Doppelmoral

Hier wird die Doppelmoral auf den Kieker genommen: zum Thema Cohn-Bendit: http://www.kath.net/news/41017 Vieles kommt an den Tag. Wird aber in Medien überwiegend gleich wieder verharmlost. War eben Cohn-Bendit und kein katholischer Priester. Bei Priestern ist es ja auch besonders schlimm – ohne Ironie – weil man es diesen Menschen nicht zutraut. Kirche soll ein Ort sein, indem es das Böse nicht gibt. Von daher ist es verständlich, wenn die Gesellschaft über Priester, die sich vergangen haben, herfällt. Wobei wir Insider wissen: An jedem Dom gibt es Dämonen. Aber das zweierlei Maß ist doch schon frappierend.

Impressum
auf www.wolfgangfenske.de