Selenskyj und Ukraine + Umgang mit Schwere-Waffen-Kritikern + Kyrill sanktionieren + Deutsche Umwelthilfe gegen LNG + Untersee-Datenkabel + Dürretoleranter Weizen + Krisen und Glauben + Wissenschaftlicher und technischer Ehrgeiz + Musk und Twitter

Selenskyj und Ukraine

Es gibt keinen Deal mit Russland ohne vollständigen Abzug Russlands: https://www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-ukraine-mittwoch-117.html#Abzug Ich vermute, ihm wird letztlich nichts übrig bleiben: Russland wird den Osten behalten, Ukraine wird im Gegenzug zur Sicherheit der Nato beitreten, und wenn es verhältnismäßig gut läuft, wird Mariupol – also der Süden – einen besonderen Status innerhalb der Verhandlungen Ukraine-Russland bekommen. Es sei denn, die ganze Putin-Clique wird vertrieben werden. Aber das gehört sicher ins Träumeland. Das zu schreiben ist natürlich Wehrkraftzersetzend.

Umgang mit Schwere-Waffen-Kritikern

Die Kritik an denen, die die Lieferung schwerer Waffen kritisieren, geht munter weiter. Was für Unterstellungen! Man könnte den Gegnern im Grunde dasselbe unterstellen: Sie wollen den Untergang der Ukraine…

Es ist eine Dilemma-Situation. Und keiner weiß, welcher Weg der richtige sein wird. Keiner. Weil alle Rechnungen ohne Putin gemacht werden. Von daher täte mehr Demut und Respekt in der Diskussion gut. Die kommunikative Aggression Melnyks müssen wir nicht übernehmen – wir sind ein freies, selbständiges Land.

Die Propaganda dagegen ist immens und auch darin ersichtlich: https://www.tagesschau.de/inland/offener-brief-scholz-waffenlieferung-101.html Man schaue sich den Schluss des Beitrags an, sozusagen der Höhepunkt. Und da wird dann wunderschön deutlich, wes Geistes Kind der Artikelschreiber ist. Interessant auch zu sehen: Nicht jede, die unterschrieben hat, hält den medialen Druck stand und zieht den Schwanz ein. Jeder, der sich zurückzieht, ist ein Sieg des medialen und politischen Drucks. Wird gefeiert, weil zur Nachahmung angeregt wird: https://www.berliner-zeitung.de/news/katja-lange-mueller-bereut-unterschrift-fuer-offenen-brief-in-der-emma-li.225981

Ich weiß nicht, wes Geistes Kind t-online ist. Aber ein vertrauenswürdiges neutrales Nachrichtenportal, das den Lesern der Beiträge eine eigene Meinung ermöglichen will, ist das nicht: https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_92123878/ukraine-talk-bei-lanz-offener-brief-zum-krieg-das-ist-taeter-opfer-umkehr-.html

Letztlich muss die gewählte ukrainische Regierung schauen, was für sie gut ist. Was sie zumindest denkt, was für sie – bzw. die Bevölkerung – gut ist. Die Ukraine ist ein freies Land. Aber auch unser Land und die Länder der EU sind freie Länder – und sie müssen schauen, was für ihre Bevölkerung gut ist. Und das hat die Entscheidungen der Politik zu bestimmen. Nichts anderes. Auch keine forsch-robusten-propaganda Medien.

Kyrill sanktionieren

Kyrill ist ein Ärgernis, weil er Ethnozentrismus über den christlichen Glauben stellt. Aber ihn auf eine Sanktionsliste zu setzen – was macht das für Sinn außer eben: EU-Populismus? https://www.spiegel.de/ausland/patriarch-kirill-i-eu-kommission-will-oberhaupt-der-russisch-orthodoxen-kirche-auf-sanktionsliste-nehmen-a-dc2103da-5cbf-42c3-be9f-9a077f07d0d6 Ich wüsste gerne: Hat Kyrill Gelder im Westen? Hat es seine Kirche? Kyrill fühlt sich nur wie sein Großvater, der im Widerstand gegen die kommunistischen Genossen zu leiden hatte. Er macht sich zum Helden des Widerstands. Irre.

Apropos Beschlagnahme von den Oligarchen Yachten: Der Unterhalt ist teuer: https://www.merkur.de/wirtschaft/ukraine-news-krieg-russland-oligarchen-jacht-italien-triest-kosten-vermieten-verkaufen-zr-91515574.html Und sie haben inzwischen vermutlich neue Yachten, wenn sie denn noch Lust haben, über die Meere zu schippern. Ohne Wartung wird wohl auch die Umwelt leiden: https://www.businessinsider.de/wirtschaft/beschlagnahmte-oligarchen-yachten-werden-zur-gefahr-fuer-die-umwelt-regierungen-muessen-teure-instandhaltung-bezahlen-b/

Woran Politik alles denken müsste – und es dann vor lauter Eifer wahrscheinlich vergessen hat.

Deutsche Umwelthilfe gegen LNG + Windräder und Fledermäuse

Die so genannte Deutsche Umwelthilfe ist gegen manches – auch gegen ein LNG-Terminal wegen Schweinswale: https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/lng-alternative-zu-russland-umwelthilfe-geht-wegen-biotop-gegen-terminal-in-wilhelmshaven-vor-a-9378f766-f110-4d87-b69d-05dcb94ea2b0 Sehr gut beobachtet. Ist sie auch gegen Windräder wegen der Schweinswale? Ich hatte das Thema neulich.

Dass Windräder Feinde der Fledermäuse sind, hat sich auch zum Nabu herumgesprochen. Sie überlegen sich Sicherheitsmaßnahmen – so das Abstellen der Windräder in der Dämmerung: https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/saeugetiere/fledermaeuse/wissen/15018.html

Untersee-Datenkabel

Diese wichtigen Kabel scheinen nicht geschützt zu sein. Das wusste der Beitrag schon 2021: https://www.nzz.ch/meinung/krieg-der-zukunft-ein-krieg-auch-um-die-untersee-datenkabel-ld.1630916 Manche reden von Atomschlägen. Aber solche Zerstörungen würden einem solchen sicher erst vorangehen und verheerende Auswirkungen haben. Auch das zeigt: Wir dürfen nicht einfach nur konfrontativ denken. Es müssen Auswege gesucht werden, auch wenn es furchtbar schwer fällt, weil man Putin nicht vertrauen kann.

Dürretoleranter Weizen

Manche klagen, manche handeln. Wie sieht es aus mit dem Anbau von Dürretolerantem Weizen? https://www.agrarheute.com/pflanze/getreide/duerretoleranter-weizen-viruresistente-gerste-klimawandel-trotzen-555207 Der Beitrag ist allerdings schon von 2019. Und so streitet man, und streitet, und streitet: file:///D:/Downloads2/nachricht-von-keine-gentechnik.pdf und wirft den Vertretern des dürretoleranten Weizens Lobbyismus vor. Lobbyisten sind immer die anderen. Und China? China schafft Tatsachen.

Was ist letztendlich gut? Hunger und Forschung werden letztlich entscheiden. Oder der Markt, vom Hunger getrieben. Gegen die Satten.

