Wärmepumpe + Pendler sollen Fahrrad fahren + Frankfurter Verkehrswende + Macron gegen die Schwächsten + Türkei: Ertrinkende Wirtschaft + Dieselpreis + Waffenlieferung an Ukraine + Telegram + Lauterbachs freiwillige Pflicht + Ökologischer Patriotismus

Wärmepumpe

Ich habe mich einmal für eine Wärmepumpe interessiert – habe das Interesse aber sofort fallen gelassen, als ich gelesen habe, dass sie ständig Geräusche verursacht. Und in unserer Zeit möchte der normale Bürger sich selbst und seine Nachbarn vor sämtlichen Geräuschen schützen. Dazu: https://www.wegatech.de/ratgeber/waermepumpe/grundlagen/lautstaerke-von-waermepumpen/

Dazu kommt noch das… – und was sich die Leute in der Regierung alles so ausdenken, da kann man nur so beginnen: „So, der Herr Minister möchte also mehr Wärmepumpen…“ https://www.faz.net/aktuell/technik-motor/klimaschutz-minister-moechte-mehr-waermepumpen-17735102.html

Das Problem der Politik: Sie setzt sich Ziele, von denen jeder weiß, dass sie nicht einzuhalten sind – und das dient dann zu Zwangsmaßnahmen. So eine Art kommunistische Arbeitspläne: Fünfjahresplan, Zehnjahresplan und wie sie alle heißen. Die gezwungenen Leute waren dann sehr findig – aber letztlich hat die irreale Politik alles ruiniert.

Pendler sollen alle Fahrrad fahren + Verkehrswende

Warum fahren die wohl nicht alle mit dem Fahrrad? https://www.tagesschau.de/inland/pendler-verkehr-auto-101.html Weil sie kein Abi haben: https://www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/koelner-studie-zeigt-menschen-mit-mehr-bildung-fahren-mehr-rad-100.html

Die Verkehrswende in Frankfurt – das, was hier beschrieben wird, ist typisch für die moderne Politik: Es wird gemacht, was sich manche so ausgedacht haben – Bürgerbeteiligung eine Farce: https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/neuer-zoff-um-verkehrswende-wut-brief-gegen-fahrrad-plaene-78866806.bild.html Ich hoffe, es folgen weitere, die keine Farce sind, sondern dass die Bedenken berücksichtigt werden. Aber der Eindruck, dass manche Ideologen meinen, sie hätten die Weisheit mit Löffeln gefressen und die Realität tanze nach ihren Regeln, lässt sich bislang leider nicht vermeiden.

Macron gegen die Schwächsten

Warum kämpft Macron ausgerechnet gegen die Schwächsten, gegen die, die sich nicht wehren können? https://www.tagesschau.de/ausland/europa/macron-europa-parlament-plenarsitzung-101.html

Türkei: Ertrinkende Wirtschaft

Auf was für Ideen die Erdogans kommen! Firmen sollen durch Export erwirtschaftetes Geld in türkische Währung zwangsumtauschen. Ein gefahrvoller Akt: https://www.tagesschau.de/wirtschaft/weltwirtschaft/kapitalverkehrskontrollen-tuerkei-101.html

Dieselpreis

Kein Grund zum Jubeln, wenn der Dieselpreis steigt. Transportkosten werden steigen, Waren verteuern, landwirtschaftliche Produkte werden teurer, nicht, weil der Landwirt mehr bekommt, sondern der Staat und Firmen: https://www.tagesschau.de/wirtschaft/verbraucher/dieselpreis-auf-rekordhoch-101.html

Waffenlieferung an Ukraine

Das ist ein Fehler, der Ukraine Waffen zu liefern. Weiß die Welt wirklich, ob da nicht nationale Hitzköpfe auf einmal durchdrehen können? Ich bin mir nicht so sicher. Erdogan hatte versucht, die Welt gegen Syrien in einen Syrienkrieg hineinzuziehen. Sie hat dem Widerstanden. Kann der Westen widerstehen, wenn die Ukraine denselben Weg geht, nach all diesen Aufregungen der letzten Wochen? https://www.spiegel.de/politik/deutschland/juergen-trittin-warnt-vor-waffenlieferungen-an-die-ukraine-a-c5f4cd9d-3149-4faa-ab28-0685cd2f20f5

Telegram

Unsere Innenministerin überlegt krampfhaft, wie sie Telegram stoppen kann. Vielleicht hilft ein Anruf beim Genossen Xi Jinping. Der kennt sich mit sowas aus.

Ich hörte heute im Radio, dass das Ziel sei, das Internet so zu gestalten, dass dort nichts veröffentlicht werden sollte, was auch im normalen Leben sanktioniert wird.

Ich wäre auch dafür, Kriminelles zu verhindern. Allerdings ist das kein Akt eines Staates, sondern muss ein Akt einer möglichst vielfältigen Staatengemeinschaft sein. Einmal bekommt ein Staat allein es sowieso kaum hin, wenn er sich nicht rigoros abschottet. Zudem gibt es in den Staaten unterschiedlichste Maßstäbe für Moral usw. – eine Diskussion ist demokratisch notwendig, führt zu demokratischen Kompromissen.

Ein Staat allein darf es auch nicht versuchen, wir sehen es an all den rigorosen ideologischen Staaten, die freie Meinungsäußerung bekämpfen. Ein Staat allein gerät immer in den Verdacht, für Herrscher und herrschende Gruppen missliebige Ansichten zum Verstummen bringen zu wollen.

Lauterbachs freiwillige Pflicht + Ökologischer Patriotismus

Das ist eine Aussage, die man sich im Munde zergehen lassen muss: Sie zeigt, wie Worte von den Herren Politikern ins Gegenteil verdreht werden: „die Impfpflicht führt dazu, dass man sich freiwillig impfen lässt“ (Tagesschau vom 19.1. – 02:35-36) Und wenn man dann zu allem möglichen gezwungen wird – dann macht man es freiwillig in deren Augen. Geht es noch schlimmer? Was für ein Umgang mit Bürgern!

Habeck spricht von „Ökologischem Patriotismus“ so Tagesschau vom 20.1. 9:9. Da lag ich ja gar nicht so falsch, als ich von „Deutsch-nationaler Wissenschaft“ im Kontext von Ökologie sprach: https://blog.wolfgangfenske.de/2022/01/15/deutsch-nationale-wissenschaft-kein-impfzwang-immer-radikaler-faesers-drohungen-co2-preis-fuer-privathaushalte-erbarmungsloser-angststaat-armenien-und-tuerkei-peinlich-parlamentspoet/

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ ; http://blumenwieserich.tumblr.com/

Italiens Gas + Fleischhauer: Blackout + Christen in Marokko + 1/4 der Autofahrerinnen und -fahrer + BMW-Verbrennungsmotor + Anti-Rassisten + US-Druck: Abtreibung in Südamerika + Islamisten morden in Burkina Faso + Vorwürfe gegen Brüsseler Imam

Italiens Gas

Ich dachte, sowas gäbe es nur bei uns. Italien hat viel Gas, aber es gibt Widerstand, es zu fördern. Darum muss Italien von weither für viel Geld Gas importieren: https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/italien-will-erhebliche-gasreserven-wegen-energie-krise-nutzen-17734076.html

Fleischhauer: Blackout

Was ist zu tun, wenn der Blackout kommt? Fleischhauer kommentiert WDR-Infos: https://www.focus.de/politik/deutschland/schwarzer-kanal/die-focus-kolumne-von-jan-fleischhauer-der-grosse-blackout_id_38600742.html

Mal sehen, wie die Bilanz in diesem Monat aussieht: Keine Sonne, kein Wind – der Traum aller Grünlinge bleibt aus. Dafür wurden dann ja AKWs abgestellt und Kohle soll auch weg. Glaube an Wetterwunder durch die Politik. Da sage man noch, der Glaube stirbt aus – er säkularisiert.

Neue EU-Parlamentspräsidentin

Neue EU-Parlamentspräsidentin wurde gewählt: https://www.spiegel.de/politik/deutschland/roberta-metsola-zur-praesidentin-des-eu-parlaments-gewaehlt-maltas-politik-wunderkind-a-3cb7c617-1027-41f5-b85d-da90623641c1:

Christen in Marokko

Aus zentralafrikanischen Ländern kommen Christen nach Marokko: https://www.pro-medienmagazin.de/orte-an-denen-es-keine-christen-mehr-gab-sind-wiederbelebt/

1/4 der Autofahrerinnen und -fahrer

wollen nicht auf das Auto verzichten und ÖPNV fahren: https://taz.de/Unlust-zur-Verkehrswende/!5826387/ Nur? Wird wohl wieder so sein: Es wird gesagt: Ich würde ÖPVN fahren – doch dabei bleibt es dann auch. Vielleicht sollte ÖPNV umbenannt werden in das „Schöne Fahren“ (SF), Wunder-Fahrten (WF), WWMW – Was will Mensch mehr! Wie das gute Kita-Gesetz oder wie es hieß. Leute wollen mit schönen Worten übertrogen werden. Manche. Und andere ärgern sich riesig über die menschelnden Menschen, die ganz normal manches für gut halten, aber das tun, was sie lieber mögen. Es lebe das Menschenln! Manchmal.

BMW-Verbrennungsmotor

Nicht nur BMW – alle werden wohl weiter Verbrennungsmotoren optimieren, wenn sie nicht untergehen wollen. Diese Firmen produzieren ja nicht nur für die Grünen und grün Angemalten Europas: https://www.focus.de/auto/news/kunden-nicht-unter-druck-setzen-bmw-lehnt-verbot-des-verbrennungsmotors-ab_id_38161837.html.

Anti-Rassisten

Es zeigt sich wieder einmal, wo das rassistische Denken auch steckt – in manchen Anti-Rassisten. Ihr Denken ist auf das Aufspüren vermeintlicher Rassismen gepolt. Kein Mensch sieht Rassistisches – aber sie: https://www.cicero.de/kultur/spracherziehung-zdfkultur-kinderlieder-rassismus-postkolonialismus-indianer-eskimos Über die drei Chinesen mit dem Kontrabass hatte ich schon geschrieben: https://blog.wolfgangfenske.de/2021/12/31/verfassungsschutz-chef-ethikrat-feigenblatt-kbv-chef-fleisch-fuer-die-reichen-tarifautonomie-drei-chinesen-mit-dem-kontrabass/ Ich schlage dort allerdings vor, Chinesen zu ersetzen – durch Kartoffeln/Deutsche, das ist sicher nicht rassistisch. Mir fällt aber ein: Chinesen durch Deutsche im Lied ersetzen – das ist doch sicher auch rassistisch! Ich gehe in Sack und Asche.

US-Druck: Abtreibung in Südamerika

Das sehen auch manche als Rassismus an, der Druck der Nordmächte auf afrikanische Staaten – und hier auf Südamerika mit Blick auf Verhütung und Abtreibung. Weiße wollen Afrikaner und Latinos dezimieren… Im folgenden Beitrag geht es um Ablehnung des US-Drucks auf Guatemala: https://www.kath.net/news/77261

Islamisten morden in Burkina Faso

13 Menschen sind in Burkina Faso durch Islamisten ermordet worden: https://www.persecution.org/2022/01/08/jihadists-murder-13-civilians-burkina-faso/

Vorwürfe gegen Brüsseler Imam

Hat er junge Männer für den Dschihad angeworben? https://www.nzz.ch/international/belgien-imam-von-moschee-in-bruessel-droht-ausweisung-ld.1664935

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ ; http://blumenwieserich.tumblr.com/

Autos verschönern + Kasachstan Pressionen + Medienkonsum führt zu Infektionsanfälligkeit + Arbeitsbedingungen + Regierung sucht Volk + Kluge Spanier + Verfall des Modernen + Diskussion um Datenschutz + Blackout-Energie + 130 Millionen

Autos verschönern

Wann kommt das, dass auf jedes Auto, aufgebracht werden muss – in großen Lettern: Fahrt öffentliche Verkehrsmittel – schont das Klima! Oder Autofahren zerstört Deine Lunge: Feinstaub! Wie bei den Zigaretten. Der abschreckenden Phantasie sind sicher keine Grenzen gesetzt. Auf die Autos kann man dann auch so schöne Bilder von Unfallopfern anbringen.

Kasachstan Pressionen + Kenia – Terroranschlag

In Kasachstan werden nicht nur Demonstrierende zusammengeschossen; auch Christen geht es dort sehr schlecht und weitere Einschränkungen waren schon vor den Aufständen geplant: https://www.opendoors.de/nachrichten/aktuelle-meldungen/kasachstan-neues-religionsgesetz-versetzt-christen-in-sorge?

