tumblr

Ich habe eine Mail vom Tumblr-Team bekommen. Dort wurde geschrieben, dass sie so und so viele Blogs gefunden hätten, die der russischen Regierung nahe stünden. Zwei davon soll ich geliked oder reblogged haben. Das ist vollkommen ausgeschlossen: Ich reblogge nichts und meine handvoll gelikten Seiten sind Kunst oder christlich, damit ich sie schnell wiederfinde. Es handelt sich zudem – wie der Titel dieser beiden andeutet – um Sexseiten. Die russische Regierung versucht Einfluss zu nehmen auf die Westbevölkerung durch Sexseiten? Vor allem Wahl beeinflussend? Das finde ich interessant. Schade, dass diese Sexseiten geschlossen wurden. Ich hätte gerne gesehen, wie sie das macht.

https://www.wolfgangfenske.de/impressum-datenschutz.html