Krisen und Glauben

Das Bild entspricht leider den Erfahrungen: Wenn der stabilisierende Glaube wegfällt oder gar nicht bekannt ist, dann hat das Folgen: https://www.pro-medienmagazin.de/studie-jugend-sieht-immer-weniger-sinn-im-glauben/ Sich im Glauben zu Gott hindurchkämpfen stärkt im Leben.

Wissenschaftlicher und technischer Ehrgeiz

Wissenschaftlicher und technischer Ehrgeiz sind immens. Sie sind das, was uns als Menschheit weiterbringen kann – auf verschiedensten Ebenen (auch ohne dass diese vergöttert werden). Leider sinken Länder in ihrer Bedeutung hinab, wenn sie hier nicht patent sind. Aber das ist Realität. Werden Wissenschaft und Technik eigentlich genug politisch und medial gewürdigt? Soweit ich das wahrnehme bekommen nur bestimmte Bereiche mediale Aufmerksamkeit – alles, was mit Batterien, Elektro und so genannte alternative Energie zu tun hat. Ach ja, und die Corona-Impfungen. Aber es gibt so viel mehr zu fördern, zu bewundern! Was die Menschen heute hören möchten, erfährt man hier – es gibt sicher mehr: https://www.trendsderzukunft.de/category/technik/ und hier: https://www.technikneuheiten.com/ Gibt es vielfältigere Seiten?

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ ; http://blumenwieserich.tumblr.com/

Musk und Twitter + Elektrizitätsfan: Jean-Antoine Nollet + Interview über Putin + „Knechtschaft der Gemüsediktatur“ + Wenn Diktaturen den ganzen Menschen beanspruchen + Gefährliches Gebet + EU-Ungarn

Musk und Twitter

Ich finde die Aufregung auch eher amüsierend. Weiteres ist hier nachzulesen (cicero+): https://www.cicero.de/kultur/elon-musk-kauft-twitter-jan-bohmermann-twexit

Elektrizitätsfan: Jean-Antoine Nollet

Er war ein großer Forscher im 18. Jahrhundert. Auf seinen Forschungen basieren wir heute: https://sciencemeetsfaith.wordpress.com/2016/04/25/jean-antoine-nollet

Interview über Putin

Ich denke, mehr lässt sich im Augenblick wirklich nicht sagen: https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_92070900/welt-haette-vorgewarnt-sein-koennen-diese-demuetigung-hat-putin-niemals-vergessen-.html

Mein Thema von neulich: https://www.cicero.de/aussenpolitik/drohender-stellvertreterkrieg-russland-ukraine-usa-anatol-lieven

„Knechtschaft der Gemüsediktatur“

Die Besprechung eines Buches: https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/rezensionen/sachbuch/vegane-ernaehrung-buch-von-roanne-van-voorst-einst-assen-wir-tiere-17981983.html Ich befürchte, dass wir in nicht langer Zeit nicht nur unter Gemüsediktator:innen leiden werden. Inzwischen hat das Thema Klima ja das Thema Tiere ein wenig beiseite gedrängt. Es gibt so manche ideologische Gruppe, die ihr Heil gerne dadurch verbreiten möchte, dass sie die Gesellschaft unter ihre Knute treibt. Auch wenn alle künstlich hergestellten Alternativen von Pillen bis Milch nicht unbedingt Klimafreundlich sind – die Ideologie erklärt sie schlicht und ergreifend dazu. Inzwischen gibt es jedoch leider ein anderes Thema, das den Hippen-Themen einer Wohlstandskultur den Rang abläuft: der Ukraine-Krieg. Müssen wir bald um das Überleben kämpfen?

Übrigens gehört das Thema Cancel Culture auch dazu: https://www.berliner-zeitung.de/news/cancel-culture-universitaet-warnt-vor-1984-li.224245 Bald wird wohl auch vor Farm der Tiere gewarnt. Es sei denn, es wird umgeschrieben: Aus den Schweinen werden Menschen.

Wenn Diktaturen den ganzen Menschen beanspruchen

Es ist das Wesen nationalsozialistischer, nationalistischer und kommunistischer Diktaturen der Vergangenheit und Gegenwart und von ein paar anders geprägten Ausläufern heute, den ganzen Menschen zu beanspruchen. Sie wollen alles beherrschen. Ein sehr gutes Beispiel ist China: https://de.catholicnewsagency.com/story/priester-in-hongkong-china-versucht-die-religion-in-hongkong-zu-kontrollieren-10675

Kirchen müssen solche Ansprüche ablehnen. Taktieren ist oft nicht unbedingt weiter führend. Schützt evtl. Menschen, aber hat schlimmere Konsequenzen. Kaum einer trägt gerne freiwillig die Verantwortung, hier entscheiden zu müssen.

Gefährliches Gebet

Die Angst der Säkularen vor den betenden Menschen: https://www.pro-medienmagazin.de/rechtsstreit-um-gebet-bei-footballspiel-in-high-school/ Lieber heucheln, als öffentlich zu handeln.

EU-Ungarn

Weil die EU politisch nicht an Orban dran kommt und die bösen Ungarn ihn sogar nioch gewählt haben, will man ihn finanziell in die Knie zwingen: https://www.tagesschau.de/ausland/europa/eu-ungarn-verfahren-rechtsstaatlichkeit-101.html Werden da nicht verschiedene Kategorien miteinander vermischt? Statt politisch zu agieren – wirtschaftlich? Egal. Zumindest dürfte das der EU egal sein. Wer nicht pariert wird finanziell schikaniert. Außer Erdogan. Den braucht man.

http://Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ ; http://blumenwieserich.tumblr.com/

Regierung und Rat + Muslimische Helden + Steinmeier und Selenskyj + Lob des Priesters + Koptischer Priester wurde ermordet / Morde in Nigeria / Kommunistisches Eritrea + Christen im Irak + Kirchenaustritte

Regierung und Rat

Das ist die große Frage, die sich schon länger stellt: „Will die Politik unabhängigen Rat?“ https://www.tagesschau.de/wirtschaft/sachverstaendigenrat-wieland-101.html Die Frage stellt sich, weil sie immer stärker in ihrer Blase lebt, sich mit entsprechenden Leuten umgibt. In der Frage der Militarisierung aufgrund des Putin-Überfalls wird sie von den Verbündeten gezwungen umzudenken. Aber innenpolitisch?

Muslimische Helden

Laut dieses Artikels suchen Araber ständig nach einem Helden, der die Welt vor dem Westen rettet. Dieses Mal ist es Putin: https://www.cicero.de/aussenpolitik/unterstutzung-fur-putin-in-der-arabischen-welt-auf-der-suche-nach-neuen-helden

Dazu passt die Info, dass die OPEC russisches Öl nicht ersetzen wird und auch kann: https://www.tagesschau.de/wirtschaft/opec-oel-105.html

Steinmeier und Selenskyj

Dass Selenskyj Steinmeier nicht treffen mag, das ist ein Mosaiksteinchen mehr zu dem unguten Bild, das die ukrainische Führung zu malen beginnt: https://www.focus.de/politik/ausland/bericht-bericht-steinmeier-plant-kiew-besuch-doch-selenskyj-will-ihn-nicht-treffen_id_82764006.html Jetzt hat Steinmeier schon öffentlich Buße getan – und es wird nicht anerkannt. Sie wollen lieber Scholz. Scholz kann noch von der ukrainischen Regierung bearbeitet werden, damit er, wie Baerbock und ihr Umfeld, umfällt und schwere Waffen liefert. Ich hoffe, Scholz bleibt seinem nachdenklichen und abwägenden Wesen treu, kippt nicht so schnell. Er hat seinen Eid zum Wohl unseres Landes geschworen – nicht zum Wohl der Ukraine. Beides ist eng verzahnt – aber beides muss unterschieden werden.