Bei einem Terroranschlag in Kenia wurden sechs Christen getötet: https://www.persecution.org/2022/01/03/six-christians-killed-kenya-terrorist-attack/

Medienkonsum führt zu Infektionsanfälligkeit

Das ist nicht das Hauptthema des Beitrags. Ich fand diesen Aspekt ganz originell. Wer Corona-Infos liest, regt sich auf. Wer sich aufregt ist anfälliger für Krankheiten… https://www.focus.de/politik/deutschland/schwarzer-kanal/die-focus-kolumne-von-jan-fleischhauer-ich-bin-raus_id_35868909.html

Fazit: Lest nur meine Mutmach-Beiträge!

Arbeitsbedingungen

Damals ging es um die Arbeitsbedingungen in Europa: https://www.katholisch.de/glaube/unser-kalenderblatt/2022-01-10

Zu Léonie Aviat bzw. Franziska Salesia Aviat: https://www.heiligenlexikon.de/BiographienF/Franziska_Salesia_Aviat.html

Heute geht es um den Kampf gegen miserable Arbeitsbedingungen weltweit.

Regierung sucht Volk

Ich hörte in einem Radiobeitrag, dass die niederländische Regierung sich jetzt darum kümmern müsse, Volksnähe zu erlangen. Denn das Volk hält von der Regierung nichts. Bei uns sind auch einige Politiker dabei, dazu beizutragen, dass sich das Volk von der Regierung abwendet. Man kann auch ohne Zustimmung durch das Volk regieren. Kasachstan zeigt es. Obgleich: Es gibt immer welche, die zu allem, was Mächtige machen, nicken. Medial wie privat. China weiß das auch. In Venezuela ist das Volk langsam dabei, wieder Stimme zu bekommen: https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/venezuela-die-chavez-hochburg-barinas-ist-gefallen-17724602.html

Kluge Spanier

So schmerzhaft es ist: Wir müssen – wie schon häufig im Blog genannt – lernen, mit Corona umzugehen: https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/spanien-will-corona-strategie-nach-omikron-aendern-17726438.html Erinnert sei an Schäubles Aussage vom April letzten Jahres: https://www.tagesspiegel.de/politik/bundestagspraesident-zur-corona-krise-schaeuble-will-dem-schutz-des-lebens-nicht-alles-unterordnen/25770466.html

Ich denke, das dürfte in die richtige Richtung weisen: https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/coronavirus/biontech-entwickelt-fruehwarnsystem-fuer-corona-varianten-17726460.html

Noch was zu dem Thema: https://www.focus.de/politik/deutschland/analyse-von-ulrich-reitz-omikron-bringt-impfpflicht-ins-wanken-auf-5-fragen-muss-die-politik-eine-antwort-finden_id_35505322.html

Verfall des Modernen

Häuser heute – nun denn: lange halten sie nicht. Möbel heute – lange halten sie nicht. Zu dem Thema in cicero+ https://www.cicero.de/kultur/der-flaneur-hauser-mit-verfallsdatum-architektur-moderne-ikea

Mir fällt auch bei allem auf, was heute neu sehr schön aussieht: Es dauert nicht lang, dann verliert es seine Schönheit, geht kauputt und muss ersetzt werden.

In einer Zeit, in der viel über Nachhaltigkeit gesprochen wird, wird besonders wenig nachhaltig produziert. Aber wahrscheinlich wird darum von Nachhaltigkeit gesprochen, weil Menschen merken: Es war einmal Realität – nun ist es nur ein Traum.

Freilich: Schneller Verfall kurbelt die Wirtschaft an. Wir können viel Billiges, Schönes kaufen – freuen uns und tun gleichzeitig der Wirtschaft was Gutes. Manchmal wird uns auch nur schöner Schein angeboten, wegen dieses schönen Scheins werden veraltete gute Gegenstände aussortiert, weggeworfen, geschreddert. Wer kennt all das nicht? Sorry, aber all das gefällt mir nicht.

Diskussion um Datenschutz

Der Datenschutz – ein Lieblingsthema für so manche. Wirtschaftlich für manche – für viele – nachteilig. Zu dem Thema https://www.cicero.de/wirtschaft/datenschutz-unter-verschluss-wirtschaft-burokratie-mittelstand-facebook-google-amazon

Blackout-Energie

In Berlin hatten manche keinen Strom. Zu dem Thema hat wohl der WDR locker flockig was gesendet: https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/wdr-verharmlost-blackout-entspannt-in-den-stromausfall-78783028.bild.html

Dagegen: https://www.bild.de/politik/kolumnen/kolumne/kommentar-zur-energieversorgung-stromausfaelle-sind-ein-desaster-78783294.bild.html

Grundsätzlich: Vorsorgen ist gut: Kerzen, Streichhölzer, Batterien, PowerBanks, Nahrung, die kalt gegessen werden kann, vor allem Wasser, Wasser, Wasser, Bargeld im Haus, kleine Gaskocher, CampingWCs, warme Kleidung – ich hatte das Thema mal vor langer Zeit. Aber letztlich kann der Mensch in unseren Breiten nur hoffen: Es passiert nicht im Winter – und er ist einigermaßen gesund. Mir steht immer noch ein Bild vor Augen, das vor vielen Jahren einmal eine Stadt in Russland zeigte: Die Wasserleitungen in großen Häusern waren geborsten, weil nicht mehr geheizt werden konnte. Und Menschen lebten dort, versuchten irgendwie etwas Wärme mit Holz zu erzeugen. Es rauchte und qualmte. Wäre bei uns sicher verboten – wegen des Feinstaubs.

130 Millionen

Ein klasse Argument einer SPD-Ministerin – soeben in der Tagesschau (11.01.2022; 4:13) gehört. Es geht um Energiezuschuss für Wohngeldempfänger. Sie sagte: 130 Millionen das sei schon eine ordentlich große Summe. Sie hat recht. Sehr sogar. Aber die 130 Millionen bekommt ja nicht eine Einzelperson, sondern muss massiv geteilt werden. Und dann bleiben nicht mehr ganz so viel übrig: 135-175€.

Übrigens: Nicht alle, die unter den politisch gewollt hohen Energiepreisen leiden, bekommen Geld. Aber von all diesen Versprechen war ja sowieso nicht viel zu halten.

85%

Noch etwas zu Zahlen: Es haben 600 Polizisten in Österreich vor Impfpflicht und die damit verbundene Spaltung der Gesellschaft gewarnt. In der Regierung kann man sowas nicht verstehen. Sind ja schließlich 85% geimpft. Genau. Und 15% nicht. Das sind von 31.000 Polizisten 4000, die nicht geimpft sind. Aber auf 4000 Polizisten mehr oder weniger kommt es Regierungen doch nicht an! Spart Gelder ein. Die anderen müssen dann zwar mehr arbeiten – aber das ist deren Schuld. Nein! Die Schuld kann dann auf die 15% abgewälzt werden, die aus irgendwelchen Gründen nicht nach der Regierungspfeife tanzen wollten. Und die müssen isoliert, bedrängt, gepiesackt werden. Genauso an Krankenhäusern…

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ ; http://blumenwieserich.tumblr.com/

Beamtenbund und Corona + Nato und Putin + Nordstream 2 – unsere Gaspolitiker + Grüne Atompolitik + Sonnenenergie – Umweltbundesamt + EU-Leerflüge + Tschüss, Feuer! + Riesenhütte zu kleinem Stein

Beamtenbund und Corona

Sie kommen in die Gänge, die Kritiker. Nun auch der Beamtenbund: https://www.tagesschau.de/inland/dbb-corona-101.html

Und die Zahlen in Hamburg – das sind so eine Art Hamburger-Spezialitäten – oder ist dem flächendeckend im Land so?: https://www.welt.de/regionales/hamburg/article236157138/Corona-Datennebel-Inzidenz-Unterschied-in-Hamburg-deutlich-niedriger.html

Und der Politik fällt was ganz Kluges dazu ein: Auch Schülerinnen und Schüler zu boostern: https://www.tagesschau.de/inland/schulbeginn-vorkehrungen-corona-101.html Und die Schulen sollen ein Notfallmanagement erstellen, um auch Schülerinnen und Schüler, die in Quarantäne sind, in den Unterricht einbinden zu können – auch Lehrkräfte in Quarantäne sollen „zugeschaltet“ werden. Man benötigt also Lehrkräfte, die vor Ort die Schüler zuschalten und für eine gewisse Disziplin sorgen. Werden die Lehrkräfte von der Politik zur Verfügung gestellt?

An Schulen wird wohl regelmäßig getestet. Doch zeigen diese Tests auch Omikron an? https://www.tagesschau.de/inland/corona-schnelltests-zuverlaessigkeit-101.html Egal – Hauptsache getestet.

Da stellt sich dann insgesamt die Frage: Natürlich ist es gut, wenn auch Normal-Corona und Delta angezeigt werden, denn die gibt es ja auch noch – doch weiß letztendlich der/die Betroffene, welche Art Corona sie befallen hat? Das wird sicher bedacht, denn das ist die Voraussetzung dafür, dass bei manchen die Quarantänezeit verkürzt werden kann und bei manchen nicht. Oder soll nun bei allen die Quarantänezeit gekürzt werden? Wenn ja, dann war die lange Quarantänezeit bislang sinnlos – wenn nein, also nur die Omikron Gefährdeten, wie soll das realisiert werden? Gilt eigentlich „Genesen“ noch nach einer Omikron-Infektion? Wie wird das alles sauber auseinander gehalten?

Uganda hat Probleme ganz anderer Dimensionen als wir: https://www.tagesschau.de/ausland/afrika/uganda-schulen-corona-101.html

Aber stimmen die Zahlen im Vergleich mit unserem Land? https://www.google.com/search?q=corona+in+zahlen+deutschland&rlz=1C1CHBF_deDE772DE772&oq=corona+in+zahlen+deutschland und: https://www.corona-in-zahlen.de/weltweit/uganda/

Keiner möchte wohl freiwillig in der Haut von Politikerinnen und Politiker stecken, die verantwortlich entscheiden müssen. Kritik an Entscheidungen fällt immer leicht. Das Problem besteht aus meiner Perspektive auch darin, dass sie die Gesellschaft mit bestimmten Forderungen spaltet, dadurch dass sie die Bevölkerung erziehen und bestrafen möchte. Es könnte die Corona-Zeit durchgegangen werden. Am Anfang war zu kritisieren, dass das ganze Land geknebelt wurde, statt lokal zu reagieren. Das wurde dann zum Glück geändert. Dann wurden Geimpfte vom Mundschutz befreit und die Abstandsregeln wurden legerer, obgleich man wusste, dass auch Geimpfte den Virus übertragen können. Die Tests wurden auf einmal kostenpflichtig, sodass die Kontrolle über die Ansteckungsverbreitung wegfiel. Und so gab es im Laufe der Zeit eine Menge von unlogischen Entscheidungen, die eher dem Populismus zugeordnet werden konnten. Denken wir zum Beispiel an die armen Polizisten, die gegen Menschen in Parks eingesetzt wurden. Das war alles schon als kurios einzuordnen, während der Zeit, in der das gefordert wurde.

Übrigens: Ich bin gegen Impfpflicht. Aber es wäre karnevalesk, wenn eine Sitzung wegen Karneval ausfallen würde, das wegen Corona gar nicht stattfinden darf.

Nato und Putin

Angeblich soll die Nato gesagt haben, dass Länder frei entscheiden können, ob sie in die Nato kommen wollen oder nicht: Lieber Herr Putin, kommen Sie doch in die Nato!

Nordstream 2

Wenn Politiker vernünftiger werden, sollte das lobend erwähnt werden: https://www.welt.de/politik/deutschland/article236151884/Nord-Stream-2-Luisa-Neubauer-attackiert-Kuehnert-Ausgerechnet-du-Kevin.html

Und dann beschwert sich der niederländische Wirtschaftsminister über die Gaspolitik unseres Landes – und was wird dann gesagt, auf die Beschwerde hin befragt: der Brief kann weder bestätigt noch dementiert werden.

Grüne Atompolitik + Sonnenenergie Umweltbundesamt

Die EU ist so mächtig, die kann auch Deutsch-Grüne-Atompolitik aushebeln. Aber was machen die Bürger, wenn sie mit visionärer Politik konfrontiert werden, die ihnen das Geld aus der Tasche zieht? Auswandern wäre schwer. Schließlich hat der Mensch seine Freunde meist vor Ort. https://www.tagesschau.de/inland/habeck-tempo-klimaschutz-101.html

Ab Mitte des Jahres könnte die Sonnenenergie unrentabel sein. Folge: Weniger werden sie am Häusle unterbringen. Von daher fordert das Umweltbundesamt, das wieder zu ändern: https://www.umweltbundesamt.de/themen/wirtschaftlichkeit-neuer-photovoltaik-dachanlagen Was kann der Bürger machen, wenn es das Bundesumweltamt nicht schafft? Könnte es sein, dass diese Kollektoren von der Politik gefordert werden – ohne das sie wirtschaftlich angemessen gefördert werden. Nach dem Motto: Bürger müssen dem Klima Opfer bringen. Es deutet sich schon lange an: https://www.tagesschau.de/inland/habeck-tempo-klimaschutz-101.html

EU-Leerflüge

Da will man mehr Umweltschutz usw. usw. usw. – und zwingt Airlines zu Leerflügen: https://www.tagesschau.de/wirtschaft/unternehmen/eu-fluglinien-slots-101.html

Tschüss, Feuer!

