Kunst zensiert sich selbst + Putin + Angst vor anderer Meinungen + Was sagt Eichendorff dazu? + Dante ohne Mohammed: Mohammed kommt aus der Hölle

Kunst zensiert sich selbst

Es bedarf keiner totalitären Regierung, die Zensur ausübt. Es bedarf nur totalitärer Gruppen, die immer stärker Macht beanspruchen und auch bekommen. Ich rede nicht von den Faschisten, den Nationalsozialisten vor der Machtergreifung 1933. Auf den Gedanken kommt man, wenn man das liest: https://www.cicero.de/kultur/buchauszug-cancel-culture-political-correctness-selbstzensur

Alle wollen für den anderen nur das beste – denn sie sind ja die besten. Und damit zerstören sie die Freiheit, die kostbare Freiheit. Diese lernt man dann wohl immer erst wieder schätzen, nachdem sie verwundet und mühsam versucht, das zertretene Haupt zu erheben.

Putin

Er darf laut Tagesschau bis 2036 regieren. Was treibt diesen Mann eigentlich an? Der Wille zur Macht. Der Glaube, dass er allein das Russische Reich retten kann? Wenn die demokratischen Strukturen, die langsam erstarken wollten, zerstört sind, wird es nach seinem Abgang auch soweit sein. Aber es ist dann nicht das Unvermögen der Menschen gewesen, sondern sein Unvermögen, die Strukturen in seiner Amtszeit so zu gestalten, dass demokratische Spielregeln eingehalten werden – zum Wohl des Landes. Vielleicht tritt er ja auch bald ganz überraschend zurück, um zu zeigen, dass er nicht machthungrig usw. ist. Aber hat er dann schon demokratische Strukturen eingeleitet, damit alles geordnet abläuft? Das wäre eine geschichtswürdige Leistung – vor allem, weil ihm das kaum jemand zutraut.

Angst vor anderer Meinungen

Wie sie sich doch letztlich alle gleichen – diejenigen, die Angst vor anderer Meinungen haben – und gleichzeitig meinen, sich als Weltenretter aufspielen zu müssen: https://reitschuster.de/post/woher-kommt-ihre-angst-vor-anderen-meinungen/

Was sagt Eichendorff dazu?

Der gute alte Eichendorff lebte bis 1857. Er war nicht nur der verklärte Romantiker usw. Er konnte auch das sagen:

Entsprechend kritisiert er auch machthungrige und von sich eingenommene Menschen: „Genug gemeistert nun die Weltgeschichte! / Die Sterne, die durch alle Zeiten tagen, / Ihr wolltet sie mit frecher Hand zerschlagen / Und Jeder leuchten mit dem eignen Lichte.“ Doch „Der Herr der Weltgeschichte“ hat andere Gedanken als sie und geht dazwischen. Wenn der Mensch um sich selbst dreht, „Gewohnheit, Glauben, Sitt´ und Recht“ zerschlägt, dann muss er Gott werden – oder endet teuflisch. Da ein Mensch nicht Gott werden kann, auch wenn er es dann versucht, so ist für Eichendorff das Ende also klar.

Dante ohne Mohammed: Mohammed kommt aus der Hölle

Da wird Mohammed aus der Hölle von Dante gestrichen, um Menschen nicht zu verletzen. Darf ein solcher Verlag eigentlich noch Dante unter die Menschen bringen? Verlage, die alte Texte verhunzen, sind der Texte nicht Wert. Eigentlich müsste man alle aus der Hölle und dem Fegefeuer streichen und in den Himmel versetzen, denn allein der Gedanke an Fegefeuer und Hölle ist für Menschen verletzend. Vielleicht hat der Verlag ja vor, einen Dante 2.0 zu kreieren. https://www.die-tagespost.de/gesellschaft/feuilleton/verweis-auf-prophet-mohammed-in-dantes-goettlicher-komoedie-gecancelt;art310,217096