Abgesehen davon finde ich den politischen Kiew-Tourismus inzwischen sonderbar. Es war zu Beginn richtig und gut, zeigte Solidarität in gefährlichem Umfeld. Aber jetzt? Ist das mehr als Selbstdarstellung?

Lob des Priesters

Auch das ist mal notwendig: https://www.kath.net/news/78045

Koptischer Priester wurde ermordet / Morde in Nigeria / Kommunistisches Eritrea

In Ägypten wurde ein koptischer Priester angegriffen und ermordet: https://www.persecution.org/2022/04/08/coptic-priest-fatally-stabbed-egyptian-street/

Schon wieder wurden viele Christen in Nigeria ermordet: https://www.persecution.org/2022/04/12/fulani-militants-kill-14-christians-nigeria

Eritrea macht seinem Kommunismus alle Ehre: Es verfolgt Christen, die zu Freikirchen gehören. Und das seit Jahrzehnten. Es hat sich nichts geändert: https://www.opendoors.de/nachrichten/aktuelle-meldungen/eritrea-christen-aus-freikirchen-gelten-als-staatsfeinde Was ist eigentlich aus dem barbarischen und sonderbaren Vorgehen der Armee in Äthiopien geworden? Wird das untersucht? Kehrt man es unter den Teppich, weil es nicht ins erwünschte Bild passt?

Es ist sonderbar still geworden um Äthiopien und den dort geschehenen Verbrechen.

Christen im Irak

Trotz der großen Schwierigkeiten – oder wegen der großen Schwierigkeiten? – feiern Christen im Irak: https://de.catholicnewsagency.com/story/nach-jahren-der-verfolgung-feiern-mehr-als-25000-irakische-christen-die-karwoche-10557

Kirchenaustritte / Missionierung digital

Zum Thema; manipulierende Medien: https://www.pro-medienmagazin.de/sinkt-die-zahl-der-kirchenmitglieder-zu-ostern-unter-50-prozent/

*

Missionierung digital – diese Form tritt seit ein paar Jahren immer stärker in den Vordergrund: https://www.pro-medienmagazin.de/digitale-raeume-fuer-das-evangelium-nutzen/ Allerdings wird digitale Verkündigung auf Dauer die Mensch-zu-Mensch-Verkündigung kaum ersetzen. Beides muss Hand in Hand gehen. Ich denke: Glaubende und Menschen auf dem Weg des Glaubens können durch digitale Formen gestärkt werden. Kommen Menschen auch darüber zum Glauben?

http://Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ ; http://blumenwieserich.tumblr.com/

Weizen-Mangel + Streik + Klima-Politik / Klimawandel nicht höchste Priorität + Solar muss weg / Abhängigkeit von Nahrungsmittel-Importen + „Es gibt kein Recht auf billiges Benzin“ + Impfpflicht + John Lennox und KI

Weizen-Mangel

Könnte es sein, dass Putin seinen Weizen, der nach Europa fließen würde, nach Ostafrika umlenkt? https://www.tagesschau.de/ausland/afrika/afrika-weizen-mais-101.html Oder muss/will Kenia auch sanktionieren trotz des Hungers im Land?

Streik

In manchen Branchen wirkt ein Streik in dieser angespannten Zeit irgendwie so nach Flugdinosaurier: https://www.tagesschau.de/wirtschaft/unternehmen/warnstreiks-verdi-flughaefen-101.html

Klima-Politik

Wie ticken wir Deutschen mit Blick auf die Klima-Politik? Zumindest nach dieser Studie: So lala : https://www.spiegel.de/politik/deutschland/umfrage-zur-ampel-mehrheit-fuerchtet-soziale-folgen-der-klimapolitik-a-5f530839-b3f0-4fcb-bb8d-7633dd334653

Klimawandel nicht höchste Priorität

Wer arm ist, wer nicht einmal Toiletten in der Schule hat… – wer im Krieg lebt, wer unter massiver Kriminalität leidet, wer in einem Land lebt, in dem es kaum sicheren Strom gibt – für den hat Klimawandel – wie es im Beitrag heißt – keine Priorität: https://www.spiegel.de/auto/elektroautos-in-suedafrika-luxus-stromer-im-land-von-kohle-und-blackouts-a-6777d712-219d-4aac-8fff-bd33787be9b0 Im Umkehrschluss hat Klimawandel wo Priorität?

Wenn allerdings die Menschen reicher Länder auch verarmen – dann hat auch dort Klimawandel keine Priorität. Wenn dann noch die Armut von der Klima-Politik verursacht wurde, wird Klimawandel zu einem Hassfaktor.

Solar muss weg / Abhängigkeit von Nahrungsmittel-Importen

Das ist wieder so eine kuriose Nachricht: Da hat einer eine Solaranlage auf sein Haus angebracht – und nun muss sie wieder weg, weil entdeckt wurde, dass das Haus doch Denkmalgeschützt ist. https://efahrer.chip.de/news/bauamt-streikt-montierte-solaranlage-muss-vom-haus-wieder-runter_107453

Im Radio einen Beitrag gehört über die Auseinandersetzung, Felder mit Solar zuzukleistern. Auch wenn ich darüber eher positiv gesprochen habe, aber das ist wie mit der Windkraft: Wenn übertrieben wird, wird es sich irgendwann rächen. Wir müssen auch möglichst unabhängig werden von Nahrungsmittel-Importen. Alles schaut auf Energie. Aber wir ahnen: Wenn der Weizen wegfällt, kann Hunger kommen. Wer die Landwirtschaft nicht ernst nimmt, wird irgendwann dahin kommen, dass die Abhängigkeit von Importen beklagt wird.

„Es gibt kein Recht auf billiges Benzin“

Natürlich gibt es kein Recht auf billiges Benzin: https://www.zeit.de/mobilitaet/2022-03/spritpreise-benzin-diesel-tankrabatt-spritpreisbremse – es gibt auch kein Recht auf eine vernünftige Energiepolitik. Es gibt auch kein Recht auf eine funktionierende Wirtschaft. Auch kein Recht darauf, Nahrungsmittel unterschiedlichster Art kaufen zu können. Aber es wäre für die Gesellschaft von unschätzbarem Wert, wenn die Wirtschaft nicht durch ideologische Politik zerstört wird, die Menschen nicht durch eine katastrophale Politik in finanzielle Notlagen gebracht werden. Wäre auch gut für die Umwelt, eine Politik mit Augenmaß zu betreiben. Und dazu gehört eben, dass nicht nur die Steuern auf Treibstoffe gesenkt wird, sondern auf die Energie insgesamt. Nur die Treibstoffpreise zu senken ist Augenwischerei.

Ich finde den Titel: es gibt kein Recht auf… – recht interessant. Das kann auf alles angewendet werden, was einen nicht passt. Zum Beispiel auch auf Artikel: Es gibt kein Recht auf vernünftige Beiträge. Spaß beiseite.