In dem Film über Horst Lichter träumt die Mutter davon, mit einem Schiff Reisen zu machen. Der Sohn treibt ihr diese Flausen aus, indem er ihr die Umweltunverträglichkeit massiv deutlich macht. Die Mutter starrt ihn ob dieser Worte nur so an. So mag man auch den Autor dieses Beitrags anstarren: https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/klimawandel-abschied-vom-feuer-a-647a1003-634a-4e4e-adea-ec08ad5d3716

Junge, Du kannst doch keine Würstchen übers Feuer grillen, Marshmallows schon mal gar nicht! Kartoffelfeuer – das Übelste, was es so gibt in der Menschheitsgeschichte! Wir werden an dem Feinstaub ersticken – ach ne: Das Meereswasser steigt!

Verbietet das Verbrennen!

Bald wird die EU, Leerflüge – damit das Verbrennen von Treibstoffen – weiter fördern, aber Streichhölzer verbieten. Wie sie das mit den Plastikstrohhalmen usw. gemacht hat. Ein bisschen Sarkasmus muss dann und wann sein.

Riesenhütte zu kleinem Stein

Das ist doch irgendwie ein Gleichnis: Auf dem Mund wird ein Foto vom Jadehasen geschossen. Man erkennt eine große Hütte. Nun fuhr er näher heran – es ist ein nicht besonders großer Stein: https://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/mond-sonde-jadehase-2-fotografiert-hasenfoermigen-stein-a-6e0756cc-f3b1-4999-a807-c460b92fcbf4

Leider haben wir keine Jadehasen, die ganz schnell die wahren Proportionen dessen erkunden können, was in der politischen Zukunft liegt. Dazu bedarf es der Propheten, auf die keiner hört. Die uralte Frage taucht dann aber auf: Wer ist echter, wer ist falscher Prophet? Die Zukunft wird es zeigen.

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ ; http://blumenwieserich.tumblr.com/

Pressefreiheit – klasse Beispiel für Lavieren! + Getötete Kinder + Stegner und Atom + Kritik an Datenschützer + Updatepflicht + Rekordumsatz – Einzelhändler + Gender für Dummies + Indien: Wichtiges Urteil + Übers Ziel hinausschießen

Pressefreiheit – klasse Beispiel für Lavieren!

Das muss man sich alles im Munde zergehen lassen: https://www.achgut.com/artikel/gut_kritisch_serioes_und_wahrhaftig_mika_beuster_und_der_djv

Getötete Kinder

Es ist alte Tradition der Christen, an die getöteten Kinder zu erinnern. Ausgehend vom so genannten Kindermord des Herodes wurden Christen gegen die Tötung von Kindern sensibilisiert. Und das geht auch weiter. Bis in die Gegenwart: https://www.die-tagespost.de/kirche-aktuell/credo-exercitium/warst-du-damals-im-widerstand-gegen-die-abtreibung-art-224245

Stegner und Atom

Schon lange nichts mehr von Stegner gehört. Nun, er ist der alte Polterer geblieben. Was wohl die EU-Kommission und Macron usw. dazu sagen, wenn sie verbal mit Impfgegnern, Coronaleugnern und Rechtsradikalen in einen Topf geworfen werden. Das ist ihnen wahrscheinlich sowas von egal. Egaler gehts nicht. Aber das soll als ein abschreckendes Signal an die SPD gelten, der möglicherweise sowas nicht egal ist. Totschlagargumente haben doch sowas von Bestechliches!: https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/ralf-stegner-vergleicht-atom-befuerworter-mit-rechtsradikalen-78708070.bild.html

Kritik an Datenschützer

Ein wenig kann ich die Kritik verstehen – nicht in allen Belangen. Aber im Wesentlichen – und es wären noch weitere Beispiele zu nennen: https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/datenschutz-wo-selbst-das-faxgeraet-verboten-ist-17713580.html

Updatepflicht

Ab dem 1.1.22 herrscht Updatepflicht: https://www.computerbild.de/artikel/cb-News-Freizeit-Update-Pflicht-Ab-2022-muessen-Hersteller-ihre-Geraete-aktuell-halten-30361945.html Aber wie lang herrscht die Pflicht? 3 Jahre? 10 Jahre? Das gilt ja für alles – nicht nur Smartphones, auch für smarte Fernseher, Waschmaschinen, Kaffeemaschinen usw. Wenn nur drei Jahre – schmeißt man das Gerät dann weg? Wäre kein positiver Beitrag zum Umweltschutz, auch keiner für das neu erwachte Bewusstsein, Geräte länger zu verwenden als nur eine kurze Zeit. Angedacht sind fünf bzw. 7 Jahre. Aber das ist nur angedacht. Dazu auch: https://www.chip.de/news/Updates-fuer-Smartphone-und-Co.-Von-dieser-neuen-Regelung-profitieren-Nutzer-schon-bald_183971897.html

Rekordumsatz – Einzelhändler

Man liest das – staunt – liest nach. Und dann: ach so, natürlich – die Online-Einzelhändler! Dabei denkt man doch zuerst – wie dämlich – an die um Existenz ringenden Geschäfte vor Ort. Aber allein diese Überschrift lässt Politik vielleicht gut schlafen: https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/trotz-corona-einzelhandel-macht-2021-einen-rekordumsatz-17714899.html Wie die Überschrift, dass die Deutschen so reich sind wie nie. Na, dann kann die Politik doch guten Gewissens die Inflation inflationeren lassen, die Energiepreise energisch erhöhen, alles teurer werden lassen – die Leut haben ja sowieso zu viel Geld, sagen die Banken und verlangen auch ihre – wie heißt das noch mal so schön zynisch: Verwahrentgelt. https://www.tagesschau.de/wirtschaft/finanzen/geldvermoegen-privathaushalte-reichtum-deutschland-101.html In dem Beitrag heißt es allerdings in einem Satz: „Wie die gewaltige Summe verteilt ist, geht aus den Bundesbank-Daten allerdings nicht hervor.“ Egal. Hauptsache, die Geld aus der Tasche Zieher können gut schlafen.

Damit nicht alles so düster aussieht, ein paar Lichtblicke: https://www.focus.de/finanzen/steuern/mehr-geld-fuer-alle-geldregen-lindner-verspricht-mehr-als-30-milliarden-euro-steuerentlastungen-bis-2025_id_33927694.html

„Gender für Dummies“

Ein humorvoller Beitrag – den manche wahrscheinlich bierernst nehmen: https://www.achgut.com/artikel/gender_fuer_dummies

Indien: Wichtiges Urteil

Ein Gericht in Indien erlaubt es Erwachsenen einer anderen Religion beizutreten. Das wird von Hindu-Extremisten seit langer Zeit bekämpft. Auch gesetzlich: https://www.persecution.org/2021/04/12/indias-supreme-court-affirms-religious-freedom-rejects-ban-religious-conversions/ Ja, viele in der Welt beobachten, was in Indien passiert: https://www.persecution.org/2022/01/02/gandhi-speaks-christian-persecution-india/

Übers Ziel hinausschießen

Sind Morddrohungen ein „über das Ziel hinausschießen“ Einzelner – oder doch mehr? (Ob der brutale Kalauer absichtlich gemacht wurde? – Hoffentlich nicht.) Interessant ist, dass es wohl auch darauf ankommt, wem diese gelten. Bei manchen werden diese Drohungen sehr ernst genommen – bei anderen eben nicht ganz so: https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/ard-experte-morddrohungen-umgeimpfter-skirennfahrer/

Cuomo

Cuomo war wegen sexuellen Verfehlens angezeigt worden. Er trat als Bürgermeister zurück. Nun wurde das Verfahren eingestellt. Hat New York nun zwei Bürgermeister? Natürlich nicht. Meine Frage ist eine rhetorische Frage und zeigt, wie politisch agitiert werden kann. Bekommt ein Freigesprochener Recht? Wie sieht das Recht aus – so, dass weiter gegen ihn rumort wird, dass der Freispruch nicht anerkannt wird…: https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/cuomo-anklage-101.html

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ ; http://blumenwieserich.tumblr.com/

Ungeborene schützen + 1,5 Grad + Waren-Retouren + Tanz auf der Nase + Zum Thema Corona + Dubai + IslamistenAnschlag auf Krankenhaus + Pfarrer: Friedensstörer + LGBT Anklage + Tod Gottes – die Diesseitsreligion

Ungeborene schützen

Dass Ungeborene keine Fürsprecher in der neuen Ampelkoalition haben, hat man sich schon vorher denken können. Die Schwächsten zahlen den höchsten Preis – mit dem Leben.

Mit welchen Bandagen gegen Abbruchgegner gekämpft wird, sieht man an diesem Fall (falsche Zeugenaussagen, in die Irre leiten…) – der auch sonst seine Kuriositäten hat: Der Mann trat massiv für Abtreibung ein – musste dann aber seinen Posten räumen, weil ihm vorgeworfen worden war, gegen Frauen übergriffig gewesen zu sein: https://www.kath.net/news/76883

Zum Thema Werbeverbot und Abtreibung im Ampel-Vertrag: https://www.pro-medienmagazin.de/warum-lebensschuetzer-wohl-aufatmen-koennen/ Ich wäre da nicht ganz so optimistisch. Ein Schritt folgt dem Nächsten. Und dann: zack bumm – weg ist der Paragraph.

1,5 Grad

Die Pläne der Ampel reduzieren das Klima nicht um 1,5 Grad usw. usw. usw. – traurig, traurig, traurig. Deutschland ist weltweit für die Erwärmung um 1,5 Grad verantwortlich? Medien schützen manche großen Denker*innen nicht vor sich selbst. Klar, wenn es um Geschäfte und Stimmungsmache geht… https://www.sueddeutsche.de/politik/koalition-berlin-gruenen-abgeordnete-sieht-ampel-nicht-auf-1-5-grad-pfad-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-211125-99-141262 Und dann tun und machen die Deutschen alles: leben vom kaputten Fahrrad (eine Reparatur wird das Klima erwärmen) und in Kälte und Dunkelheit, knabbern irgendwas, was sie gerade finden können, reduzieren sich aufgrund des Hungers um 90% – und die Welt wird immer noch nicht um 1,5 Grad kühler. Woran das wohl liegt? https://taz.de/Klima-im-Koalitionsvertrag/!5817862/

Nein: Wir wollen Vorbild sein sollen. Wenn alle sich so wunderbar deutsch verhalten, dann wird es kühler. Die Welt ist gerettet.

Waren-Retouren

Ich finde auch, man muss einen Modus finden, dass das Zurückschicken von Waren nicht mehr kostenlos sein lässt. Manches muss man kostenlos zurückschicken können. Aber es wird zu einfach gemacht. Wie zwischen beiden Zurücksendungen unterschieden werden kann: kostenlos Zurückschickbares und das, was nicht kostenlos zurückzuschicken geht, weiß ich nicht. Aber es gibt doch viele klugen Köpfe, die sich damit befassen. Ein paar Wege, Kund*innen dazu zu bewegen, weniger zurückzuschicken werden im Beitrag genannt: https://www.handelsblatt.com/unternehmen/black-friday-mit-diesen-simplen-tricks-lassen-sich-millionen-von-retouren-vermeiden/27816014.html

Tanz auf der Nase

Sie tanzen dem Staat und der Bevölkerung auf der Nase herum. Wer muss diesen Tanz bezahlen? https://www.focus.de/panorama/welt/40-spezialkraefte-im-einsatz-razzia-in-remmo-villa-in-neukoelln-clan-weigert-sich-haus-zu-verlassen_id_24460919.html

Zum Thema Corona

Ich schreibe nichts dazu – habe schon genug geschrieben: https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/olaf-opitz-klare-kante/regierungpolitik-in-der-corona-krise-versagen-ablenken-und-stigmatisieren/

Soweit ich sehe, haben die Angriffe auf Nichtgeimpfte nachgelassen. Die Menschen im Land haben Wichtigeres zu tun, als andere anzugreifen: sich zu schützen.