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ Und: https://predigten.wolfgangfenske.de/

Weißbuch KI (Künstliche Intelligenz) + Cancel Kunst

Das Weißbuch KI der EU: https://ec.europa.eu/info/sites/info/files/commission-white-paper-artificial-intelligence-feb2020_de.pdf

und die Stellungnahme der Bundesregierung: https://www.bmas.de/DE/Presse/Meldungen/2020/stellungnahme-bundesregierung-ki-weissbuch-eu-kommission.html

Kritik daran, weil die Ethik zu kurz kommt: https://www.tagesspiegel.de/politik/und-was-ist-mit-der-ethik-warum-das-eu-weissbuch-zur-kuenstlichen-intelligenz-enttaeuscht/25739396.html

Aus der Perspektive der Verbraucherzentrale: https://www.vzbv.de/dokument/weissbuch-ki-zu-wenig-ambitioniert

Aus der Perspektive von Umweltverbänden: https://www.dnr.de/fileadmin/Positionen/2020-06-05-Stellungnahme-KI-Weissbuch.pdf

Aus der Perspektive der Internetwirtschaft: https://www.eco.de/presse/ki-verband-der-internetwirtschaft-warnt-vor-innovationsstopp-aufgrund-zu-hoher-regulierungsauflagen-fuer-unternehmen/

*

Cancel Culture im Museum? Dazu: https://www.welt.de/kultur/article218609848/Brief-aus-dem-Feuilleton-Liebe-Frances-Morris-war-es-Feigheit-oder-Vorsatz.html

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/

Bester Film – gibt es nicht mehr + Nachbarschafts-Lärm + Bewundernswerter Helfer

Da denkt man, es geht dem Oskar um den besten Film – es ging um den besten Film. Jetzt geht es um den in den Augen der Jury den besten – das heißt – den gesellschaftspolitisch angepasstesten Film: https://www.welt.de/kultur/article215327094/Oscar-Nominierung-fuer-Bester-Film-gibt-es-nur-noch-mit-Diversitaet.html

*

In einer kleinen allgemeinen Diskussion zum Thema Nachbarn wurde vielfach positiv über sie gesprochen. es gab aber auch massive Klagen – und das fand ich interessant, weil ich darüber noch nirgends etwas gelesen habe: Jugendliche, die nachts ihre PC-Spiele spielen und bei offenen Fenstern ihre Spiele mit emotionalem Geschrei in der Nachbarschaft verbreiten. Geschrei bei Siegen, Geschrei bei Niederlagen… stören die Nachbarschaft beim Schlafen.

Da werden also alle möglichen Themen immer wieder mal angesprochen: Fluglärm, Bahnlärm, Lärm von Restaurants, Lärm von Musikpartys – aber ein solcher Lärm war mir als Thema noch nie untergekommen.

*

Wie Kamel Guémari vorgeht, um Menschen seines Armenviertels zu helfen. Bewundernswert: https://www.bento.de/bento/wie-ein-besetzter-mcdonald-s-marseilles-arme-viertel-durch-die-pandemie-bringt-a

Datenschutzerklärunghttps://www.wolfgangfenske.de/http://glaubensdiskussion.wolfgangfenske.de/

Angriff auf die Pressefreiheit + Angriff auf Busfahrer + Merz für Nordstream-Stop + Gender: Pädagogischer Unfug + Wofür Polizei E-Autos gut sind + Politische Denunzianten + Wahre Kunst in Chemnitz + Gewalt gegen Frauen

Wenn Ideologen sich zu sicher fühlen, dann passiert das – sie hindern die Verbreitung der Meinung anderer: https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/grossbritannien-umweltaktivisten-stoeren-zeitungsverbreitung-16939734.html

*

Haben nur hier Busfahrer Angst? https://www.insuedthueringen.de/region/suhl_zellamehlis/suhl/Busfahrer-in-Angst-Hilferuf-der-SNG