Ich denke aber immer noch, dass Wege gefunden werden müssen, denen das Geld wieder abzunehmen, die die Gesellschaft durch die hohen Preise schröpfen. Wer auch immer das sein mag – so soll sich Lindner unser Geld wiederholen: https://www.focus.de/finanzen/news/machen-gerade-den-grossen-reibach-kaum-gewinn-bei-tankstellen-wer-an-der-spritpreis-explosion-verdient_id_68534504.html

Nachtrag: https://www.spiegel.de/wirtschaft/teures-benzin-habeck-draengt-kartellwaechter-zur-pruefung-a-f8919a18-e6a0-4068-b30f-5dc8dc89ef3b

Ukraine

Es bleibt zu hoffen, dass die Ukraine und Putin möglichst schnell zu einem Ergebnis kommen. Schon Jahre hat die Politik der Ukraine, Russlands und des Westens die Chancen verstreichen lassen, aufeinander zu hören. Und wie immer: Wenn Unvernunft die Politik beherrscht, dann leiden die normalen Menschen, ausgeliefert den Machthabern, die nicht in der Lage sind, gute Wege zu finden. Es ist ein Elend, dass im Europa und der USA des 21. Jahrhunderts noch solche Betonköpfe regieren – natürlich samt ihrer Steigbügelhalter.

Ich wünschte, Medien würden die Ukrainerinnen und Ukrainer in Ruhe ankommen lassen und nicht in die Zeitung bringen – nach dem Motto: großes Bild plus Text: erste ukrainische Familie in XY aufgenommen! So was ist peinlich und ärgerlich. Der Sinn erschließt sich mir nicht ganz. Wobei ich viel spekulieren könnte.

Impfpflicht

Der Gesundheitsminister und die politische Impfpflicht: https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/knauss-kontert/lauterbach-inzidenz-deutschland-europa/

Die Impfpflicht ist logisch nicht nachzuvollziehen. Einmal weiß keiner, welche Varianten auftreten werden – ob dann noch die Impfungen helfen, zudem tragen Impfungen ja nur zu einer relativen Schwächung des Virus bei. Die Angemessenheit ist zu thematisieren: Ist angesichts dieser Sicht es angemessen, ca. 20-30% der Bevölkerung unter Druck zu setzen bis dahin, dass sie meinen, sie müssten auswandern? Die Menschen haben zurzeit schon genug zu ertragen – dann ist ein politisches Druckmittel unangebracht, vor allem eben auch dann, wenn es nicht einzusehen ist.

Wichtig ist, dass die Politik mit sauberen Zahlen arbeitet. Und wie oben unter dem Link und auch in anderen Blogbeiträgen gesehen, sind die Zahlen, die politisch in den Vordergrund gespült werden, zum Teil nicht fundiert, sondern bloße übertreibende/mit Zahlen spielende Meinung – vielleicht sogar in der Hoffnung, mit sonderbaren Zahlenspielen die politisch gewollte Impfpflicht durchpauken können.

Das wiederholte Boostern kommt in den Blick, sobald wieder deutlich wird, dass auch Geboosterte nicht gefeit sein werden… Und es geht weiter und weiter und weiter. Darum:

Wir müssen lernen, mit dem Virus zu leben. Liebe Leute, passt auf Euch auf.

John Lennox und KI

John Lennox zum Thema KI: https://www.pro-medienmagazin.de/ki-und-theologie-john-lennox-gibt-antworten

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ ; http://blumenwieserich.tumblr.com/

Achtsamkeits-Training und Gebet + Ukraine + Türkische Luftangriffe + Aserbeidschans Geschichtsfälschung + Forscher fordern Steuern + Kokain-Netzwerk + Chinas Kohlkraftwerke und Deutsche Wirtschaft + Infos zur Genesenenfrage

Achtsamkeits-Training

Achtsamkeits-Training ist kein Placebo – es kann negative Auswirkungen haben. So in faz+ https://www.faz.net/aktuell/wissen/geist-soziales/achtsamkeit-psychologen-warnen-vor-wochenlangen-nebenwirkungen-17455829.html

Manchmal werden solche Psyche-Verhaltensweisen mit dem Gebet verknüpft; vor allem dann, wenn der Mensch nicht an Gott glaubt, meint er, Achtsamkeitsübungen und Gebet seien gleich zu setzen. Aber der riesengroße Unterschied: Im Gebet wird das Leben Gott in die Hand gelegt, mit Hilfe des Geistes Gottes wird das Leben reflektiert, das Leben kann Gott gegeben werden, der Mensch bleibt nicht in seiner Einsamkeit verloren, versucht nicht in seiner Einsamkeit einen Weg zu finden, sondern ist auf Gott hingewendet und sucht sein Leben mit Gott in den Griff zu bekommen.

Eine Psychologisierung des Gebets verkennt das Gebet in seiner grundlegenden Dimension. Freilich glaubt nicht jede und jeder. Dann kann Achtsamkeitstraining vielleicht besser sein als nichts zu tun. Kann. Vielleicht. Aber es ist kein Gebetsersatz. Das heißt: Zuerst muss der Mensch im Glauben seine Beziehung zu Gott ins Reine bringen. Und dann im Glauben das Gebetsleben gehen.

Ukraine

Dass es Putin um mehr geht als um die Ukraine, ist so neu nicht. Interessant fand ich allerdings die Information, dass Blinken mit Blick auf die nicht zutreffenden Geheimdienst-Informationen gesagt haben soll, dass er sich gerne für seine Warnungen kritisieren lasse, wenn Moskau einlenke. https://www.spiegel.de/ausland/news-wladimir-putin-ukraine-russland-sicherheitskonferenz-anthony-blinken-a-b554c9bc-dfcd-4642-bc78-46eb911df45b Der Artikel selbst entspricht ganz der gängigen medialen Diktion. Mir geht es nicht um Putin – es geht darum, dass die Staaten miteinander reden, um ihre jeweiligen Interessen ausgleichen zu können.

Wie häufig gesehen: Putin hat andere Möglichkeiten, Teile der Ukraine für sich abzuspalten. Muss nicht Krieg sein: https://www.tagesschau.de/ausland/ukraine-grenze-kampfhandlungen-101.html Ist die OSZE doch noch vor Ort? Wurden die Mitarbeiter nicht fernsehwirksam abgezogen? Wahrscheinlich ziehen die inzwischen alle so ab wie die russischen Truppen.

