Eine Antwort auf „Mathe-Extremistin“

  1. Sehr schöner Beitrag. Hat mir gut gefallen.

    Ganz offensichtlich eine Satire auf gewisse Trends in den USA, wo z. B. in bestimmten Staaten versucht wird, die Evolutionstheorie aus den Schulen zu verdrängen und durch die „christliche Schöpfungsleere“ zu ersetzen.

    Bzw., allgemeiner gesprochen, eine Persiflage auf den Umgang konservativer Amerikaner mit Fakten, wenn diese ihrer Ideologie zuwiderlaufen, inzwischen auch als „alternative facts“ bekannt.

Kommentare sind geschlossen.