Dubai

Hinter die Kulissen geschaut. Ein wenig anstrengend der Clip – aber streckenweise interessant: https://www.youtube.com/watch?v=tJuqe6sre2I

IslamistenAnschlag auf Krankenhaus

Im Kongo haben Islamisten ein Krankenhaus angegriffen, Menschen getötet, entführt und es in Brand gesetzt: https://www.persecution.org/2021/11/14/jihadists-attack-hospital-dr-congo-kill-five-abduct-two/

Pfarrer: Friedensstörer

In Indien wurden 16 Pastoren angeklagt, weil sie den Frieden stören: https://www.persecution.org/2021/11/24/sixteen-pastors-india-falsely-accused-disturbing-peace/

LGBT Anklage

Katholiken wurden in Frankreich angeklagt, weil sie für die Ausschließlichkeit der traditionellen Form der Ehe eingetreten sind. Klage wurde abgewiesen: https://www.die-tagespost.de/politik/aktuell/frankreich-klage-von-lgbt-verbaenden-gegen-katholische-ehelehre-erfolglos-art-223204

Tod Gottes – die Diesseitsreligion

Dieser Beitrag referiert einen Artikel von Thomas Assheuer: https://www.pro-medienmagazin.de/nach-dem-tod-gottes-die-diesseits-religion/

Wieweit wird für die Religion plädiert – aber eine Religion, die vom säkularen Denken geprägt ist? Menschen können für die Religion eintreten – aber gleichzeitig der Religion ihren Atem rauben: Der säkulare Mensch schreibt vor, wie die ideale Religion auszusehen habe und wie die Religiösen zu handeln haben. Auch so sehen Angriffe auf die Eigenständigkeit der Religion aus. Alle Säkularen nicken angesichts ihrer selbstgestrickten Religion, mit der sie die Gläubigen ersticken wollen. Klappt aber nicht! Zeitweise vielleicht, weil sich Gläubige im Erstickungsversuch ohnmächtig oder glücklich fühlen. Aber dann… Dann kommen sie unter den vielen Decken hervor und machen – dieselben Fehler. Häufig.

http://Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ Und: https://predigten.wolfgangfenske.de/

Öffentlich-Rechtliche + Ohne Kommentar: Berliner Nussknacker + Kinderimpfungen + Interpols Sündenfall + Noch mehr Chaos?: Grundsteuer + Hofreiter als Landwirtschaftsminister

Öffentlich-Rechtliche

Interessant, wie sich die Macher des ÖRR selbst sehen: https://www.tichyseinblick.de/feuilleton/medien/phoenix-streaming-kills-tv/

Der törichte Deutsche muss durch die ÖRR gesagt bekommen, was Sache ist. Das habe ich übrigens neulich erst bemängelt:

Spannend finde ich die Werbung eines Info-Radios: Wir Filtern für sie die Nachrichten! Eben, das ist es: Es wird gefiltert. Es wird dem dummen Bürger gesagt, was relevant ist, was nicht. Es ist mir schon klar, dass nicht sämtliche Nachrichten übernommen werden können. Die Informationsflut würde viele ertränken. Aber jetzt weiß man wenigstens, warum alles so ziemlich einlinig ist. Viele Nachrichten aus anderen Ländern kommen gar nicht oder nur äußerst dosiert wie homöopathische Kügelchen zu uns, Nachrichten, die wesentlich für die Beurteilung politischer Vorgänge weltweit sind – dafür werden andere Nachrichten aufgebauscht, die es nicht wert sind.

https://blog.wolfgangfenske.de/2021/11/10/ekd-wahl-greenpeace-vw-medien-extremistinnen-neue-sekte-sondergruppe-indien-verhaftungen-von-pastoren-tagesschau-und-messerangriff-im-ice/

Ohne Kommentar: Berliner Nussknacker

Was soll man dazu sagen? Nichts: https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/staatsballett-berlin-setzt-tschaikowskys-nussknacker-als-rassistisch-ab-17650394.html

Gehen wir doch gleich zur chinesischen Oper – https://blog.chinatours.de/2012/10/31/ein-blick-hinter-die-kulissen-die-operngeschichte-chinas/ – die hoffentlich nicht so rassistisch ist, und es wagt, europäische Menschen durch Chinesinnen und Chinesen zu ersetzen. Aber eine Göttin – geht das? Ein Mensch spielt eine Göttin? Olala!

Kinderimpfungen

Nur eine Frage: Was macht das für einen Sinn? Der erschließt sich mir nun wirklich nicht. Hauptsache, man hat alle geimpft? Es ist eine Art Impfgier ausgebrochen. Man fragt nicht mehr nach Sinn oder Unsinn – einfach drauflos impfen? Möge die Stiko uns davor bewahren. https://www.tagesschau.de/inland/gesellschaft/entscheidung-ema-101.html

Alle zwei Monate boostern? https://www.tagesschau.de/ausland/asien/israel-corona-welle-101.html

Bald sind Nichtgeboosterte = Nichtgeimpfte. So schnell kann es gehen. Erst haut man als Geimpfte mit Medien und Politik auf die Nichtgeimpften – und ruckzuck gehört man selbst dazu: https://www.tagesschau.de/ausland/europa/frankreich-boosterimpfungen-101.html

Und so geht das Leben weiter: Alle zwei Monate neu impfen – wer nicht neu geimpft ist, ist Nichtgeimpft – bis an das Lebensende. Traurige Vision. Hoffentlich kommt das Lebensende des Virus bald. Wird eigentlich an besseren Impfstoffen geforscht?

Interpols Sündenfall

Kann Interpol sich noch selbst trauen, wenn einer an der Spitze steht, gegen den wegen Foltervorwürfen geklagt wird? Er kommt übrigens aus den 7 Emiraten. Die islamischen Vorzeigeländer https://www.tagesschau.de/ausland/asien/interpol-chef-103.html Darf Interpol noch sensible Daten weiterleiten, wenn solche Leute an der Spitze stehen?

Noch mehr Chaos?: Grundsteuer

Unsere Zeit ist nicht arm an Durcheinander auf allen Ebenen, die der Staat mit zu verantworten hat. Nun scheint noch mehr Chaos zu drohen. Keiner möchte so recht an das Thema – und dann wird zugeschlagen: https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wohnen/neue-grundsteuer-grundstuecksbesitzer-muessen-handeln-17651724.html

Zu den Kuriositäten zählen auch die Umsatzsteuerpflicht für Kirchengemeinden: https://www.evangelisch.de/inhalte/169465/29-04-2020/umsatzsteuerpflicht-fuer-kirchen-voraussichtlich-erst-2023 Die Menschen wollen für einen guten Zweck spenden – und spenden dann dem Staat einen Batzen.

Hofreiter als Landwirtschaftsminister

Der Traum aller Landwirte: Hofreiter als Landwirtschaftsminister. Ich sehe schon, wie sie alle umschulen, um lieber grüngeliebte Windräder in Nachbars Garten zu bauen, statt die Bevölkerung zu ernähren. Lieber Özdemir. Der hat Landwirtschaftserfahrungen. Hatte was auf dem Balkon stehen, was jetzt legalisiert werden soll – irgendwie. (Ich versuche mich in Satire – oder ist das keine?)

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ ; http://blumenwieserich.tumblr.com/

Bild-Reichelt + Nolde + Neuorientierung der Energiepolitik + Wald zerstören + EU-enger oder national + Weidmann und die EU-Bundesbank + Erdogan schlamasselt die Türkei

Bild-Reichelt

Schön, dass sich die Journalisten-Kolleg*innen so um Moral kümmern. Wirklich gut!

Es ist für sie noch schöner, dass endlich ein widerspenstiger Kollege*in abgehalftert wird. Endlich können sie voller moralischer Empörung über all die herfallen, die ihnen schon immer ein Dorn im Auge waren. Was für eine Aufregung! https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/ddr-vergleich-medienhaeuser-ueben-kritik-an-springer-chef-doepfner-17596780.html

Interessant finde ich: Hat man im Lande den Ungeliebten nicht schassen können, versucht man es dann über Gleichgesinnte in den USA? Das kann ich mir zumindest toll vorstellen. Auch nationale Medien arbeiten international – und das zusammen. Muss so sein. Aber auch mit Blick darauf, dass nationale Störenfriede auf diesem Weg angegangen werden?

Ich würde gerne einmal wissen: Wie gehen die Journalisten unterschiedlicher politischer Richtungen miteinander um? So ganz bei der Arbeit, nicht öffentlich.

Nachtrag: https://vera-lengsfeld.de/2021/10/20/das-exempel-reichel-kampf-gegen-andersdenkende/

Nolde

Man muss kein guter Mensch sein, um gute Bilder zu malen? https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/kunst-und-architektur/doppelausstellung-emil-nolde-hamburg-17590856.html Das ist eine Erkenntnis, die unseren Moralist*innen vollkommen widerständig ist. So eine harmlose Allerweltsweisheit dürfte so manchen im Halse stecken bleiben und ein aggressives Hüsteln hervorbringen.

Neuorientierung der Klimapolitik

1000 Bürgerinitiativen fordern eine Neuorientierung der Klimapolitik: https://www.tichyseinblick.de/meinungen/presseerklaerung-energiepolitik-kernenergie-vahrenholt-hennig/

Und der BDI? Wow. Der prescht aber vor! Das Unmögliche soll möglich gemacht werden? Woher soll das Geld kommen? Sowohl für den Staat als auch für den Bürger? Wird mit diesen Zahlen und Forderungen verdeutlicht: Leute, was ihr euch da vorgenommen habt, klappt nicht, wenn ihr nicht Unmögliches möglich macht – was eben nicht geht? https://www.tagesschau.de/wirtschaft/wirtschaft-bdi-klimaschutz-101.html

Es dürfte zumindest schwer werden, allein schon mit Blick auf die Handwerker.

Wald zerstören

Sie halten was auf sich und werben damit: Wir pflanzen Bäume! Wer wird Mitglied, wer gibt Geld, wer macht dies, wer macht das – wir pflanzen Bäume. Und dann? Wenn man lokal mal so herumschaut: Was werden da eine Menge Bäume gefällt. Wirtschaftlich mag das sinnvoll sein – aber auch mit Blick auf die Umwelt? Sind wahrscheinlich alle kaputt. Mussten gefällt werden. ???

EU – enger oder national

was Merkel angesprochen hat: Die EU muss diskutieren, ob die Staaten immer enger zusammenwachsen sollen oder national selbst bestimmen können. Endlich! Aber ich vermute fast, dass die EU-Kommission massiv die Closer-Version forcieren wird, weil sie sich ja immer dominanter gebärdet und gebärden will. Meine Sicht habe ich schon immer vertreten: Die Nationen dürfen nicht zerstört werden. es muss eine gute Balance gefunden werden, die Nationen/Regionen selbständig sein zu lassen und gleichzeitig die Bevölkerung dazu animieren, sich miteinander über die Grenzen hinweg zu vernetzen. Es geht nicht an, das von oben zu diktieren. Die Bevölkerung muss sich vernetzen. Das dauert länger, wird aber wohl erfolgreicher sein.

Weidmann und die EU-Bundesbank

Weidmann war immer eine kleine Hoffnung. Nun ist diese weg. Was wird werden? Es ist verständlich, dass er diesen weg geht, weil er sich nicht durchsetzen konnte (so wird vermutet – ich vermute mit). Er ist somit Opfer – wie Brexit – des closer, statt der sinnvollen und behutsamen Vernetzung nationaler Interessen. Natürlich weiß ich, dass die Bundesbank nicht der EU gehört. Gehört sie nicht? Noch nicht?

Erdogan schlamasselt die Türkei

Immer tiefer wirft Erdogan die Türkei wirtschaftlich zurück. Die gesamte Politik ist Ausdruck eines chaotischen Versuchs, irgendwie wieder die Hoheit zu bekommen. Innenpolitisches Wüten, herummilitären in Libyen und Armenien und Syrien/Irak. Sind alle Türken, die Freiheit erkämpfen können, schon dem Druck erlegen, oder gibt es noch Hoffnung? https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/erdogan-droht-westlichen-botschaftern-im-streit-um-osman-kavala-17596239.html

Lockdown + Briefwahl + Macht der Nachkommen – Unabhängigkeitserklärung ablehnen + Wahnsinn! + Nordstream 2 + Deutsche/r Michel/a + Jersey ohne Strom? + MagnesiumStop + Bundestagspräsidentin

Lockdown

Ob man inzwischen weltweit merkt, dass ein überzogener Lockdown zerstörerisch wirkt? Mit überzogenem Lockdown meine ich wie eh und je: Alle Gebiete und Formen werden lahmgelegt, unabhängig davon, ob in ihnen Covid Probleme bereitete: https://www.tichyseinblick.de/wirtschaft/fachkraeftemangel/

So müssen zumindest wir lernen: Unsere Ansprüche zurückzuschrauben und neue Wege zu suchen. Wird nicht gelingen. Irgendwann werden die Menschen aufmucken – spätestens dann, wenn einem großen Teil Kälte und Dunkelheit die Haut kratzen: https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/lichtblicke-kolumnen/neue-bepreisung-eeg-umlage-sinkt-2022/ Aber Politik und Medien haben ja schon mal geübt, wie man Protestierende kalt stellt. Und: Dann kommt die Rettung: Cannabis! Menschen beduseln sich – dann dürfen falsche Politik und ihre Unterstützer unbehelligt weiter machen.

