Polarisierung: Islam + Marcus Söder zum Thema

Polarisierung – ist sie nur negativ? Das, was Dröge nennt, ist gut. Ist aber wahrscheinlich nur die Folge davon, dass die Diskussion durch Polarisierung losgetreten wurde: https://www.idea.de/frei-kirchen/detail/bischof-droege-islam-diskussion-traegt-nicht-zum-religionsfrieden-bei-104946.html

Neue Wege sucht man nur, wenn man in Auseinandersetzung merkt, dass die alten Wege in die Irre führen.

Polarisierung bedeutet immer auch: Abgrenzung. Aber: Man erkennt, dass etwas anders ist. Ohne diese Diskussion verharrt man ständig in seiner eigenen Traumwelt oder lässt sich Wege führen, die gefährlich sind.

Unterschiede erkennen – darf jedoch nicht die Polarisierung festschreiben – muss zu neuen, gemeinsam gangbaren Wegen führen.

*

Markus Söder zum Thema Islam: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/markus-soeder-legt-in-islam-debatte-nach-wollen-lieber-kreuze-aufhaengen-a-1202738.html

https://www.wolfgangfenske.de/impressum-datenschutz.html