Verhütung und Krankenkasse + Gegen Abtreibung

Das sollte unbedingt eingeführt werden: Bezahlung von Verhütungsmitteln durch die Krankenkasse, um ungewollte Schwangerschaften zu reduzieren. Manche Frauen können sich die Pille nicht leisten – hier muss man ansetzen, um helfen zu können: http://www.spiegel.de/gesundheit/schwangerschaft/schwangerschaftsabbrueche-es-gibt-frauen-die-koennen-sich-die-pille-nicht-leisten-a-1200350.html

*

Gegen Abtreibung – Festhalten an 219a: https://www.idea.de/politik/detail/werbeverbot-fuer-abtreibung-spahn-lehnt-gesetzliche-aenderung-ab-104799.html

https://www.wolfgangfenske.de/impressum-datenschutz.html