*

Merz ist für zeitweise Nordstream Stop: https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/nawalnyj-merz-verlangt-baustopp-fuer-nord-stream-2-16938345.html Ich vermutete neulich, dass Merkels fordernden Worte an Russland die Trennung von Nord-Stream vorbereiten sollte. Vermutet Merz das auch und ist vorgeprescht? Und Grüne zeigen sich auch davon angetan – waren aber schon immer eher dagegen – wegen Umwelt, Energie…: https://www.tagesschau.de/inland/maas-nawalny-russland-101.html Einige, die schon immer dagegen waren, springen auf den Zug auf: so die Ukraine. Manchmal sind alte Zeitungsberichte ganz interessant: https://www.zfk.de/politik/deutschland/artikel/merz-stellt-bau-von-nord-stream-2-in-frage-2018-12-03/

Das ist immer das Problem: Im Kampf für Menschenrechte: Schneidet man seinen Ast ab, auf dem man sitzt? Das gilt nicht nur mit Blick auf Russland, das gilt auch nicht weniger für Waren aus China: Wer weiß, welche erniedrigten Menschen diese produzieren mussten – bis hin zu den Nasen-Mundschutz-Masken. Hat nicht China einen Mann aus Frankreich entführt, um ihn im eigenen Land hinter Gitter zu bringen – also verschwinden zu lassen? Oder irre ich mich? Dieses selektive Sanktionieren westlicher Staaten ist für mich nicht nachvollziehbar.

*

Das konnte man auch vor langer Zeit schon in meinem Blog lesen: Die Extremen unter den Gender-Leuten sind Ideologen, die Kinder schon sehr früh mit ihrer Ideologie konfrontieren. Die Kids sind noch nicht so weit – und wie es in dem Beitrag heißt: werden irritiert. Aber wahrscheinlich ist das auch das Ziel: Die Selbstfindung, Identitätsbildung von Kindern soll verhindert werden, damit sie dann irgendwie gemäß der Genderideologie ausgenutzt werden können: https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/gastbeitrag-das-thema-gender-identitaet-ueberfordert-kinder-16934895.html

*

Polizei E-Autos (von früher) sind dazu gut, vor Demos von Fridays for Future her zu fahren: https://m.focus.de/auto/elektroauto/bmw-i3-bald-auch-in-deutschland-us-polizei-verramscht-ihre-elektroauto-flotte_id_12380232.html

*

Will die Politik wirklich auf Denunzianten zurückgreifen? Aber Berlin mal wieder. Dort scheint sich sehr viel Unfug zu sammeln: https://www.tagesspiegel.de/berlin/unruhe-in-berlins-gefaengnissen-beamte-fuerchten-spitzelsystem-des-justizsenators/26143476.html

*

Wow, das ist wahre Kunst: Auto versenken: https://www.mdr.de/sachsen/chemnitz/chemnitz-stollberg/kunstaktion-schlossteich-chemnitz-102.html

Was sagen eigentlich wahre Künstlerinnen und Künstler dazu? Jedem Tierle sein Pläsierle?

*

Das scheint des Anwalts Ashraf Farahat Geschäftsmodell zu sein: junge Frauen anklagen. Was würde wohl ein Psychiater hinter dieser Verhaltensweise finden? https://www.tagesschau.de/ausland/kairo-tik-tok-101.html

Auch eine Form der Gewalt gegen Frauen. In der Türkei begehren wenigstens ein paar Frauen auf. Ägypten ist noch weit davon entfernt: https://www.tagesschau.de/ausland/tuerkei-gewalt-101.html

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/

Lungen der Heilig Kreuz Kirche + Bewundernswerte Inderin

Ein sehr interessantes Kunstwerk! https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/kunst/kirchenfenster-mit-aufnahmen-von-lungenfluegeln-16781377.html