Immer dieser Pessimismus! Optimismus heißt die Ampel-Devise! Optimismus!

Briefwahl

Ist Briefwahl sicher genug? Was muss getan werden, um sie vor schwarzen Schafen zu schützen? Ob dieser Mensch nun zur Fälschung aufgerufen hat oder nicht: Ist es wirklich so einfach, dass man in Wohnsilos die Umschläge aus den Briefkästen fischt? Was ist, wenn Menschen gegen die finanziellen Verlockungen eben nicht gefeit sind, wie es hier der Fall zu sein scheint? Wir dürfen nicht auch noch – wie Berlin – auf dieser Ebene auf ein Provinzland hinabrutschen https://www.hessenschau.de/politik/geld-fuer-briefwahl-betrug-in-frankfurt-angeboten-vorwuerfe-gegen-kandidaten,kommunalwahl-manipulationsverdacht-100.html

Macht der Nachkommen

Nachkommen können mit den Vorfahren machen, was sie wollen. Sollten sich die jetzigen merken, die auch bald Vorfahren sein werden. JeffersonStatue stand ja nicht wegen der Sklaven da, sondern wegen der Unabhängigkeitserklärung. Nun denn, man muss Prioritäten setzen. Vielleicht lehnt man nun die Unabhängigkeitserklärung auch ab, weil sie einem SklavenhalterHirn entsprungen ist. https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/jefferson-statue-101.html

Ich war noch nie ein Freund von Statuen. Sie gehören einer alten Zeit an. Also weg damit. Kurios finde ich nur die Begründung, wie gesehen.

Wahnsinn! + Nordstream 2

Man nehme seine Energie-Ideologie + den Wunsch, die Bürger endlich erziehen zu können + den Traum davon, dass Politik die sozialen Nachteile finanziell ausgleicht + veraltete Technologie = https://www.t-online.de/nachhaltigkeit/id_90986000/energiekrise-das-teure-gas-gefaehrdet-die-energiewende.html

Nordstream 2

Baerbock soll gemeint haben, dass man zur Überwindung der Gaskrise Nordstream 2 nicht benötige. Irgendwie ist mir so, dass sie auch nicht wegen der jetzigen Krise gebaut worden sein soll, sondern mit Blick auf die Zukunft. Denn diese Krise war nicht im Blick – und man hat immer gesagt: Alles gut, alles, alles gut! Wenn die jetzige Regierung einen Rückzieher machen sollte, sind dann nicht ernsthafte Zweifel an der Zuverlässigkeit der Regierung angebracht? Weltweite Wirtschaft lebt von Zuverlässigkeit. Und wir sehen ja gerade, was passiert, wenn alles durcheinandergewirbelt ist und alle auf irgendwas warten, das irgendwo auf den Weltmeeren herumschippert oder doch noch nicht herumschippert oder was auch immer. Nun denn. Sie müssen auch ihre extremeren Parteigen*ossinnen ein wenig befrieden.

Ich denke, man sollte jetzt die Behörden ihre Arbeit machen lassen, statt politischen Druck auf sie auszuüben.

Wie schlau war die Politik, als sie einen Energiemix forcierte. Nun konzentriert sie sich auf wenig: Wind, Sonne, Gas nur notgedrungen, Atom und Kohle weg, Öl weg. Wenn man sich konzentriert, macht man sich abhängig. So ist das. Von anderen Ländern, vom Wetter. Möge die Politik wieder klug werden.

Deutsche Michel/a

Ein Beitrag, der mir weitgehend aus dem Herzen spricht. Statt Michel muss man freilich Michel*a sagen: https://www.welt.de/wirtschaft/article234362584/Ende-der-Aera-Merkel-Der-deutsche-Michel-ist-zurueck.html

Jersey ohne Strom + MagnesiumStop

Provinzielle uralte Kriegführung: Es wird der Feind von der Energie abgeschnitten: Wasser weg, Holz weg… Er soll verhungern oder sich ergeben. Und heute: Strom weg. Da wirft man Russland vor, Gas zurückzuhalten usw. und man macht das gleiche? https://www.spiegel.de/wirtschaft/jersey-frankreich-droht-kanalinsel-mit-strom-entzug-a-3593a434-2d71-4ecb-8f8e-af87b6db53d4

Apropos China: Ich schrieb neulich, dass China unsere Firmen lahm legen kann, weil sie von Stoffen von China abhängig sind. Nun das: https://www.focus.de/finanzen/boerse/aktien/rohstoffe/lagerstaetten-bald-leer-magnesium-bombe-china-dreht-der-deutschen-metallindustrie-den-hahn-zu_id_24332392.html

Deutschland wird zum Spielball, weil es eine blinde Wirtschaftspolitik betrieb. Und wahrscheinlich auch weiterhin betreiben wird, wenn man sich das alles so an politischer Provinzialität anschaut.

Nun ja, auch das gehört zur Nachricht: China selbst soll in einer Energiekrise stecken. Irgendwie scheint weltweit die Politik die Übersicht über das eigene Land verloren zu haben, weil sie weltweit agieren und agitieren? https://www.zeit.de/wirtschaft/2021-10/energiekrise-china-stromengpass-auswirkungen-lieferketten-stoerung-chipkrise

Bundestagspräsidentin

Da jubelt diejenige, die den Filmbeitrag zur Bundestagspräsidentin in der Tagesschau vom 21.10. gemacht hat – ich paraphrasiere: nicht nur die alten weißen Männer haben die wichtigsten Posten, nein, auch eine Frau! Hat sie noch nicht gemerkt, dass auch Frauen alte weiße Männer sein können? Und eine Frau, die das macht, was bislang weitgehend alte weiße Männer machten, hat selbst die Gesinnung eines alten weißen Mannes. Und dann wird auch noch eine Frau interviewt, die begeistert ist: Es gibt nicht nur Männer – auch Frauen! Und somit ist es richtig, dass auch eine Frau einen solchen Posten bekommt! In welcher Zeit lebt sie eigentlich? Inzwischen geht es nicht mehr um Mann – Frau, es geht um Migrant*in, Geschlecht divers usw. Also: Nicht jubeln, weil eine Frau an der Spitze steht, sondern in Buße und Asche gehen, weil nicht eine andere sexuelle und Herkunftsorientierung im Blick steht bei der Besetzung des Amtes.

Um nicht missverstanden zu werden – man hat ja so seine Profi-Bewusst-Missversteher – ich bin nicht dagegen, dass eine Frau das Amt übernimmt. Warum sollte ich. Es soll die fähigste Person dieses Amt übernehmen. Das ist mein Motto. Es geht mir nur um die Argumentation.

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/

Frankreichs Chancen + Politiker schlafen? + Cannabis + Moschee-Ruf + Doppelmoral + Youtube-Zensur + Hindu-Extremisten + Grünes Microtargeting: Parteipolitisch neutral?

Frankreichs Chancen

Frankreich hat gute Chancen, Deutschland wirtschaftlich zu überholen. Sie haben eine vernünftige Politik. Die in Deutschland nicht vorhanden ist. Und es ist absehbar, dass sie immer mehr im ideologischen Nebel verschwindet. https://www.tagesschau.de/wirtschaft/weltwirtschaft/macron-frankreich-milliarden-101.html

Politiker schlafen?

Ich weiß, wir leben in einer politischen Übergangszeit, aber bedeutet das, dass nicht mehr weiter regiert wird? Den Taliban wird noch Geld zugeblasen – aber wie sieht es aus angesichts inländischer Probleme? Zum Beispiel der Inflation? Zum Beispiel der Energiekrise? Nicht nur, dass es – was schon schlimm genug ist – sehr teuer wird, es kommen auch Firmen ins Wanken. Alles gewollt? Nachlässigkeit? Naivität? Aussitzen?

Wie sieht es aus angesichts von Covid? Wie ist das zu deuten, dass immer mehr Geimpfte massiv an Corona erkranken? Medial schaut man dann doch lieber auf Ungeimpfte. Warum sollen Geimpfte sich nicht mehr testen lassen – oder auch nur gegen horrende Bezahlung -, obgleich sie Überträger sein können – und auch ein leichterer Verlauf von Corona ist äußerst übel. Realität wird vollkommen ausgeblendet. Entweder will man Corona bekämpfen – oder lässt es. Aber dieser momentane Zustand ist ärgerlich. Zudem: Ist die Benachteiligung Ungeimpfter verfassungsgemäß? Will man warten, bis die Koalition steht? Könnte von massivem Nachteil sein.

Apropos Taliban: Ich kann dieses Taliban Geld ins Land blasen nur mit dem schlechten Gewissen erklären, das unsere Verantwortlichen gepackt hat. Rational ist das nicht. Zu dem Thema auch: https://www.welt.de/politik/ausland/article234372276/Angela-Merkel-pocht-trotz-Kritik-an-Taliban-auf-Hilfe-fuer-Afghanistan.html

Apropos Energiekrise: Die Tagesschau vom 13.10. hatte doch tatsächlich einen Tipp, wie Menschen angesichts der Teuerungen und der Energiekrise umgehen können. Man solle weniger verbrauchen. Das ist Sarkasmus. Da komme selbst ich nicht heran. Es geht um Existenzen! Ich gehe mal davon aus, dass Menschen, die am Rand der Existenz stehen und verantwortlich denken, schon immer so lebten. Reiche juckts eh nicht.

Noch was zum Thema Energie und Produktion. Deutschland wird zum Spielball der Starken. Da merken wir, was passiert, wenn man Nobody unter den Staaten wird. Die anderen machen mit einem, was sie wollen. Wenn Deutschland keine Chips für die Autoherstellung mehr bekommt, dann können sie keine Autos produzieren. Dann muss man sich sein Auto eben aus China kaufen. Und wenn Politik so ideologisch agitiert, dass sie Energie teurer und unsicher macht, wandern die Firmen eben ab, von Rüsselsheim nach Marokko zum Beispiel. Tesla ist gekommen. Hurra. Wird aber auch wieder abwandern, wenn es so weiter geht.

Hinzukommt, wie der Vertreter des Bundeswehrverbandes laut Tagesschau vom 13.10 (Min. 2:28) gesagt hat: Politik habe eine Machbarkeitsillusion formuliert. Freundlich gesagt: Das gilt nicht nur für das, was von der Bundeswehr erwartet wurde, das gilt für die gesamte Klima- und Wirtschaftspolitik. Und diese haben wir mit von der Leyen in die EU exportiert. Also nicht nur Deutschland wird am Boden zu kämpfen haben, auch die EU, wenn sich die Länder nicht wehren.

Wie schön, dass unsere Medien auf Großbritannien zeigen können. Da muss man sich nicht so sehr um das Versagen im eigenen Land kümmern.

Cannabis

Lauterbach ist nun auch für Cannabis. Da können die drei Parteien sich ja schon mal wenigstens darauf einigen, das zu legalisieren. Ich weiß, das ist sarkastisch. Aber ich finde diese Legalisierung sowas von daneben! Mit den sonderbaren Begründungen, die uns präsentiert werden, hätte man auch das Rauchen nicht bekämpfen müssen. Eine Modedroge, eine Einstiegsdroge – Kapitulation pur.

Aber es ist gut Cannabis zu legalisieren. Dann können die durch Energie und andere Krisen Verarmten ihr Leben wenigstens wegduseln. (So viel zum Thema Sarkasmus.)

Moschee-Ruf

Necla Kelek zum Kölner Moschee-Ruf: https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/kritik-an-koelner-ob-reker-ausgerechnet-eine-frau-erlaubt-den-muezzin-ruf-77928008.bild.html

Doppelmoral

Grüne Doppelmoral – bzw. wie es im Beitrag heißt: Messen mit zweierlei Maß, gerade auch mit Blick auf Rassismus: https://www.nzz.ch/meinung/der-andere-blick/der-fall-heinrich-lehrstueck-gruener-doppelmoral-ld.1649871

Ein grünes Beispiel dafür, dass das Wahlalter nicht zu sehr herabgesetzt werden darf.

Youtube-Zensur

Youtube löschte – und das war ungesetzlich. Nicht jedes Schwimmen gegen den politisch-medialen Mainstream darf also pauschal gelöscht werden: https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/allesaufdentisch-youtube-haette-corona-videos-laut-gericht-nicht-loeschen-duerfe-77931544.bild.html

HinduExtremisten

In Indien gibt es immer intensivere Angriffe gegen Christen durch HinduExtremisten. Zumindest scheint es mir so. Die politische Lage in Indien – ist sie eigentlich Thema in der UN, in Menschenrechtskommissionen usw.? Aber die beschäftigen sich wahrscheinlich lieber mit Israel. https://www.persecution.org/2021/10/09/church-northern-india-attacked-mob-200-radicals/

Grünes Microtargeting: Parteipolitisch neutral?

