Spiegel-Verleumdung

Das ist schon übel, was so ein Medien-Mensch alles anrichten kann: Da wird Orban etwas in den Mund gelegt, was er gar nicht gesagt hat: http://www.welt.de/politik/ausland/article116345279/Viktor-Orban-verbittet-sich-deutsche-Einmischung.html Dieser Vorwurf, er werfe Merkel Nazi-Methoden vor, ist vom Spiegel-Mensch frei erfunden worden bzw. er hat Worte Orbans so oft herumgedreht, bis so ein Vorwurf herauskam. Man sollte dem Spiegel nicht mehr trauen. Aber leider bekommt man durch ihn viele Infos, die man sonst so nicht bekommt. Doch: Kann man ihnen trauen?

Und was lesen wir im Focus: Das Und: Polenz und Schulz melden sich auch zu Wort.

Impressum
auf www.wolfgangfenske.de