3 Antworten auf „Erlesene Theorien“

    1. Sie sagen es: Gott ist kein Gegenstand
      Diese Aussage stimmt.

      Erstaunlich, was Theologen immer wieder über eine imaginäre Sache zu wissen vorgeben. 🙂

      „Gott ist …“
      „Gott hat …“
      „Gott will …“
      sind doch nichts weiter als Leerformeln, da nicht einmal plausibel gemacht werden kann, dass so etwas wie Götter überhaupt existent sind. Es ist also mehr als Rosstäuscherei, wenn man diesen ausgedachten Entitäten auch noch Eigenschaften und Absichten zuschreiben will.

  1. Wo sind die erlesenen Theorien?

    Ja, wo sind sie denn? Es hat sie nie gegeben und es wird sie nicht geben. Alle Theologie ist grau und Worgeklingel. Theologie ist die „Wissenschaft“ über einen Nicht-Gegenstand.

Kommentare sind geschlossen.