Dass die Grünen in Rheinland-Pfalz nicht selbst darauf gekommen sind, dass das nicht ganz sauber ist, was sie im Umweltministerium gemacht haben, wundert einen schon: https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/viel-mehr-facebookwerbung-des-klimaschutzministeriums-als-bisher-bekannt-100.html

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/

Kirche: Wett-Quakende Frösche + Koalitionen + Covid-Impfungen + Mordaufrufe + Gaspreise + Grausamkeiten schön reden + Islamisten und Frauen + Unterrepräsentiert im Parlament + Wahlen und Konfessionen + Pandora-Papers + Schachverbands Hirnlosigkeit

Kirche: Wett-Quakende Frösche

Frösche, die um die Wette quaken in der Kirche – zu dem äußerst peinlichen Abbruch der Versammlung zum Synodalen Weg: https://www.kath.net/news/76462

Aber die Katholische Kirche erschöpft sich nicht im Streit. Es geht auch weiter: https://www.kath.net/news/76456

Auseinandersetzungen sind nötig. Sie sind aber nur ein Teil. Manchmal scheint er zu dominieren. Er lässt manche verzweifelt zurück. Bis man sich wieder findet. Hoffentlich.

Koalitionen

Ich frage mich immer noch: Wer kippt zuerst? Die FDP hin zu Grün-SPD oder Grüne zu FDP-CDU. Aber all die Kritiker der CDU, die es nicht abwarten können, über Laschet herzufallen, sollten sich wirklich selbst dafür verantwortlich machen, wenn die CDU nicht koalitionsfähig ist. Nicht Laschet ist das Problem. Was aber nicht heißt, dass die CDU langsam aber sicher einen neuen Nach-Merkel-Weg einschlagen muss.

Covid-Impfungen

Ständig neue Ergebnisse von Untersuchungen – nun denn: Fazit: Wir müssen lernen, mit Covid umzugehen; die Quadratur des Kreises: sozial normal, gleichzeitig vorsichtig, distanziert und nach medizinischen Mitteln weiter suchend: https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/impfquote-covid-19-fallzahlen/

Mordaufrufe Linksextremer + Antisemitismus

Linksextremisten rufen zum Mord auf: https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/linksextreme-mordaufruf-terrorismus/ Linksterroristen und Rechtsterroristen werden sich gegenseitig hochschaukeln, wenn diejenigen, die human und zivilisiert in der Mitte leben, nicht angemessen – das heißt: Gemeinschaft suchend, Brücken bauend – miteinander umgehen. Ein humaner, zivilisierter Umgang scheint selbst in der Kirche in bestimmten Kreisen mehr vorhanden: https://www.die-tagespost.de/kirche-aktuell/synodaler-weg/synodaler-weg-hier-ist-nichts-mehr-katholisch-art-221769 ich will damit nicht den politischen Terror verknüpfen. Nur: Es kommt darauf an, wie wir allesamt miteinander umgehen, Andersdenkende respektieren, sie vor Angriffen in Schutz nehmen, in der Nachfolge Jesu den Feind lieben, Gemeinschaft suchen, einander vergeben, … – das hat auch Auswirkungen auf Extremisten.

Eine für unsere Gesellschaft sehr üble Nachricht ist das hier: https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/antisemitische-attacke-hamburg-holocaust-film/ Da hofften viele, Menschen gegen den Antisemitismus dadurch sensibilisieren zu können, dass man die Gräueltaten immer wieder in Erinnerung ruft. Das ist auch richtig so. Nur sollte man nicht davon ausgehen, dass das ein Allheilmittel gegen Antisemitismus ist. Da gehört schon mehr dazu.

Gaspreise

Die EU zieht mit der Frage nach bezahlbarer Energie an Deutschland vorbei. In Deutschland wollen maßgebliche Parteien alles massiv verteuern, aus ideologischen Gründen, damit die bösen Bürger weniger Energie verbrauchen. Andere EU-Staaten sind realistischer – und von daher sind sie die Hoffnung, wenn die Deutschen sich in ihren Träumen verrennen.

Grausamkeiten schön reden

Das ist ein beliebtes Mittel – war es vor allem auch im 20. Jahrhundert: Grausamkeiten wurden schön geredet – so zum Beispiel wurde Mord Euthanasie genannt – schöner Tod. Er war ebenfalls ein Akt der Fürsorge: einmal damit die Ermordeten nicht leiden müssen und zum anderen das Volk von unnützen Essern befreit sei. Das Schön-Reden eines grausamen Aktes ist auch gegenwärtig ein übles Propagandamittel: https://www.kath.net/news/76432

Islamisten und Frauen

Auch der Islamismus schafft es, Übles schön zu reden. So kann man die Unterdrückung der Frau auf vielfältige Weise begründen – beliebt: um sie zu schützen, sperrt man sie ein, hält sie vom öffentlichen Leben fern, zwingt sie, unerwünschte Kleidung zu tragen, nimmt ihr die Freiheit – gibt ihr dafür einen männlichen Vormund. Zum Thema Taliban und Frauen: https://www.kath.net/news/76429

Unterrepräsentiert im Parlament

Juden und Muslime seien im Parlament unterrepräsentiert https://www.pro-medienmagazin.de/juden-und-muslime-im-parlament-unterrepraesentiert/ Na, Freund*innen, dann schafft doch Quoten. Aber bitte auch andere unterrepräsentierte Gruppen nicht vergessen: Frauen, Behinderte, körperlich und psychisch, dann darf man natürlich auch nicht die Afrikaner*innen, Asiat*innen, Mittel- und Südamerikaner*innen, Kinder übergehen; dann gibt es ja auch orthodoxe Christ*innen, Zeugen Jehovas, Esoteriker*innen, Wissenschaftler- und Handwerker*innen, Menschen, die arbeitslos sind… – es kommt nur auf die Perspektive an: Es werden immer Unterrepräsentierte gefunden. Und sei es, dass sich Menschen als parlamentarische Vertreter*innen von Tieren ansehen.

Mein Verständnis von Parlamentariern ist, dass sie Menschen ihres Bezirkes vertreten. Und dazu gehören eben alle, die nicht im Parlament sitzen können. Und es versuchen uns also bestimmte Interessengruppen einzureden – oder sie nicht selbst, sondern diejenigen, die sich als deren Sprecher selbst hervortun – dass Parlamentarier so beschränkt sind und nur sich selbst vertreten.

Wahlen und Konfessionen

Interessant diese Statistik: Konfessionslose überwiegen als Wähler andere Konfessionen bei der AfD, Die Linke und weniger massiv bei den Grünen. Evangelische wählten eher SPD und Katholiken die CDU. Bei der FDP halten sich alle die Waage, Konfessionslose überwiegen hier minimal. https://www.pro-medienmagazin.de/union-stark-bei-katholiken-afd-und-linke-bei-konfessionslosen/

Pandora-Papers

Ich frage mich immer angesichts solcher freudigen Enthüllungen: Wer hat einen solchen Überblick – und wer sticht was, warum durch? Gibt es etwas, das diese Person nicht weitergibt? Sind das auch Machtspiele? https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/south-dakota-pandora-papers-101.html

Schachverbands Hirnlosigkeit

Schachweltverband will 2022 das Jahr der Frau einführen – und hat als Sponsor eine Firma, die Implantate zur Brustvergrößerung herstellt. Geht es hirnloser? https://www.spiegel.de/sport/schach-umstrittenes-sponsoring-werbung-fuer-brustimplantate-erzuernt-schachspielerinnen-a-a543a2d2-ed2e-4f4a-985f-920e83319101

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/

Haben wir noch die Wahl? + Frankfurter Zwang + China kauft sich ein + Kampf um die Quarks-Frau + Weibliche Roboter + Facebook + Spannungen in der Glaubensgemeinschaft + Gewerkschaften haben nichts zu sagen

Haben wir noch die Wahl?

Haben wir noch die Wahl oder haben sich drei Parteien schon längst im Hintergrund zusammengetan und werden ganz schnell nach der Wahl eine Koalition samt Vertrag vorlegen, weil, wie sie argumentieren können: die Zeit drängt und wenn Deutschland nicht schnell handelt, wird die Welt untergehen, mit Maus und Mann*in (in Anlehnung an man und woman; isch/ischa) untergehen. Und mit CDU und FDP geht sie unter. Also: Schnell! Schnell! Hurtig! Hurtig! Eh sich es die Bevölkerung versieht, ist sie gezwungenermaßen Weltretterin! Pure grüne Freude kommt auf – vor lauter Weltretter*in-Eifer werden wir ganz rot.

Frankfurter Zwang

Ich liebe Gärten, ich liebe Blumen, ich liebe alles, was damit zusammenhängt. Aber das, was die Frankfurter da machen, ist bürgerfeindlich: Sie wollen bestimmen, wie künftige Gärten auszusehen haben. Die nehmen sich immer mehr heraus, die elitären Herrscher. Um elitärer Herrscher zu sein, muss man natürlich nicht Hochwohlgeborener sein, sondern auch einfach ein Emporkömmling, der Lust hat, alle unter seine Weltsicht zu zwingen. das waren schon zu anderen Zeiten die Schlimmsten. Wenn Kleingeister Macht bekommen, haben andere kaum noch Luft zum Atmen.* Manche Menschen nehmen Kies, weil sie selbst nicht mehr in der Lage sind, die Gärten zu pflegen – weder körperlich, noch finanziell, noch von der Zeit her. Und manche finden es schön. Eine Biene wird halt weiterfliegen. Und die Menschen sollen nun für die GrünTräume irgendwelcher Stadtherrscher blechen? Usw. usw. usw. Noch wollen sie das nur neuen Hausbauerinnen und -bauern aufzwingen. Wohl auch darum, weil sie nicht wollen, dass immer mehr Leute bauen. Alle Bauherrinnen und Bauherren sollen bestraft werden, wegen dieses Ansinnens, nicht in einem Hochhaus wohnen zu wollen. Und diese werden es dann aus Strafe oder ihrem kleinen Freiheitsdrang verunkrauten lassen. Disteln sollen bei Distelfinken beliebt sein und Gräser bei Zikaden. (Nichts gegen Disteln und Gräsern – wenn sie denn gezielt eingesetzt werden.) Früher haben sich die Stadtoberen noch die Mühe gegeben, die Parole auszurufen: Unsere Stadt soll schöner werden! Sie haben – soweit ich weiß – die Menschen eingebunden in die Versuche, die Stadt zu begrünen und zu verschönern. Aber jetzt gibt es nur noch Zwang. Zwingfrauen und Zwingherren stehen überall in den Startlöchern. https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/frankfurt-verbietet-schottergaerten-bis-zu-15-000-euro-strafe-17547895.html

*Ich warte auf einen modernen Hauptmann von Köpenick, der die ganzen kleinen modernen Potentaten auf die Schippe nimmt.

China kauft sich ein + Keine China-Kohle

China kauft sich im Hamburger Hafen ein. Wieder ein Mosaiksteinchen chinesischer Politik. Und die unpolitischen Deutschen freuen sich auch noch darüber. Sie haben keinen Sinn für Strategie, für Voraussicht. Das muss bestraft werden: Leider essen die Väter saure Trauben und die Kinder werden sich schütteln. https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/chinas-staatsreederei-kauft-sich-in-hamburg-ein-17548052.html

*

Wow auf der UN hat Xi gesagt, China werde keine Kohlekraftwerke mehr in anderen Ländern bauen. Dafür dann Atomkraftwerke? China muss auch ein bisschen sparen. https://www.tagesschau.de/ausland/asien/un-china-kohlekraft-101.html Die Hälfte aller weltweiten CO2 Kohle-Emissionen – nicht Deutschland – China: Tagesschau vom 22.9. 7:36. So viel zum Thema: Deutschland rettet mit der jetzigen Wahl die Welt.