Was hat die Ukraine taktisch gemacht, um Donezk und Luhansk zu behalten? Die Putin-Russen haben infiltriert. Und die Ukraine hat zugesehen? Ich denke, wer es mit Putin zu tun hat, muss taktisch flexibel sein, taktisch denken. Aber: Über dieses Thema weiß ich zu wenig: https://www.tagesschau.de/ausland/europa/ukraine-russland-separatisten-101.html

Zu dem Thema neulich, wer das alles bezahlt: https://www.spiegel.de/ausland/ukraine-news-am-freitag-eu-kommission-erwartet-bei-eskalation-viele-fluechtlinge-a-f7c49a82-b805-4a5d-b388-3a932f81d072

Türkische Luftangriffe

Interessiert das jemanden, dass die Türkei Kurden in Syrien und Irak angegriffen hat? Alles ist fixiert auf die Ukraine. Aber das, was Erdogan den Menschen antut – egal?: https://www.persecution.org/2022/02/12/turkish-airstrikes-violate-religious-minorities-combat-efforts/

Aserbeidschans Geschichtsfälschung

Es scheint so, dass das islamische Aserbeidschan sämtlich christliche Traditionen zerstören möchte. Armenien war einmal ein großes Reich, das dann von Muslimen abgenommen wurde. Vor allem Osmanen/Türken und eben Aserbeidschaner haben die Annexion der Gebiete vollzogen. Nach dem grausamen Völkermord durch die Osmanen zu Beginn des 20. Jahrhunderts versucht nun – Anzeichen sprechen dafür – Aserbeidschan zu Beginn des 21. Jahrhunderts armenische Kultur auszulöschen: https://www.persecution.org/2022/02/10/azerbaijan-launches-campaign-purge-artsakh-armenian-heritage

Forscher fordern Steuern

Ist es die Aufgabe von Forschern, höhere Steuern für XY zu fordern? https://www.focus.de/finanzen/steuern/um-folgekosten-zu-finanzieren-forscher-fordern-fleischsteuer-wenn-der-sonntagsbraten-zum-luxusgut-wird_id_53831106.html

Kokain-Netzwerk

Ein Kokain-Netzwerk wurde enttarnt: https://www.spiegel.de/panorama/justiz/polizei-nimmt-beruechtigten-kiez-paten-bashkim-osmani-fest-a-9aeff2fa-76f8-47c3-9f5e-329943d4839a

Chinas Kohlekraftwerke und Deutsche Wirtschaft

China fährt seine Kohlekraftwerke voll hoch, damit die Wirtschaft brummt. Die Deutsche Wirtschaft ist abhängig von der chinesischen: https://www.tagesschau.de/wirtschaft/konjunktur/china-aussenhandel-wichtigster-partner-importe-exporte-usa-uk-waren-importueberschuss-101.html Das bedeutet im Grunde auch: Dass wir gut leben können, hängt mit China zusammen. Das Problem: Weil wir uns so sehr auf China verlassen – verpassen wir es, andere Märkte zu errichten, entdecken, aufzubauen?

Infos zur Genesenenfrage und zur misslungenen Berlinwahl

Manches ist mir neu: https://www.youtube.com/watch?v=-YElfgWw59w – zudem: Regiert werden vom Angstpolitiker… – schleichender Wechsel zum Autoritären… – Durchsetzung der Impfpflicht, weil man nicht gegen den Kanzler und dem Gesundheitsminister sein darf…?

Meine Frage ist: Erst kam Covid – ist das sofort verschwunden als Delta kam? Ist das sofort verschwunden, als dann Omikron gab? Gab es keine Überlappungen? Und: Versuchte man nicht noch vor ein paar Monaten, alles rigoros zu schließen, damit keine Corona-Mutationen stattfinden können? Können mit Omikron nicht auch Mutationen auftauchen? Nicht, dass ich für rigide Einschränkungen wäre – aber diese Art logischer Argumentation erschließt sich mir nicht.

Das war ja auch kurios: https://www.rbb24.de/politik/thema/corona/beitraege/2022/02/johnson-impfung-verwaltungsgericht-berlin-klage-impfstatus.html und ist auch noch sonderbar.

*

Vielleicht auch das – auch mit Blick auf die misslungene Berlinwahl – jeder 4. hat kein Vertrauen mehr in die Demokratie… Übergriffige Politik… Regierung macht sich den Staat zur Beute… Vieles wird als legitim angesehen – ist aber nicht legal… Privatideologie von ein paar Leuten wird einer Masse übergestülpt, die sich dann ganz schuldig fühlt und mitmacht… Verengung des Meinungskorridors… Versagen der Institutionen… – Lust bekommen anzusehen, sich zu ärgern und selbständig nachzudenken? – denn sie können nicht alle täuschen…

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ ; http://blumenwieserich.tumblr.com/

Aldi Weihnachtswerbung + Wann ist Jesus geboren? + Corona-Verwirrungen + EuGH – Bock zum Gärtner + Löhne und Inflation + Hass in Afghanistan und Äthiopien + Kalten Krieg wagen + Windräderlobby

Aldi Weihnachtswerbung:

Dazu: https://www.pro-medienmagazin.de/aldi-macht-mit-christlichem-lied-weihnachtswerbung/

Wann wurde Jesus geboren?

Interessante Berechnungen aus einer jüdischen Perspektive: https://bibel-lernen.de/jeschuas-geburtstag-01

Corona-Verwirrungen

Solche und andere Verwirrungen gibt es, seit es Corona gibt – es könnten noch unzählige angeführt werden: https://www.tichyseinblick.de/meinungen/corona-viele-fragen-verwirrung/

Tapfere Apologeten sagen allerdings: Das ist so, weil Corona verwirrend ist. Wegen diesem und jenem gilt das gestrige Wort in der Politik nicht mehr, gilt das Wort der Wissenschaft von gestern nicht mehr, muss Druck auf nicht Angepasste ausgeübt werden – das kommt alles von dem Virus, der uns zum Narren hält. Das hat mit der kuriosen Politik nichts zu tun.

Apropos Corona-Verwirrungen: Wenn Omikron wirklich alle lahmlegen sollte, hat das RKI Recht, wenn es alles stilllegen will: https://www.spiegel.de/politik/deutschland/corona-bundeslaender-irritiert-ueber-corona-kommunikation-von-bundesregierung-und-rki-a-f6b4ca77-4b24-456f-bb1c-4f2baa4feceb Das Problem ist nur: Politik hat mehr Aspekte zu beachten als allein den rein medizinischen. Die Frage ist zudem: Wird Omikron wirklich alles lahmlegen? Denn es können ja auch „Symptomfreie“ arbeiten – denn nicht alle Infizierten sind bekanntlich auch krank – und wenn sie nicht getestet wären, wüssten sie gar nichts davon: https://www.spiegel.de/politik/deutschland/corona-bund-und-laender-diskutieren-ueber-quarantaene-befreiung-fuer-infizierte-in-kritischen-berufen-a-7336e2ad-86b9-4e2e-b211-fcbb6c1a8fa6

Frage ist: Wenn alle mit O infiziert sind – aber es kaum einer merkt, warum dann nicht normal arbeiten, Lockdown übergehen… – auch bei Grippewellen wird nicht alles lahm gelegt. Wobei: Ich befürchte, in Zukunft schon, Politik hat von Corona gelernt. Von daher werden wir nie mehr aus diesem Teufelskreis herauskommen.

Vielleicht ist Omikron auch eine Rettung: Es ist eine leichtere Variante, und schützt dann vor schweren Angriffen von Mutationen besser als die Impfungen. Nun denn, die Hoffnung stirbt zuletzt.

Neutral ist, wenn man tut, was die Regierung und die Mehrheit der Medien und damit auch der Bevölkerung will. Ich lerne nie aus: https://www.spiegel.de/panorama/justiz/merseburg-polizist-soll-teilnehmern-von-corona-demo-applaudiert-haben-a-2544d9bf-749c-4025-b6f4-ef5183e8f8d8

EuGH – Bock zum Gärtner

Da fragt man den Bock: Darf der Salat stehen bleiben? Nein, sagt der Bock – und frisst ihn auf.

