Dies und das: Dreister Anwalt + Flüchtlinge + Einflussnahme auf US-Wahl

Das ist ja spannend, was sich der Anwalt 2x möglicherweise geleistet hat: Er vertrat eine Person bei dem NSZ-Prozess, die es gar nicht gab – und bekam dafür 211.000€: https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/prozessbeginn-in-aachen-anwalt-soll-nsu-opfer-erfunden-haben-16894915.html

*

Ärzte ohne Grenzen macht mit beim „United4Reschue“ – vergessen wir die vielen Flüchtlinge, die in der Sahara umkommen?

*

Wer versucht auf die US-Wahl Einfluss zu nehmen? Unsere lieben Medien tun es. Das geht so: Ein Medium in den USA sagt XY. Das greifen unsere Medien verstärkt auf. Dann sagt das Medium in den USA: Sogar die Medien in Europa sehen das so. Und die *Journalistinnen und sind sicher auch gut miteinander vernetzt. Dadurch werden also *Wähler manipuliert. So kann ich es mir zumindest vorstellen: https://www.tagesschau.de/ausland/us-geheimdienst-wahl-101.html

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/