Facebook-Warnung + Spam im Namen Jesu + Mediengleichschaltung

Menschen bekommen von einer vermeintlichen Schulfreundin die Aufforderung, ihre Handynummer mitzuteilen. Teilt man sie mit, kommt ein Anruf mit der Aufforderung, eine Tan einzutippen. Macht man das, ist man sein Geld los: http://www.main-spitze.de/lokales/floersheim/betrug-mit-falschen-facebook-accounts-21-jaehrige-aus-floersheim-von-vermeintlicher-schulfreundin-hinters-licht-gefuehrt_15880209.htm

*

Wie gleichgeschaltet die Medien sind, kann man an der Reaktion auf das Urteil zum Betreuungsgeld sehen. Jubel, Trubel, Heiterkeit. Gibt es auch welche, die nicht bei diesem allgemeinen Schenkelklopfen mitmachen, sondern nachdenklicher sind?

*

Solche Spam erhält man inzwischen auch. Muss man damit leben? Ja. Trittbrettfahrer, die christlich tun, um irgendwelche Vorteile zu genießen, um andere in die Pfanne zu hauen, andere zu übertölpeln und auszunutzen – die gab es schon immer – und die waren auch schon immer eine gefährliche Angelegenheit, weil sie den namen Jesu Christi missbrauchen:

>Ich grüße euch im Namen unseres Herrn Jesus Christus,

Ich bin Frau Angelika Herrmann, eine Witwe leiden lange Krankheit (Krebs), habe ich einige Fonds die ich von meiner späten liebevoller Ehemann Dr. Herrmann Manfred, der Summe (USD$4.900.000, 00), die er in der Bank hinterlegt geerbt hier und ich brauche eine sehr ehrliche Christian Bruder oder eine Schwester, dass diese Mittel für die Werke Gottes zu verwenden wird, und 15% werden für die Entschädigung für diese Arbeit Gottes zu sein.

Ich traf diese Entscheidung, weil ich nicht jedes Kind, das diesen Fonds übernehmen müssen, wieder ich und mein verstorbener Mann geschworen, unsere letzte Reichtum nutzen, um die weniger Privilegierten zu helfen, da wir keine Kinder haben, bin ich nicht Angst vor dem Tod damit ich weiß, wohin ich gehe. Bitte, wenn Sie wäre in der Lage, diesen Fonds für die Unterstützung der weniger Vorrechte und Unterstützung in der christlichen Wohltätigkeitsorganisationen zu verwenden; bitte kontaktieren Sie mich wieder für weitere detaillieren.

Gott segnen Ihre Familie,
Frau Angelika Herrmann<

Impressum http://www.wolfgangfenske.de/