Fjordman-Buch + Salafisten

Essays von Fjordman werden in dem Buch: „Europa verteidigen. Zehn Texte“ erscheinen. Fjordman war in aller Munde, weil sich der Massenmörder aus Norwegen auch auf ihn berufen hat. Freund und Feind können nur mitreden, wenn sie es gelesen haben: http://korrektheiten.com/2011/10/13/fjordman-europa-verteidigen-eine-vorschau/ Man darf nicht, wie Lichtmesz sagt, auf der einen Seite den „politisch korrekten Meinungsmachern“ und auf der anderen Seite dem „psychopathischen Ursurpator“ die Herrschaft überlassen und somit das, was Fjordman geschrieben hat, dieser „doppelten Geiselhaft“ überlassen: http://www.sezession.de/28240/fjordman-europa-verteidigen.html Schauen wir mal, ob man gegen das Buch argumentieren muss – oder es zustimmend beiseite legen wird.

Hat Jörg Lau eigentlich die Salafisten schon immer kritisch beobachtet – oder lernte er langsam dazu, weil sich ein paar mutige Menschen, die sich vom gesellschaftspolitischem Gegenwind nicht einschüchtern ließen, ihnen entgegengestellt haben? http://blog.zeit.de/joerglau/2011/10/13/einladung-zum-paradies-wie-die-salafisten-in-monchengladbach-scheiterten_5144 Der taktische Fehler der Salafisten war: Sie haben sich zu sicher gefühlt – in dem Sinn: „In Deutschland macht ja eh keiner ernsthaft etwas gegen uns.“ Und dann das unsägliche Feuerlegen, wahrscheinlich, um sich selbst wieder als Opfer darstellen zu können, um die tumben Leut wieder auf die eigene Seite ziehen zu können.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de

Kalifat

Ich habe auf diesem Blog die Darlegung über ein Kalifat gefunden. http://patriotword.blogspot.com/2010/09/reestablishing-caliphate-is-really.html Stimmt das, was dort zu finden ist? Ein erster Zugang gibt http://de.wikipedia.org/wiki/Kalifat Dass das Kalifat politische Bedeutung hat, zeigt dieser Beitrag: http://kalifat.com/ (und da unter: Islam -> Kalifat -> 6. Dezember 2009: Gäbe es ein Kalifat, wäre es nicht zur Minarett-Abstimmung in der Schweiz gekommen, weil auf die Schweiz Druck ausgeübt worden wäre.) „Was ist Hizb-ut-Tahrir“ ? „eine politische Partei, deren Ideologie der Islam ist. Politik ist ihre Tätigkeit und der Islam ihre Ideologie. Sie agiert innerhalb der Umma und mit ihr, damit die Umma den Islam zu ihrem Anliegen macht und die Partei sie zur Widererichtung (!) des Kalifat führt und zur Regentschaft nach dem, was Allah herabgesandt hat.“ Eine Diskussion zu dem Thema: http://at-tanzil.de/politik-und-gesellschaft/das-kalifat-und-monarchentum/ Die einen warnen davor: http://europenews.dk/de/node/46369 Andere setzten ihre Kalifats-Hoffnung in Erdogan: http://koptisch.wordpress.com/2011/09/13/moslembruder-bitten-erdogan-um-islamisches-kalifat/ Und die anderen – aber ob das wirklich stimmt?: „Gegenwärtig wird die Idee des K. noch in utop. Staatsvorstellungen islamist. Intellektueller als eine idealist. Form einer, zuweilen demokrat. legitimierten, weltlich-religiösen Führung gedacht, die im Rahmen einer egalitären islam. Weltgesellschaft für Gerechtigkeit sorgen soll.“ http://www.bpb.de/popup/popup_lemmata.html?guid=OV9MR0

Impressum auf www.wolfgangfenske.de

Islamisches + christliches Gebet

Das Gebet von Muslimen ist eine Wissenschaft für sich. Hier gibt es genaue Anleitungen:

Gebetshaltungen: http://islam.de/50.php

Ablauf des Gebets: http://islam.de/52.php

Gebetszeitenrechner findet ihr hier: http://www.planetislam.de/gebetszeiten

Wer noch viel, viel mehr wissen will: http://home.eduhi.at/lehrer/islam/gebet1.htm

Und hier eine christliche Position: Kein Ritual – Gebet ist Ausdruck der Beziehung zu Gott: http://www.evangelikal.de/gebet.html Wem das zu evangelikal ist darf die katholische Version lesen: http://www.vatican.va/roman_curia/congregations/cfaith/documents/rc_con_cfaith_doc_19891510_meditazione-cristiana_ge.html Wem das zuviel Text ist, findet sicher auf dieser Seite Gebete, auf die die EKD hinweist: http://www.wie-kann-ich-beten.de/

(Fortsetzung am Sonntag.)

