Eine Antwort auf „Menschen sind Menschen“

  1. Von daher wundert mich diese Diskussion ein wenig:

    Das meiste davon wird wohl Spekulation bleiben. Allerdings ist es so, dass die Wiedergabe der abgebildeten Tiere derart realistisch ist, dass es schon erstaunt, wie unsere Vorfahren ohne besondere Hilfsmittel das in den Höhlen bewerkstelligen konnten, wenn die Tiere nicht direkt Modell gestanden haben.
    Der Professor, bei dem ich eine wenig Vor- und Frühgeschichte gelernt habe, hielt es für plausibel, dass die Künstler Eidetiker waren, also die Fähigkeit besaßen, Gesehenes auch bildhaft im Gehirn abzuspeichern.
    Mangels weitergehender Kenntnisse zu diesem Thema mag ich mich aber nicht an der Spekulation beteiligen.

Kommentare sind geschlossen.