Boston-Terror

Ich habe freilich auch keine neuen Nachrichten. Gelsen habe ich nur, dass es Menschen gibt, die den Terrorakt feiern. Ist klar. Hat man sich denken können: www.israelnews  Was für eine Brutalität. Bilder des Grauens kann man finden – was sind das für Barbaren, die nicht allein töten wollen, sondern verstümmeln, dass die Menschen ein Leben lang an diesem Terrorakt leiden, Kinder, Erwachsene, Frauen, Männer – und das auch noch zu einem Zeitpunkt, in der alle für Sport begeistert sind, sich freuen… Man denkt immer, dass es keine Steigerungen der Grausamkeiten mehr gibt. Und dann gibt es wieder eine Steigerung der Brutalität. Warum wird eigentlich in den Nachrichten immer von Regierungshassern gesprochen? Das sind Menschen, die diese Gesellschaft hassen. Warum fokussiert man das auf die Regierung?

Impressum
auf www.wolfgangfenske.de