Allgemeiner Kontrollverlust

Sorgen bereitet den Menschen im Land der allgemeine Kontrollverlust: http://cicero.de/innenpolitik/spdwahlkampf-an-den-sorgen-der-menschen-vorbei

Für den allgemeinen Kontrollverlust stehen exemplarisch: „die technologische Entwicklung, die Schwächung nationaler Institutionen und die Preisgabe des Nationalstaates“.

Das Problem ist, dass weder die SPD noch die CDU an dieser Stelle auf die Bevölkerung zugehen. Schulz wendet sich direkt ab, indem er alle Probleme mit der EU lösen will – was eben Kontrollverlust der Nation sichtbar macht – und Merkel signalisiert das gleiche, indem sie weitere Zuzugsmöglichkeiten von Migranten postuliert. EU muss forciert werden, aber eben auf neuer Ebene und nicht, indem der Nationalstaat sich ganz unter EUs Gnaden begibt. Aber das hatte ich alles schon ausführlich.

Kontrollverlust – ich denke, dass auch die mediale unsinnige Konzentration auf Trump dazu beiträgt. Denn vieles, was Trump macht, geht uns im Grunde nichts an. Wir mögen es menschlich schäbig finden – aber es ist ein inneramerikanisches Problem. Die Medien bringen es nun fertig, alle Taten und Untaten von Trump so zu interpretieren, dass sie unserem Land schaden. Manches tut es auch: Sanktionen gegen Russland zum Beispiel. Aber da gehen manche unserer Leit-Medien mit Trump Hand in Hand durch die Gegend spazieren. Dass Trump die Wirtschaft abschotten möchte – mag ja sein, aber dagegen werden die amerikanischen Wirtschaftler massive Einwände haben. Es ist also alles halb so heiß zu essen wie es gekocht wird. Von daher verstehe ich unsere hysterisierenden Medien nicht – benötigen sie ein Feindbild, um in unserem Land von bestimmten Gruppen abschrecken zu können, die sie mit Trump verbinden? Wenn sich unsere Politik nicht von den USA politisch abhängig macht, wenn sie sich von den USA emanzipiert, was manche schon seit langem, auch unter Obama forderten, dann muss man zumindest diesen Kontrollverlust nicht fürchten. Oder was das Klima betrifft: Wenn die nächste Eiszeit im Anzug steckt – und sei es eine kleine, dann freuen wir uns auf vermutete Klimaerwärmung.

https://www.wolfgangfenske.de/impressum-datenschutz.html