Kampf um die Quarks-Frau

Sie hat bei einer sonderbaren Anti-Israel-Demo mitgemacht und auch sonst Aussagen getätigt, die ihr jetzt Leid zu tun scheinen, denn sie hat erst mal den WDR Posten nicht bekommen. Nun sind einige dabei, sich für sie einzusetzen. Wie zu erwarten war. Und wie zu erwarten war, sind es eben Menschen aus diesem Bereich: https://www.cicero.de/innenpolitik/nemi-el-hassan-quarks-wdr-islamismus-offener-brief-bds

Weibliche Roboter

Es wird Zeit, für einen Übergang weibliche Roboter zu erfinden, die die Stelle von Frauen in Aufsichtsräten usw. einnehmen können. Ich befürchte nämlich, die hehren Ziele der Gesetzgeber und Zukunftsplaner funktionieren noch nicht so ganz, weil es zu wenig Frauen gibt, die mit entsprechenden Fähigkeiten in diese Gremien vorstoßen wollen: https://www.tagesschau.de/wirtschaft/finanzen/dsw-aufsichtsraete-verguetung-frauen-101.html

Facebook

In dem Artikel werden Einzelfälle beschrieben – es sollen aber keine Einzelfälle sein, die das soziale Versagen Facebooks kommentieren. Besonders negativ bemerkenswert finde ich, dass schwache Staaten auf Facebook keinen Einfluss haben, wenn es darum geht, Übles löschen zu lassen. Es geht also nicht um Prinzipielles (z.B. den Versuch, Menschenrechten Raum zu geben), sondern nur mit Druck werden Abseitigkeiten aus dem Netz genommen. Andererseits: Zeigt das aber auch wiederum, dass mächtige Staaten einen willfährigen Partner haben, wenn es darum geht, Menschenrechte zu missachten? https://www.tagesschau.de/wirtschaft/unternehmen/facebook-files-101.html

Spannungen in der Glaubensgemeinschaft

Der christliche Glaube hat mehrere große Gegner – sie kommen nicht von außen, sondern von innen:

  • Einmal die Menschen, die sich nicht an die Regeln halten, das aus egoistischen und hedonistischen Gründen, die damit den Glauben in Verruf bringen.
  • Dann die Menschen, die aus utilitaristischen Gründen den Glauben dem Zeitgeist zum Fraß vorwerfen: Anpassung an die herrschende Strömung ist die neue Religion.
  • Drittens diejenigen, die den Glauben in das enge Korsett der Gesetze und Verordnungen pressen, ihm die Luft rauben.
  • Die vierte Gruppe ist die, die denkt, manche der dem Glauben zugewachsenen Traditionen sind der Glaube selbst.
  • Die fünfte Gruppe ist die, die sich als politisches Reinigungsunternehmen gegen die Gemeinschaft der Gemeinde profilieren wollen.

Da Jesus Christus der Herr seiner Kirche ist, wird es immer wieder Erneuerungen geben, wenn sie sich allzu sehr verirrt.

Gewerkschaften haben nichts zu sagen

Dass Gewerkschaften nichts mehr zu sagen haben und Stück für Stück erworbene Rechte aufgehoben werden, sieht man wieder an diesem Fall: https://www.tagesschau.de/inland/lohnersatz-ungeimpfte-101.html

„Dafür gibt es keine rechtliche Grundlage, weil es zum Teil dann auch dazu führen kann, dass sensible Gesundheitsdaten der Beschäftigten offengelegt werden müssen“, sagte Hoffmann.

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/

Fragen an Radio Eriwan + Industrie nicht konkurrenzfähig + Linke und Sicherheit + Ein Hannah-Arendt-Video + Lutherrose verliehen + Blödsinn babbeln + Segelschulschiff Gorch Fock ersetzt Marineschiffe + EUGH und Polen-Kohle

Ich hatte neulich im Kontext von Söders Witz etwas zum Witz gesagt.

Selbst in Diktaturen wurden Witze erzählt. Vielleicht sogar mehr als in Demokratien. Vielleicht sollte man bald wieder Radio Eriwan zur Geburt verhelfen. Dieser „Sender“ war erfunden, um dem sowjet-kommunistischen Totalitäts-Anspruch ein klein wenig Freiheit entgegenzusetzen.

Ein paar dieser Witze, die ich Wikipedia entnommen habe https://de.wikipedia.org/wiki/Radio_Eriwan :

Ist es möglich, auch in einem hochindustrialisierten Land den Sozialismus einzuführen? – Im Prinzip ja, aber es wäre schade um die Industrie.

*

Anfrage an Radio Jerewan: Stimmt es, dass Iwan Iwanowitsch in der Lotterie ein rotes Auto gewonnen hat? Antwort: Im Prinzip ja. Aber es war nicht Iwan Iwanowitsch, sondern Pjotr Petrowitsch. Und es war kein rotes Auto, sondern ein blaues Fahrrad. Und er hat es nicht gewonnen, sondern es ist ihm gestohlen worden. Alles andere stimmt.

So viel zum Thema Auto…

*

Gibt es in der Sowjetunion eine Pressezensur?

Im Prinzip nein. Es ist uns aber leider nicht möglich, auf diese Frage näher einzugehen.

Industrie nicht konkurrenzfähig

Wie die Politik die deutschen Firmen zu Zwergen macht, die auf dem Markt bald nicht mehr konkurrenzfähig sind: https://www.focus.de/finanzen/boerse/konjunktur/nicht-nur-privathaushalte-aechzen-hohe-energiepreise-bedrohen-jetzt-den-wirtschaftlichen-aufschwung_id_24261907.html Manchmal machen sie sich auch dazu durch schlechtes Management.

Linke und Sicherheit

Wie das zusammenpasst, kann man an Berlin sehen. Sie werden Berlin auf Deutschland übertragen? https://www.focus.de/politik/deutschland/bundestagswahl/kampf-gegen-kriminalitaet-unsicherheitsrepublik-das-haben-linke-mit-polizei-und-verfassungsschutz-vor_id_24261340.html

Ein Hannah-Arendt-Video

Hier finden wir ein Hannah-Arendt-Video: https://www.matthias-matussek.de/ueber-wahlhelfende-freiwillige-gleichschaltung-und-hannah-arendt/

Lutherrose verliehen

An einen indonesischen Hersteller wurde die Lutherrose verliehen: https://www.pro-medienmagazin.de/indonesischer-unternehmer-in-der-tradition-luthers-lutherrose-2020-verliehen/

Eimer voll Gülle

Was soll einer bekommen, der Fleisch kauft? Einen Eimer voll Gülle. Diese sonderbare Idee kann man weiterführen: Was bekommt einer, der ein E-Auto fährt? Eine Lastwagenladung voll Bluterde aus dem Kongo oder aus China vor die Haustür gekippt. Was bekommt einer, der Soja-Nahrungsmittel isst? Einen Kilo verbrannten Urwald mitgeliefert: https://www.zeit.de/kultur/2021-05/eckart-von-hirschhausen-corona-pandemie-artensterben-klimawandel-krisen?

Ich finde es echt kurios, was sich manche so ausdenken. Wenn sie ein wenig weiter denken würden, würden sie angesichts ihrer sonderbaren Ideen wohl auch erschrecken.

Segelschulschiff Gorch Fock ersetzt Marineschiffe

Warum hat man das Schiff für viel Geld renoviert? Weil man in naher Zukunft die Marine mit Segelschiffen ausstatten will, da sie – anders als die jetzigen Kriegsschiffe – klimaneutral(er) sind.

Sorry, das ist keine Info, sondern eine Idee, die mir glorreich gekommen ist – ganz grün-konform.

EUGH und Polen-Kohle

Polen soll 500.000€ pro Tag zahlen, weil es dem Gericht nicht gehorchte: https://www.mdr.de/nachrichten/welt/wirtschaft/polen-muss-strafe-fuer-betrieb-von-tagebau-turow-zahlen-100.html

Polen wird die Energieversorgung wichtiger sein. Denn nicht allen Ländern ist Energie und Wirtschaft unwichtig. Aber vielleicht baut es ja bald Atomkraftwerke, die die Energie sichern. Dann werden sich alle freuen. Naja, fast alle.

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/

Söder und Wählertäuschung + Bidens Migrationspolitik und Migration + Maternalistischer Ethikrat + Müll + Corona-Impfungen + Düngemittel-Landwirtschaft + Taliban und Deutschland + Grüne Weltregierung

Söder und Wählertäuschung

Hat Söder zu einer Wählertäuschung aufgerufen und sich dadurch strafbar gemacht? Was hat er denn böses gesagt? Er sagte: Fragt am Wahltag, ob der Gesprächspartner CSU wählen möchte. Sagt er ja, dann ab in die Wahlkabine mit ihm. Sagt er nein, dann solle man ihm sagen, dass erst nächste Woche Wahl sei https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/bundestagswahl/id_90821182/scharfe-kritik-an-soeder-rede-ruft-der-csu-chef-hier-zur-straftat-auf-.html

Und was dann passiert? Man denkt, es sei schon Oktoberfest und die Bierernsten sitzen bedödelt an ihren Biertischen. Das wird nicht als Witz oder Scherz empfunden, sondern es hagelt mediale Aufregung. Meine Güte, meine Güte. Wahrscheinlich werden bald auch noch Scherze verboten. Eingeschränkt sind sie ja schon.

Und was sagt ein Experte? Bei Wahlen liegen die Nerven blank – Scherze seien darum unangebracht. Leute, gerade da gehören Scherze hin! Scherze befreien, lassen lachen, entkrampfen. Nun denn – wie man sehen kann: nicht jede und jeden. Aber soll man Sklave von Bierernsten werden? Ich hoffe, Baerbock macht auch mal Scherze im Wahlkampf. Aber darüber hört man nichts. Oder werden Scherze nicht als Scherze erkannt?

Bidens Migrationspolitik und Migration

Wie steht es bei der Tagesschau so schön: Es gab viele, die die aktuelle Situation vorhergesehen und vor ihr gewarnt haben. Ja, eben, Republikaner. Trump, der wegen seiner abschreckenden Migrationspolitik von gerade diesen Medien gescholten und Biden als Lichtträger bejubelt wurde. Den Medien, die heute alles schon vorhergesehen haben wollen? Haitianer stehen im Vordergrund – aber das Problem ist bekanntlich umfassender https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/de-rio-101.html Menschen, die nichts zu verlieren haben…

Haiti grundlegend international unterstützen, reformieren und das robust, damit all den Banden das Wasser abgegraben wird? Kommt billiger – und ist vor allem: Menschenfreundlicher. Das Problem dürfte aber sein: Sie sind vom internationalen Tropf abhängig, so lange, bis die Bodenschätze gehoben werden können. Aber das ruft freilich wieder die Kritiker auf den Plan. Sie warten auf die reine paternalistische / maternalistische humane Menschenliebe. Die allein aus Menschenliebe den Haitianern Geld zuschickt.

*

Migration – ein heißes Problem, das zeigen die auf Tagesschau-online nacheinander genannten Themen:

London will Flüchtlinge – ich würde sagen: Migranten – abschrecken: https://www.tagesschau.de/ausland/europa/grossbritannien-migration-103.html

„Umstrittenes Flüchtlingslager auf Samos eröffnet“: https://www.tagesschau.de/ausland/europa/samos-fluechtlingslager-107.html

Dazu kommen noch die, die aus Belarus in die EU gebracht werden. Ist Spanien-Marokko inzwischen wieder geklärt, davon hört man gar nichts mehr. Und die Italiener, wie kommen die klar? Auch darüber hört man nichts mehr. Wahrscheinlich hört man darum nichts mehr davon, weil es Alltag geworden ist? Erst, wenn es wieder irgendwas Außergewöhnliches zu berichten gibt, findet die Info die Medien.

Man wird wahrscheinlich zu keinen Einigungen kommen, weil die Extremen beider Lager zu dominant sind, so dass sie vernünftiges, sachgemäßes Angehen des riesigen Problems verhindern. Mal sehen, wie sich unsere kommende Regierung damit beschäftigen wird. Mit Augenmaß? Es ist zu befürchten: Nein.

Wenn man Integration nicht hinbekommt, soll man die Finger davon lassen. Die Fähigkeit umfassend zu integrieren ist der Schlüssel zu einer guten Migrationspolitik. Der Maßstab: Die armen Menschen in der Welt aufnehmen – das ist keine vernünftige Politik. EUropa ist klein, die Welt ist groß. Europa sollte so gut es kann die Länder unterstützen, in denen Armut und Unfreiheit herrscht, damit die Menschen nicht emigrieren müssen. Das ist zwar nur begrenzt möglich, aber Alternativen gibt es nicht. Wenn Europa arm und kulturlos werden möchte, weil es seine Identität verloren hat, dann wird es auch nicht mehr Ziel der Migrationsbewegungen sein. (Jetzt sagen freilich wieder einige: Europa habe keine „Identität“. Nun denn…) Das ist natürlich auch eine Zukunftshoffnung mancher. Aber äußerst gefährlich. Denn die Europäer sind nicht immer so lieb, wie sie zurzeit scheinen. Auch in ihnen kann es massiv brodeln. Man glaubt freilich, dieses Brodeln mit allen möglichen medial-staatlichen Repressalien zu unterdrücken. Desto stärker knallt dann jedoch die Explosion. Törichte Politik forciert das – und hindert eine solche nicht. Aber Törichte meinen, sie seien klug. Und so wird das Schicksal seinen Lauf nehmen. Hoffentlich nicht im negativen Sinn. Hoffentlich nicht.