Impressum auf www.wolfgangfenske.de

Islamkritiker

Ein Amerikaner zeigt die gegenwärtige Islamkritiker-Phobie mancher Medien in Deutschland auf: http://sosheimat.wordpress.com/2011/10/03/brd-multikulturalisten-erklaren-islamkritikern-den-krieg/ Ich finde immer wieder interessant: Man kann und muss gegen alles schimpfen, opponieren, sarkastisch, kritisch sein, alles in die Pfanne hauen: Traditionen, Politiker, christliche Religion, unsere Kultur – doch wenn es um den Islam geht, fahren manche Gruppen ihre Krallen und Reißzähne gegen Menschen aus, die Freiheit lieben, Menschenrechte, freie Meinungsäußerung, Demokratie – als könnten sich Muslime nicht selbst behaupten, als seien sie sakrosankt. Ich wüsste ja einmal gerne, wie Muslime zu ihren selbsternannten Verteidigern stehen. Ich muss mal meine Bekannten fragen.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de

Islamische Welt

Die Al-Schabab-Milizen haben in Somalia wieder zugeschlagen: http://www.bernerzeitung.ch/ausland/naher-osten-und-afrika/Anschlag-erschuettert-Hauptstadt-von-Somalia–mindestens-50-Tote/story/27788599 Die freieren Muslime dürfen nicht vor ihren extremen Brüdern kuschen – auch wenn sie Angst haben, auch wenn es ihnen selbst ans Leben gehen sollte.

Afghanistan: Zwischen islamischer Mafia und den Taliban – Wahl zwischen Skylla und Carybdis: http://www.abendblatt.de/politik/ausland/article2048391/Terror-Familie-herrscht-in-Afghanistan.html

Türken gegen Kurden – und dazwischen Christen: http://www.kath.net/detail.php?id=33375&utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter

Pakistan: Der Mörder ist ein guter Muslim, der seine Emotionen nicht beherrschen konnte – und die Aussagen des Ermordeten hätten die Leidenschaften eines jeden Muslim entfacht; dafür hat der Mörder als Begründung seiner Tat 11 Koranverse und 28 Texte aus der Sunna herangezogen: http://www.persecution.org/2011/10/04/pakistan-muslims-promise-wave-of-protest-over-blasphemy-assassins-conviction/

Indonesien – das vorbildliche Land, laut Obama (ob er das immer noch sagen würde? – : Schließungen von Kirchen: http://www.factum-magazin.ch/wFactum_de/aktuell/2011_10_03_Indonesien-wachsender-Druck.php

Islamismus in Deutschland: http://www.pro-medienmagazin.de/buecher.html?&news[action]=detail&news[id]=4514

Ägypten: Brandanschlag auf koptische Kirche. Ich wies schon einmal daraufhin – der folgende Artikel ist deutsch: http://www.katholisches.info/2011/10/04/brandanschlag-auf-koptische-kirche-anwesende-sicherheitskrafte-griffen-nicht-ein/

Schulschwierigkeiten. Darf man das sagen? Ja wahrscheinlich – aber nur, wenn man nicht Sarrazin heißt: http://www.faz.net/aktuell/politik/studie-irritierendes-verhalten-vieler-migrantenkinder-11481053.html Aber deutsche Lehrer sollten sich an Vorgaben halten: Sie sollten nicht muslimische Eltern um Hilfe bitten – das könnte ihnen als Schwäche ausgelegt werden. Sie sollen auch nicht allein schriftlich zu Elternabenden einladen – sondern Hausbesuche machen.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de

