Gasflaschen Touristen + Freigelassen

Interessant: Da fährt ein Spanier mit Gasflaschen in den Niederlanden herum – aus beruflichen Gründen. Er wird misstrauisch beäugt, wird dann aber frei gelassen. Dennoch gab es eine andere Festnahme in Rotterdam, ein Niederländer, weil wohl ein Anschlag geplant gewesen sein soll: http://www.tagesschau.de/ausland/rotterdam-125.html

*

In Spanien hat ein Richter zwei Männer freigelassen, die des Terrors verdächtig waren: http://www.spiegel.de/politik/ausland/anschlaege-von-barcelona-letztes-mitglied-der-terrorzelle-identifiziert-a-1164393.html

Mal sehen, was die Zukunft zeigen wird:

Man denkt dann doch an den Imam, der auch vor zwei Jahren vor Abschiebung bewahrt wurde. Man überlegt auch: Die mutmaßlichen Terroristen, die erschossen wurden, hätten sie auch eine Chance gehabt, als Lebende frei gelassen zu werden?

Man möchte nicht in der Haut von Richtern stecken. Welch große Verantwortung ist damit verbunden! Wie verheerend kann eine falsche Entscheidung nach Rechtslage (?) sein.

https://www.wolfgangfenske.de/impressum-datenschutz.html