Maternalistischer Ethikrat

Man schaut immer auf die paternalistischen Social-Media: Facebook und co. Man sollte auch mal auf die maternalistischen Parteien und alles, was damit zusammenhängt schauen. Das wird hier gemacht https://www.tichyseinblick.de/meinungen/ethikrat-essen-privatsache/

Nicht nur Firmen suchen den kleinen Mann und die kleine Frau in den Griff zu bekommen. Die Staatin tut es auf verschiedenen Ebenen ebenso. Die kleine Frau und der kleine Mann werden von der Mutter Staatin nur noch als zu erziehendes Objekt angesehen. Und wenn die kleinen Menschlein nicht parieren, dann gibt es mit dem Gesetz was auf den Deckel: Geld wird aus der Tasche gezogen. Also: Taschengeld wird gekürzt. Massiv: Inflation und Negativzinsen… Manchmal sehr offensichtlich, manchmal mit dem Lock-Angebot: Dann gibt es auch Schokolade! So zum Beispiel die Bestechungsversuche mit Blick auf die ortsnahen Windräder, dann, indem man Geschwister einspannt, damit sie die kleinen zur Räson bringen, so die Restaurantbesitzer mit den 2G.

Müll

Apropos Staatin: Wenn auf lokaler Ebene die Menschen zu viel Müll machen, werden die Gebühren erhöht. Wenn sie zu wenig Müll machen, auch. Denn die Müllwagen werden nicht ausgelastet. Dass eine solche Entscheidung den politische Verantwortlichen natürlich schwerfällt, ist anzunehmen – gehört aber inzwischen zu den Mitleid erregenden Floskeln. Ach ja: Grobmüll soll auch viel kosten. Man kann sich wahrscheinlich wieder nicht denken, was die normale Reaktion sein wird: Müll landet im Wald und Feld. War schon immer so. Und dann hat man die Gebühren eingeführt und wundert sich in ein paar Jahren: Huch, der Müll im Wald hat ja zugenommen! Böse, böse Bürger! Wenn Kommunen wirtschaften, geht es immer in die Hose?

Dazu gehört auch das: Man senkt nicht die Stromkosten – die fatalerweise aufgrund falscher Politik hoch sind, sondern senkt sie für den einzelnen Bürger, der das allerdings mit den Steuern bezahlen muss. Und ein paar Parteien sind schon dabei, von notwendigen Steuererhöhungen zu reden. Andere reden wohl nicht davon, werden es aber tun: https://www.tichyseinblick.de/meinungen/altmaier-eeg-umlage/

Corona-Impfungen

Wie viel % der Deutschen sollen geimpft werden? Mindestens 80%. Und wie viel sind es jetzt? Ca. 65%. Und wie viel % Kinder haben wir in Deutschland? 17%. Werden sie auf einmal zu den 80% dazu gerechnet oder nicht? Wenn nicht, dann sind wir ja schon am Ziel. Aber bitte nicht so genau rechnen. Die Politik macht es ja auch nicht. Der Druck soll aufrecht erhalten werden, Schuldige müssen gefunden werden: die Ungeimpften.

Zu dem Thema: https://www.aerztezeitung.de/Politik/KBV-Vorstand-fordert-Alle-staatlichen-Corona-Massnahmen-aufheben-422893.html

Auch mit Information kann man manipulieren. Sehr schön hieran sichtbar, dass die Sicht des Kassenärztechefs sofort mit der AfD in Verbindung gebracht wird. Wieder einmal eines uns manipulierenden Platzhirschmediums, deren Gesetzgeber Karl Lauterbach ist: https://www.spiegel.de/panorama/gesundheitsexperten-kritisieren-forderung-nach-freedom-day-a-e0735d9d-0a55-4d5c-89d2-ad002c6c5f65 Und natürlich die Grünen. Die sind von Anfang an eher gegen Restriktionen? Nein. Im Gegenteil.

Man kann ja unterschiedlicher Meinung sein – aber diese Abkanzlung einer Meinung ist wieder einmal paradigmatisch.

Apropos 2G-Regel: wenn die Politik das erfolgreich durchgesetzt hat, könnte die zweite 2G-Regel ganz schnell kommen: Jeder, der nicht zur Vorsorge geht – kriegt kein Krankengeld, hat im Krankenhaus Nachteile usw. usw. usw. Das wird nie kommen! Wie die Impfpflicht nie kommen wird. Aber durch das Hintertürchen ist sie dann doch da. So viel zum Thema: Politik tut alles, um ihr vertrauen zu können.

Um es wieder zu sagen: Ich bin 2x geimpft. Es geht mir nicht um Impfung oder Nichtimpfung. Es geht mir um den Umgang mit der Bevölkerung durch Politik und manche Medien.

Düngemittel – Landwirtschaft

Düngemittelproduktion könnte reduziert werden wegen der Energiepreise? Sonderbar. Aber wie dem auch sei: Wenn Düngemittelproduktion eingeschränkt wird, kann das Auswirkungen auf die Landwirtschaft haben und das wiederum bedeutet: Essen wird teurer, Hunger auf der Welt nimmt zu. https://www.spiegel.de/wirtschaft/duengemittel-knappheit-hohe-energiepreise-setzen-lebensmittelindustrie-unter-druck-a-311a2c4f-ad97-436e-b93f-79688f4c74de

Taliban und Deutschland

Die Taliban wissen, wen sie melken können: https://www.tagesschau.de/ausland/afghanistan/taliban-deutschland-unterstuetzung-101.html

Die Taliban haben doch schon so viel geschenkt bekommen – und nun wollen sie noch mehr Geld? Man kann es ja versuchen. Die Zeit ist gut: Das schlechte Maas-Gewissen wird schon Gelder auftreiben.

In dem Beitrag ist von Bombenanschlägen im Land die Rede. Nicht alle mögen die Taliban – und wir sollen sie nun aus der Patsche helfen? Das liegt bei unserer Außenpolitik nahe. Helfen wir Extremisten, damit sie sich ihre Gegner vom Hals halten können.

Grüne Weltregierung

Grüne an die Spitze der Welt! Denn es geht um 7 Meter Wasseranstieg – oder so: https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/fake-nuss-zur-wahl-baerbock-schock-daten-meeresspiegelanstieg/

Ängste schüren. Toller Wahlkampf. Bei manchen wirkt er sogar!

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/

Regierung und Medien + Corona + Mali-Einsatz + Politischer Enkelkinder-Trick + Der Westen trickst sich selbst aus + VW und Toyota + Prison Fellowship International + Marsch für das Leben + Der Jet-Stream + Insektenzählung + Kubicki und Baerbock-Triell + Links-Ausschreitungen + Überall Manipulationen – Weltbank?

Regierung und Medien

Wenn die Regierung Medien macht – ein aufschreckender Beitrag: https://www.cicero.de/innenpolitik/werbung-der-bundesregierung-renaissance-der-propaganda-merkel-spahn-scholz

Die Regierung, erfährt man dort unter vielen anderem, unterhält mehr als 150 Influencer!

Corona

Einerseits wird man extrem mit Blick auf die Corona-Maßnahmen: 3 G. Wo vorher noch eine Maske genügte, in der Hochzeit von Covid, muss jetzt 3G her. Andererseits wird man extrem mit Blick auf die „Freiheiten“: 2G – nichts muss man mehr, auch wenn sich die Leute weiter anstecken. Ist ja nicht so schlimm, wird gesagt. Und die Freiheit wird weiter eingeschränkt. Die 2Gler dürfen noch eine Weile, vermute ich, maskenlos Luft schnappen, aber man benutzt diese „Freiheit“, um die Ungeimpften zur Impfung zu zwingen. Diskutiert wird eine dritte Impfung. Nun, bald wird sie sicher auch wieder für alle kommen.

Mali-Einsatz

Angeblich sollen die Zweifel angesichts des Mali-Einsatzes wachsen: https://www.tagesschau.de/inland/bundeswehr-mali-wagner-truppe-101.html Sie waren schon immer da. Sie waren schon massiv da. Die Frage ist jedoch: Wenn man aus Mali weggeht, drängt der Terror immer näher an die Tore Europas. Aber wenn die russischen Söldner da sind, werden sie vermutlich intensiv – ich sage das mal so – unter den Terroristen aufräumen. Ohne viel Federlesens. Von daher könnten auch die Zweifel am Mali-Einsatz wachsen: Die russischen Söldner können es besser – eben auf ihre Art. Das könnte die Terroristen auch von Europas Türen abhalten, ohne dass sich die EUler die Finger dreckig machen: https://www.tagesschau.de/ausland/mali-russische-soeldner-101.html

Politischer Enkelkindertrick

Wie bei allen Enkelkindertricks werden vermutlich auch hier einige reinfallen. Sie können danach allerdings nicht die Polizei rufen: https://www.cicero.de/kultur/enkelkinderbriefe-gruene-grosseltern-joko-winterscheidt

Der Westen trickst sich selbst aus

Den Menschen, die arbeiten, werden immer engere Fesseln angelegt. Hygiene ist gut – aber man kann sie auch übertreiben; Digitales ist gut – aber man kann es auch übertreiben; Persönlichkeitsrechte sind gut – aber man kann sie auch übertreiben… Auf vielen Ebenen regiert wer? Es sieht manchmal so aus, als müssten sich irgendwelche Menschen ständig selbst dadurch legitimieren, dass sie anderen irgendwelche neue Regeln aufbrummen.

Irgendwann werden wir uns selbst gefesselt haben in Regeln, unwichtigen Regeln, sinnlosen Regeln. Und dann? Erstarren. Nichts geht mehr. Menschen verzweifeln angesichts all der „notwendigen“ Verordnungen usw. usw. usw.

In unserer Regelwut übertreffen wir bei weitem die Vorfahren, über die wir immer lachen, weil sie so pingelig regelwütig waren.

Und anderes, was Menschen wirklich den Alltag versaut – das bleibt unbeachtet.

Aber – wie mancher Mensch so ist: Er versucht die Regeln auf irgendeine Weise zu boykottieren, so er sie für blöd hält. Seine kleinen Freiheiten lässt sich so mancher nicht nehmen. Und dann? Dann gibt es wieder neue Regeln. Wetten? Regelungswutspirale.

VW und Toyota

Toyota ist vernünftiger als unser Deutschland VW. Sie werden weiterhin Hybride und Verbrenner produzieren: https://www.hna.de/welt/toyota-eautos-elektro-auto-emobilitaet-verbrenner-stromer-hybrid-japan-vw-bmw-honda-zr-90849903.html

Aber ich denke bei Elektro-VW hat man auch kapiert, dass Elektro werbeträchtig eigentlich nur für einige Marktbereiche der Welt sinnvoll sind, so in Deutschland vielleicht. Und so wird man – hoffe ich vermutend – für einen Teil des afrikanischen und asiatischen usw. Marktes doch noch Verbrenner produzieren. Alles andere wäre Firmenmord. Es bleibt also zu hoffen, dass kein E-Extremist diese große Firma leitet, sondern ein Realist.

Prison Fellowship International

ist eine christliche Organisation, die sich um Gefangene und ehemalige Gefangene kümmert: https://de.wikipedia.org/wiki/Prison_Fellowship_International

Marsch für das Leben

Demonstration für das Lebensrecht: https://de.catholicnewsagency.com/story/tausende-teilnehmer-bei-marsch-fuer-das-leben-2021-in-berlin-9171

Der Jet-Stream

Mal wieder ein bisschen was zum Thema Klima, um den Blickwinkel zu weiten: https://www.nzz.ch/wissenschaft/der-jetstream-reagiert-noch-nicht-klar-auf-den-klimawandel-ld.1645547

Insektenzählung

Es sollen in diesem Jahr im Insektenzählzeitraum vor allem Hummeln und Marienkäfer gesichtet worden sein. Hummeln sah ich auch viele. Marienkäfer kaum. Dafür aber Läuse, Schnaken, Wanzen, Kohlweißlinge. Stimmt: Wespen gab es recht wenig auch bei uns. https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/aktionen-und-projekte/insektensommer/index.html

Kubicki und Baerbock-Triell

Kubicki sieht nicht ein, warum Baerbock am Triell teilgenommen hat: https://www.welt.de/politik/bundestagswahl/article233859570/Kubicki-Warum-Baerbock-an-Kanzlerformaten-teilnimmt-leuchtet-nicht-ein.html

Nun, da muss ich die Medien verteidigen: a) Hatten die Grünen ja mal mehr Prozente; b) wenn man schon mal plant, dann lässt man sich doch von Umfragewerten nicht stören; c) vor allem dann nicht, wenn der eigene Hoffnungsträger Prozente verliert.

Links-Ausschreitungen

Gibt es auch linke kriminelle Vereinigungen? Dass können diese Linken nicht auf sich sitzen lassen, weil die Linken sind immer die Guten: https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/leipzig-ausschreitungen-bei-wir-sind-alle-linx-demo-17543917.html

Überall Manipulationen – Heute: Weltbank?

Dass es bei der Weltbank nicht ganz so hehr zugeht, wie immer gesagt, haben viele schon lange vermutet – diese Vermutungen bekommen Nahrung: https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/ex-weltbankoekonom-romer-kritisiert-iwf-chefin-georgiewa-17543518.html

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/