Überschwemmungen

Es ist natürlich immer nicht so besonders, Schuldige zu suchen, wenn es um Natur-Katastrophen geht. Denn diese hätten sie häufig auch nicht verhindern können. Aber durch menschliches Versagen können sie manchmal verschlimmert werden. Und das scheint im Zusammenhang des Deichbaus der Fall zu sein. Es war wohl mancherorts so, dass Umweltverbände einen Deichbau verhindert haben. Sehr viele wählten aus emotionalen Gründen die Grünen, als es um Fukushima geht. Laufen die Wähler nun alle der CDU zu, weil Grüne Gruppen und solche, die sich dazu zählen, mit den notwendigen Deichbau verhindert haben?

Es bleibt zu hoffen, dass die zahlreichen Helferinnen und Helfer durch ihre Arbeitgeber keinen Ärger bekommen. Solidarität der Arbeitgeber mit der Bevölkerung, die Not leidet, sollte an erster Stelle stehen. Es wäre schön, wenn die Medien solche Arbeitgeber unter die Lupe nehmen würden, die nun den Helferinnen und Helfern Steine vor die Füße legen.

Impressum
auf www.wolfgangfenske.de