Euro-Islam

Faruk Sen stellt den Euro-Islam auf 5 Säulen: 1. Ablehnung der Scharia; 2. Prinzip des Laizismus; 3. Kompabilität islamischer Lebensweisen mit den Normen der Industriegesellschaft; 4. Treue zur verfassungsmäßigen Ordnung; 5. Zustimmung zu Demokratie und Pluralität. Diese Forderungen werden hier dikutiert: http://www.derislam.at/?c=content&p=beitragdet&v=beitraege&cssid=Stellungnahmen&navid=891&par=50&bid=98 Es beginnt schon mit der Frage: Euro-Islam? Der Begriff beinhalte, dass es eine neue Ausformung des Islam geben müsse… – insgesamt ein interessanter Beitrag.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de

Islamische Welt

Im Irak wurden zwei Christen ermordet: http://www.asianews.it/news-en/Double-targeted-killings-against-the-Christian-community-in-Kirkuk-22796.html

Der Iran bedroht geflohene Christen: http://www.catholicculture.org/news/headlines/index.cfm?storyid=11930 – sie finden Gnade bei Allah, wenn sie wieder Muslime werden – ansonsten: Tod.

Spannungen zwischen einer jüdischen Familie und Arabern in Paris. http://islamineurope.blogspot.com/2011/10/paris-incident-between-jews-and-muslims.html Aber was bedeutet das: Die gefangen genommenen Mädchen (junge Frauen) wurden frei gelassen, nachdem Araber die Polizei belagert hatten? Und hier wird diese Taktik auch angewendet: In Massen gegen Polizei: http://europenews.dk/en/node/47929?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter

EU öffnet sich. Es geht um Visumspflicht für Türken: http://www.weltexpress.info/cms/index.php?id=6&tx_ttnews%5Btt_news%5D=31789&tx_ttnews%5BbackPid%5D=385&cHash=2a51ae92f41691cc377ec25a54d57267 Da wir gerade bei der Türkei sind: Erdogan warf Deutschland vor, Kurden unterstützt zu haben – der Botschafter sagte: Die Unterstützung gäbe es nur mit Erlaubnis der türkischen Regierung: http://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/DEUTSCHLAND/Deutscher-Botschafter-weist-Erdogans-PKK-Vorwuerfe-zurueck-artikel7778501.php Erdogan braucht wahrscheinlich wieder ein wenig in Wallung gebrachtes Blut. Und dass der große Taktiker auch in Südosteuropa nach alter Größe und Verbündete sucht: http://www.jpost.com/Opinion/Columnists/Article.aspx?id=240425

Weddinger Rohrbombenleger gefasst. Wenn man liest: Diese Bomben hätten keinerlei politische Bedeutung gehabt, der Leger sei nur irr, dann ahnt man etwas: http://www.morgenpost.de/printarchiv/berlin/article1781137/Bomben-Bausaetze-in-der-Wohnung.html

Aktiver Islam in Südost-Europa: http://europenews.dk/en/node/47940?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter Diese Ecke Europas sollte man ernster nehmen – vielleicht wird sie einmal anstrengender als die so genannte Griechenland-Krise.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de

Islamische Welt

In Nigeria soll die Gesellschaft – auch die christliche – islamisiert werden: Mit Hilfe der Scharia-Bank: http://barnabasfund.org/Daily-Prayer-Point/?id=1981

Darüber kann man sich schon in die Wolle kriegen: Al Qaida mag nicht, dass Ahmadinedschad ihre große Tat von 11.9. (indirekt) den Amerikanern in die Schuhe schiebt: http://www.rp-online.de/politik/ausland/Iran-ist-neidisch-auf-unseren-911-Erfolg_aid_1025089.html Vielleicht sollten sich das einmal alle Muslime und Nichtmuslime zu Gemüte führen, die mit den Verschwörungstheorien liebäugeln.

Angriffe in Ägypten auf Christen: http://bikyamasr.com/44106/muslims-attack-egypt-coptic-church-as-sectarian-violence-continues/

Islamist aus Bundeswehr entlassen: http://europenews.dk/de/node/47898 und da wir es gerade mit Islamisten in Deutschland haben, noch eine Info: http://europenews.dk/de/node/47896

Impressum auf www.wolfgangfenske.de