hathloul-freed.html

Menschland statt Deutschland

Das ist doch einmal eine Idee: Deutschland umbenennen zu Menschland. ich vermute fast, das würden sofort 150% der Medien und 120% der Bürger*innen unseres Landes laut Studien und Umfragen unterstützen. Ich muss natürlich sagen: Die Zahlen sind Phantasie, reine Phantasie, falls sich jemand darüber wundern sollte: https://www.tichyseinblick.de/meinungen/viele-bezeichnen-sich-als-deutsche

Influencer in Dubai

Vergehen von Christen

Es ist immer wieder erschreckend – gut, dass es aufgedeckt wird – es müssen jedoch Sicherungen eingeführt werden. Freilich wird die Spannung zwischen Transparenz und Freiheit immer bleiben: https://www.pro-medienmagazin.de/gesellschaft/kirche/2021/02/13/missbrauchsvorwuerfe-gegen-evangelisten-zacharias-erhaertet/

Macht und Religion

Das Vergehen von Christen – auch das ist immer wieder erschreckend, wenn Macht und Religion sich paaren: https://www.pro-medienmagazin.de/kultur/buecher/2021/02/11/ein-maedchen-gegen-die-kirche/ Zu einem Buch über Jeanne d´Arc.

Tote in Corona-Zeit

Mehr als 40% der Todesfälle wegen Corona: in Pflegeheimen: https://www.tagesschau.de/investigativ/swr/corona-baden-wuerttemberg-pflegeheime-101.html Es wäre schön gewesen, was ich im Blog schon sehr lange anspreche, wenn Medien solche Zahlen früher gebracht hätten, damit nicht das ganze Land still gelegt wird. Auf die Pflegeheime hätte man besonderes Gewicht legen müssen – und auf Krankenhäuser und bin gespannt, was noch an Hotspots ans Licht kommt.

Familien in Corona Zeit

Man hört in Medien nur klagende Eltern. Es wird vermutlich auch Eltern geben, die nicht klagen. Aber dass so viel geklagt wird, zeigt doch das wahre Problem auf:

  • Familien leben auf zu engstem Raum miteinander,
  • Kinder haben keine Geschwister oder zu wenig Geschwister,
  • bzw. die Geschwister wissen nicht, wie sie miteinander umgehen sollen,
  • die Wohnungen sind nicht mit Gärten oder sonstigem Auslauf verbunden.
  • Viele Alleinerziehende.
  • Dann kommt noch die kuriose politische Entscheidung dazu, dass Kinder Freundinnen und Freunde nur begrenzt treffen dürfen.

Ich denke an diesen grundlegenden gesellschaftlichen Problemen muss man auf lange Sicht arbeiten, nicht allein an Schul- bzw. Kita-Öffnungen.

Hoffentlich kommen die Politikerinnen und Politiker auf die Idee, den Inzidenzwert auf 10 zu senken, bevor der Lockdown aufgelöst wird.

Frauen gesucht – Leihfrauen?

Da haben wir den erwarteten Salat: Es gibt nicht genug Frauen, die Managerinnen sein wollen. Darum kämpft nun der VW-Konzern um Frauen. https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/vw-fuehrt-eine-quote-ein-von-13-prozent-autobauer-sucht-frau- Mein Tipp: Vielleicht kann man Mangerinnen ausleihen, die dann zu den jeweiligen Terminen, wenn gezählt wird, gezählt werden, dann wechseln sie zu weiteren Firmen und werden dann dort gezählt. Bis es dann endlich genug Frauen gibt. Aber woher nehmen? Ich würde sie aus anderen europäischen Ländern ausleihen, damit man dort die Wirtschaft stärkt. Hier bekommt man auch eine Idee: Parteipolitkerinnen einschleusen? https://www.spiegel.de/politik/deutschland/cdu-csu-und-spd-feilschen-um-die-neubesetzung-diverser-spitzenjobs-das-grosse-geschacher-

Die Politik ist mal wieder kurios. Forderungen werden gestellt, die nicht erfüllt werden können. Nun ja. Darum lieben wir sie ja so, die Politikerinnen und Politiker (PuP).