*

Ein 15 jähriges Mädchen hat ihren gehbehinderten Vater 1200 km durch Indien auf dem Gepäckträger gefahren: https://www.faz.net/aktuell/sport/mehr-sport/15-jaehrige-radelt-verletzten-vater-1200-kilometer-durch-indien-16783673.html

Hier weitere Infos – sie will ihre Schulausbildung fortsetzen – sie hatte sie wegen Geldmangels abbrechen müssen: https://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/indien-15-jaehrige-radelt-verletzten-vater-heim-1200-kilometer-

Nachtrag: Gewalt gegen Frauen in Indien: https://www.spiegel.de/politik/ausland/indien-gewalt-gegen-frauen-und-maedchen-ist-alltaeglich-a-6fa33d92-a024-4227-be9b-bfd3afdd011b

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/

Musik: zitieren ohne Zitat zu erkennen + Kunst-Lähmung

Schon witzig, das Urteil: Man darf zitieren ohne dass der Durchschnittsbürger das Zitat erkennt: https://www.tagesschau.de/inland/sampling-bgh-101.html

Im Grunde geht es wohl darum, dass man noch ein Musikstück schreiben darf, denn jedes hat Noten. Jeder könnte kommen und sagen, die Abfolge: do re mi sei von ihm geklaut worden. Aber wenn es heißt: do do re mi do – dann ist das geklaut. Darf nicht sein.

*

Kurios finde ich das Urteil. Ich beschäftige mich mit alten Gedichten: http://gedichte.wolfgangfenske.de/ In diesen werden andere zitiert, modifiziert… – Gedanken werden der jeweiligen Zeit angepasst usw. usw. usw. Es gehört ja auch zur Kunst, dass man andere wahrnimmt, sich mit ihnen auseinandersetzt, sie zu übertrumpfen sucht. Nicht im bösartigen Sinn, sondern in dem sportlichen Sinn: Ich kann es besser…

Klar, heute geht es um Geld. Um viel Geld. Aber es wird die Kunst dabei vergessen.

Wer es heute wagt, eine Melodie zu komponieren, ist immer gefährdet, weil er nie weiß, ob irgendjemand schon einmal ähnliche Schnipsel komponiert hat. Vielleicht hat sich ein solcher Schnipsel einmal in der Kindheit ins Ohr gesetzt, man weiß es aber nicht mehr – und zack: unerlaubt kopiert. Aber der Schnipsel ist dann Teil eines neuen Kunstwerkes geworden. Das Argument gilt heute nicht mehr. Irgendwann gilt das auch für Bilder. Zwei Farben zusammengeführt – zack, kopiert, Anklage, Strafe… Irgendwann? Hatte nicht einmal ein englisches Mädchen etwas gemalt, der Vater hat es mit einem bestimmten Titel veröffentlicht, dann kam eine große Filmgesellschaft…?

Copyright soll den Künstler schützen. Bewirkt aber in solchen Ausmaßen das Gegenteil – eine Lähmung der Kunst.

In was für eine Zeit entlassen wir unsere Kinder. Ein Kunst-Korsett. Sie werden sich nicht mehr bewegen können – der Kommerz hat zugeschlagen.

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/

Evangelisches Gesangbuch + Gotteslob

Ein paar hilfreiche und wichtige Seiten:

a) zum Gotteslob: https://www.mein-gotteslob.de/lieder/index.html

b) zum Evangelischen Gesangbuch: https://www.die-bibel.de/shop/bibeldigital-evangelisches-gesangbuch-elektronisch-3.1-2085 Weniger ansprechend und noch ausbaufähig als die katholische Seite: https://www.liederdatenbank.de/songbook/8984 Es geht natürlich auch so – also im Sinne von früher – : https://www.ekhn.de/glaube/glaube-leben/musik/gesangbuch-und-beiheft/gesangbuch.html

Datenschutzerklärunghttps://www.wolfgangfenske.de/http://blumenwieserich.tumblr.com/