Wer den Bock zum Gärtner macht, muss solche Urteile erwarten: EU-Recht steht über dem nationalen Recht: https://www.tagesschau.de/ausland/europa/eugh-rumaenien-verfassungsgericht-101.html Vielleicht sollten erst die Parlamente entscheiden, ob sie das wollen? Dürfen sie aber nicht mehr? Sie sind nicht mehr kompetent? Parlamente und Gerichte der Nationen sind nur noch Befehlsempfänger? Es wird spannend im EU-Ländle.

Löhne und Inflation

Inflation frisst Löhne auf: https://www.tagesschau.de/wirtschaft/konjunktur/steigende-bruttoloehne-inflation-ezb-101.html

Und der finanzielle Druck auf die Bevölkerung wird Dank der vergangenen und gegenwärtigen Regierung noch steigen.

Nun, manche dürfte es freuen, dass die Strompreise und Gaspreise steigen. Sie hoffen, dass dadurch weniger verbraucht wird: https://www.focus.de/finanzen/news/620-euro-pro-megawattstunde-heute-abend-um-17-uhr-schiessen-die-strompreise-ins-irrsinnige_id_28224881.html Aber dummerweise fehlt das Geld dann der Wirtschaft. Aber das ist denen entweder egal – oder sie haben keine Ahnung. Beides ist übel, wenn sie an die Macht kommen und den Menschen das Geld aus der Tasche ziehen.

Menschen, die ständig in finanziellen und beruflichen Stress gebracht werden – die sind politisch zahmer. Dafür dürfen dann die politisch agitieren, die vom Staat massiv unterstützt werden, wenig Stress haben und viel Freizeit.

Hass in Afghanistan und Äthiopien

Ein bedrohtes Volk in Afghanistan: https://www.tagesschau.de/ausland/asien/afghanistan-hazara-105.html

In Äthiopien hat sich die Lage nicht beruhigt – aber ein wenig verändert: https://www.tagesschau.de/ausland/afrika/aethiopien-buergerkrieg-rebellen-rueckzug-101.html

Kalten Krieg wagen

Da träumt einer davon, Putin vor sich hertreiben zu wollen. Bin mal gespannt, wer dann letztlich der Getriebene ist: https://www.spiegel.de/politik/deutschland/wladimir-putin-und-der-westen-mehr-kalten-krieg-wagen-kolumne-a-0e0f2b31-f877-4e18-9372-8d40aef88c50 Putin ist ja nicht blöd. Das ist genauso wie diejenigen, die die Chinesen unterschätzen. Manche scheinen noch nicht begriffen zu haben, dass der Westen – vor allem die EU ohne USA – keine große Macht mehr hat. Die Zeiten sind vorbei. Vor allem auch darum, weil der Westen sich selbst lahm legt.

Bahn-Kuriosität

Jeder sucht inzwischen, wie er an sein Geld kommt, auch wenn es noch so kurios ist. Die Bahn natürlich auch. Inzwischen muss sie ja all die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die damit befasst sind, bezahlen: https://www.merkur.de/lokales/muenchen/deutsche-bahn-irrsinn-ticket-schwarfahrer-bussgeld-strafe-muenchen-starnberg-schlichtung-zr-91158519.html

WindräderLobby

Auch die WindräderLobby trickst: Wind steht an zweiter Stelle – wenn, ja wenn man Braun und Steinkohle trennt: https://www.welt.de/wirtschaft/article235801156/Immer-mehr-Oeko-Strom-Die-Wahrheit-ueber-den-deutschen-Energiemix.html?source=puerto-reco-2_AAA-V2.B_test Was würden wir in diesem Jahr ohne unsere alte Energie machen? Frierend an stromlosen PCs sitzen.

Splitter

Einer sagt: Wir brauchen mehr Wind, der auch die Windräder antreibt!
Windrädler antwortet: Nein, wir brauchen noch viel mehr Windräder!

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ Und: https://weihnachtenmit.wolfgangfenske.de/

Ungeborene schützen + 1,5 Grad + Waren-Retouren + Tanz auf der Nase + Zum Thema Corona + Dubai + IslamistenAnschlag auf Krankenhaus + Pfarrer: Friedensstörer + LGBT Anklage + Tod Gottes – die Diesseitsreligion

Ungeborene schützen

Dass Ungeborene keine Fürsprecher in der neuen Ampelkoalition haben, hat man sich schon vorher denken können. Die Schwächsten zahlen den höchsten Preis – mit dem Leben.

Mit welchen Bandagen gegen Abbruchgegner gekämpft wird, sieht man an diesem Fall (falsche Zeugenaussagen, in die Irre leiten…) – der auch sonst seine Kuriositäten hat: Der Mann trat massiv für Abtreibung ein – musste dann aber seinen Posten räumen, weil ihm vorgeworfen worden war, gegen Frauen übergriffig gewesen zu sein: https://www.kath.net/news/76883

Zum Thema Werbeverbot und Abtreibung im Ampel-Vertrag: https://www.pro-medienmagazin.de/warum-lebensschuetzer-wohl-aufatmen-koennen/ Ich wäre da nicht ganz so optimistisch. Ein Schritt folgt dem Nächsten. Und dann: zack bumm – weg ist der Paragraph.

1,5 Grad

Die Pläne der Ampel reduzieren das Klima nicht um 1,5 Grad usw. usw. usw. – traurig, traurig, traurig. Deutschland ist weltweit für die Erwärmung um 1,5 Grad verantwortlich? Medien schützen manche großen Denker*innen nicht vor sich selbst. Klar, wenn es um Geschäfte und Stimmungsmache geht… https://www.sueddeutsche.de/politik/koalition-berlin-gruenen-abgeordnete-sieht-ampel-nicht-auf-1-5-grad-pfad-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-211125-99-141262 Und dann tun und machen die Deutschen alles: leben vom kaputten Fahrrad (eine Reparatur wird das Klima erwärmen) und in Kälte und Dunkelheit, knabbern irgendwas, was sie gerade finden können, reduzieren sich aufgrund des Hungers um 90% – und die Welt wird immer noch nicht um 1,5 Grad kühler. Woran das wohl liegt? https://taz.de/Klima-im-Koalitionsvertrag/!5817862/

Nein: Wir wollen Vorbild sein sollen. Wenn alle sich so wunderbar deutsch verhalten, dann wird es kühler. Die Welt ist gerettet.

Waren-Retouren

Ich finde auch, man muss einen Modus finden, dass das Zurückschicken von Waren nicht mehr kostenlos sein lässt. Manches muss man kostenlos zurückschicken können. Aber es wird zu einfach gemacht. Wie zwischen beiden Zurücksendungen unterschieden werden kann: kostenlos Zurückschickbares und das, was nicht kostenlos zurückzuschicken geht, weiß ich nicht. Aber es gibt doch viele klugen Köpfe, die sich damit befassen. Ein paar Wege, Kund*innen dazu zu bewegen, weniger zurückzuschicken werden im Beitrag genannt: https://www.handelsblatt.com/unternehmen/black-friday-mit-diesen-simplen-tricks-lassen-sich-millionen-von-retouren-vermeiden/27816014.html

Tanz auf der Nase

Sie tanzen dem Staat und der Bevölkerung auf der Nase herum. Wer muss diesen Tanz bezahlen? https://www.focus.de/panorama/welt/40-spezialkraefte-im-einsatz-razzia-in-remmo-villa-in-neukoelln-clan-weigert-sich-haus-zu-verlassen_id_24460919.html

Zum Thema Corona

Ich schreibe nichts dazu – habe schon genug geschrieben: https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/olaf-opitz-klare-kante/regierungpolitik-in-der-corona-krise-versagen-ablenken-und-stigmatisieren/

Soweit ich sehe, haben die Angriffe auf Nichtgeimpfte nachgelassen. Die Menschen im Land haben Wichtigeres zu tun, als andere anzugreifen: sich zu schützen.

Dubai

Hinter die Kulissen geschaut. Ein wenig anstrengend der Clip – aber streckenweise interessant: https://www.youtube.com/watch?v=tJuqe6sre2I

IslamistenAnschlag auf Krankenhaus

Im Kongo haben Islamisten ein Krankenhaus angegriffen, Menschen getötet, entführt und es in Brand gesetzt: https://www.persecution.org/2021/11/14/jihadists-attack-hospital-dr-congo-kill-five-abduct-two/

Pfarrer: Friedensstörer

In Indien wurden 16 Pastoren angeklagt, weil sie den Frieden stören: https://www.persecution.org/2021/11/24/sixteen-pastors-india-falsely-accused-disturbing-peace/

LGBT Anklage

Katholiken wurden in Frankreich angeklagt, weil sie für die Ausschließlichkeit der traditionellen Form der Ehe eingetreten sind. Klage wurde abgewiesen: https://www.die-tagespost.de/politik/aktuell/frankreich-klage-von-lgbt-verbaenden-gegen-katholische-ehelehre-erfolglos-art-223204

Tod Gottes – die Diesseitsreligion

Dieser Beitrag referiert einen Artikel von Thomas Assheuer: https://www.pro-medienmagazin.de/nach-dem-tod-gottes-die-diesseits-religion/

Wieweit wird für die Religion plädiert – aber eine Religion, die vom säkularen Denken geprägt ist? Menschen können für die Religion eintreten – aber gleichzeitig der Religion ihren Atem rauben: Der säkulare Mensch schreibt vor, wie die ideale Religion auszusehen habe und wie die Religiösen zu handeln haben. Auch so sehen Angriffe auf die Eigenständigkeit der Religion aus. Alle Säkularen nicken angesichts ihrer selbstgestrickten Religion, mit der sie die Gläubigen ersticken wollen. Klappt aber nicht! Zeitweise vielleicht, weil sich Gläubige im Erstickungsversuch ohnmächtig oder glücklich fühlen. Aber dann… Dann kommen sie unter den vielen Decken hervor und machen – dieselben Fehler. Häufig.

http://Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ Und: https://predigten.wolfgangfenske.de/

Klimaaktivisten beworfen + Covid-Demos + Kritik unerwünscht + Fake News Maker + Umwelt-Geld-Zurück – Wahlkampfgeschwurbel + Schafft die Kohle ab! + Wissenschaft politisch unterwandern + Pfarrer und Theodizee + Stiko und Politik + Blinken und Taliban – naiv und Terror

Klimaaktivisten beworfen

Klimaaktivist*innen wurden mit Steinen beworfen, als sie demonstrierten: https://www.spiegel.de/politik/deutschland/brunsbuettel-klimaschuetzer-bei-protesten-mit-steinen-beworfen-a-1f06704e-a410-4de3-8ac6-c90b0fa18736

Menschen, die um ihren Arbeitsplatz bangen? Wie kann man sich gegen medial so dominante Gruppen wehren? Gar nicht? Auf jeden Fall nicht mit Steinen. Vielleicht phantasievoll die Ausgangspunkte der Aktivist*innen besetzen, damit sie nicht ausrücken können? Keine Ahnung. Aber mit Steinen geht es nicht. Irgendwie müssen Menschen, die um ihren Arbeitsplatz bangen, auch die Möglichkeit haben, zu demonstrieren. Werden medial wahrscheinlich aber wenig Aufmerksamkeit bekommen, wenn es nicht wirklich originell ist. Schlimm ist, wenn nur Steine mediale Aufmerksamkeit erregen.

Covid-Demos

Bei uns werden sie verboten. https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/corona-news-am-sonntag-die-wichtigsten-entwicklungen-zu-sars-cov-2-und-covid-19-a-c8f09bb5-c7b9-4a5c-b815-c842d16f063b

Die Franzosen demonstrieren einfach: https://www.spiegel.de/ausland/impfpflicht-und-gesundheitspass-massenproteste-in-frankreich-a-be9bc830-ed06-4a61-91f8-e5e0b41c2cb9

Upps: Sie demonstrierten dennoch: https://www.rbb24.de/panorama/thema/corona/beitraege/2021/08/berlin-querdenker-autokorso-demonstrationen-protest.html Interessant dass sie verboten wurden. Steckt sich doch keiner im Freien an. Oder doch? Je nach Experte und Untersuchung. Was geht vor: Expertenstreit oder Demonstrationsrecht? Ein spannendes Thema. Mal sehen, wie die gesellschaftliche Diskussion weitergeht. Worauf die mediale Aufmerksamkeit gerichtet ist, ist klar.

Wenn man gar nicht weiter weiß, sperrt man die Leute zu Hause ein: „Thailand weitet Ausgangssperre aus“: https://www.tagesschau.de/newsticker/corona-liveblog-sonntag-109.html Manche schwören als letzten Rettungsanker darauf. Was machen eigentlich die Proteste in Thailand gegen den König?

Querdenker müssen verboten werden – kein Grüner, sondern ein SPDler fordert das: https://www.welt.de/politik/deutschland/article232877197/Dirk-Wiese-SPD-Fraktionsvize-denkt-ueber-Verbot-der-Querdenker-Szene-nach.html

Würde ich auch sagen: Anders denken als es die öffentliche Politik vorgibt, sollte verboten werden. Es sei denn, man ist Journalist, also einem Berufsstand angehörig, dem so was öffentlich erlaubt wurde. Man will ja Meinungsfreiheit.

Kritik unerwünscht

China mag nicht, dass Australien es kritisiert: https://www.tagesschau.de/ausland/ozeanien/australien-china-103.html

Belarusische Sportfunktionäre mögen, wie es dargestellt wird, auch keine Kritik und wollen eine Sportlerin heimschicken: https://www.tagesschau.de/sport/tsimanouskaya-olympia-101.html Zu dem Zuchtmeister Lukaschenko. Er wird sie schon zu disziplinieren wissen.

Überall dieselbe alberne Kleinkariertheit.

Fake News Maker + Umwelt-Geld-Zurück – Wahlkampfgeschwurbel

Auch die Fake News Gegner sind Fake News Maker – so kann man das hier erkennen: https://www.publicomag.com/2021/08/ein-leitstern-der-ihren-namen-traegt-heisse-phase-fuer-baerbock/

Umwelt-Geld-Zurück – Wahlkampfgeschwurbel

Wir sollen, so dürfen wir immer wieder lesen, das Geld, dass uns wegen der Umwelt abgenommen wird, wieder zurückbekommen. So lange keiner wirklich sagt, wie er*sie sich das denkt, solange darf das als Wahlkampfgeschwurbel angesehen werden, um die Menschen nicht abzuschrecken. Sollen sie doch gleich das, was sie meinen, dass Menschen wegen der Erhöhung zahlen müssten aus dem Staatssäckel nehmen, ohne viele andere Umwege: Inflation usw.

Schafft die Kohle ab!

Nun denn, was man von solchen Forderungen halten muss, zeigt dieser Beitrag: https://www.spiegel.de/wirtschaft/service/energie-strom-erzeugung-durch-braun-und-steinkohle-steigt-in-deutschland-a-de51b5a7-08dd-41e4-a929-740a6ff00df1

Wissenschaft politisch unterwandern

Wissenschaft, so die Anstrengung mancher Menschen, sollte politisch unterwandert werden: cicero + https://www.cicero.de/innenpolitik/wissenschaftspolitik-linke-universitat-protest-hirte-wissenschaftsfreiheit

Wissenschaft gängeln, kommt von allen möglichen ideologischen Seiten: Wissenschaft dient der Gesellschaft, indem sie nicht alles sagt, was aus wissenschaftlicher Sicht richtig ist, sondern sagen darf, was gehört werden will. Opportunistische und ideologisch unterwürfige Wissenschaft – ein Traum aller Ideologen, von Marxismus bis zum Nationalsozialismus und alle möglichen ideologischen Weltverbesserer dazwischen. Es gibt Wissenschaftler, die machen mit. Sind das Wissenschaftler? Natürlich. Aber eher sekundär. Primär sind sie Vertreter ihrer Weltanschauung.

Dass der Mensch natürlich auch als Wissenschaftler weltanschaulich geprägt ist, lässt sich nicht bestreiten. Ist menschlich. Um das zu vermindern dient die offene Diskussion. Wenn eine offene freie Diskussion aus weltanschaulichen Gründen verhindert werden soll durch irgendwelche dominant auftretenden Gruppen, durch medialen Druck, durch finanziellen Druck durch die Politik, dann wird es für die Wissenschaft gefährlich.

Pfarrer und Theodizee

Angeblich soll ein Pfarrer mit Gott nichts mehr am Hut haben, weil er die Erfahrung der Flut gemacht hat.

Da frage ich mich, was hat er eigentlich studiert? Hat er einmal das AT oder das NT gelesen? Alles voller Katastrophen bis hin zur Hinrichtung des großen Hoffnungsträgers Jesus von Nazareth. Durch die Jahrhunderte hindurch wird die Frage der Theodizee immer wieder reflektiert, von Menschen, die tief im Leiden stecken und ihnen Antworten geschenkt wurden, die im Glauben weiter geholfen haben – und anderen Wegweisung in schlimmen Situationen sein können. Nichts gehört von der Schoah? Nichts gehört von Tsunamis? Nichts gehört von vielen Christinnen und Christen, die massivst verfolgt werden, leiden müssen, in Gefängnissen geworfen werden und auf unrechte Prozesse warten? Und dann lässt er sich durch eine Flut aus der Bahn werfen? Ja, alles kann einen aus der Bahn werfen. Aber auch nichts gehört vom Ringen mit Gott im Leiden? Welche Begegnungen hat man als Pfarrer täglich mit Angehörigen von Verstorbenen, mit Menschen, die Leiden. Wenn Leiden andere betrifft, ich mich sicher fühle, ich mir einen lieben Gott zurechtgebastelt habe, der mich an den Haaren immer wieder schmerzlos aus dem Sumpf zieht – und dann selbst Leiden erfahre, Leiden, sei es noch so klein, über mich kommt, dann kann es mich aus der Bahn werfen.

Die Frage ist nur: Wie gehe ich damit um? Hänge ich es an die große Glocke? Warum nicht! Wer meint, dadurch sich einen Dienst zu erweisen und das Theodizee-Problem in den Griff zu bekommen. Aber meistens wird einem Kraft in der Stille geschenkt. In der Auseinandersetzung mit Gott selber, indem ich die Glaubenserfahrungen meiner Mitglaubenden wahrnehme, sie befrage, die Mitglaubenden durch die Jahrhunderte hindurch.

Angeregt wurde diese Darlegung von: https://www.kath.net/news/75904?

Stiko und Politik + Aiwanger und Söder

Interessant zu beobachten: Politik setzt sich einfach über die Stiko hinweg. Wenn sie sie benötigt, wird sie als wichtiges Argument eingesetzt, wenn sie konträr läuft, macht man was man für richtig hält. Es gibt keine Langzeituntersuchungen, Kinder sind selbst kaum durch Covid gefährdet, auch Geimpfte können andere anstecken… – alles egal: Jetzt ist Impfstoff da, jetzt muss auch geimpft werden? Wieder so ein Schnellschuss der Politik. Kishon, der Schriftsteller, hat mal eine kurze Geschichte über das Anstreichen geschrieben (aus meiner Erinnerung): Er hat angefangen, einen Stuhl grün zu streichen. Als seine Frau vom Einkauf heimkam, war das gesamte Haus grün gestrichen. Er hatte ja die Farbe. https://www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/gmk-impfungen-101.html

Und hier sieht man, was daraus wird, wenn Macht sich mit einem weniger Mächtigen anlegt: Söder gegen Aiwanger: Das ist nicht die Freiheit, die ich meine, was Söder hier veranstaltet. Das ist Macht-Druck pur (ach, hätten wir doch wieder einen bayerischen König! Der darf auch befehlen) https://www.tagesschau.de/inland/btw21/soeder-aiwanger-107.html

Blinken und Taliban – naiv und Terror

Ist Blinken so naiv, dass er das nicht vorher wusste, dass die Taliban eine Terrorgruppe sind, die niemanden dulden außer denen, die ihr enges brutales Weltbild akzeptieren? Von solchen Leuten werden ganze Völker dem Terror ausgeliefert. Und wie die Taliban abwiegeln – wir verhandeln ja. Ja, sie verhandeln. Aber verhandeln heißt bei denen: Unterwerft euch!: https://www.spiegel.de/ausland/antony-blinken-us-aussenminister-nennt-graeueltaten-der-taliban-in-afghanistan-zutiefst-verstoerend

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/

Alpha-Kurse haben Zulauf + Youtuber und Glauben + Gott und Corona + Mann will Ordensschwester werden + Übergriffe des Staates + Sein/Ihr Kind heiraten + Abtreibungen: pro und contra + Negativzinsen – Verwahrentgelt + Wichtige Worte zum Thema Demokratie von Kubicki + Relativierung des Holocaust

Alpha-Kurse haben Zulauf

Viele Menschen möchten den Glaubensgrundkurs absolvieren: https://www.pro-medienmagazin.de/glaubenskurs-verzeichnet-hoechststand-an-teilnehmern/

Youtuber und Glauben und Justin Biebers Gebet

Der Youtuber Philipp Mickenbecker über seinen Glauben: https://www.pro-medienmagazin.de/mickenbecker-in-bild-zeitung-vertraue-auf-jesus/

Justin Bieber betet in seinem Album „Freedom“ für die Hörerinnen und Hörer des Albums: https://www.pro-medienmagazin.de/christlichstes-album-von-justin-bieber/

Gott und Corona

Man kann doch nicht so tun, als würde die Frage nach Gott und Leiden erst mit Blick auf Corona ausbrechen. Vor allem kann die Frage nicht ohne Jesus Christus geklärt werden: https://www.faz.net/aktuell/karriere-hochschule/corona-pandemie-fordert-theologie-heraus-eine-strafe-gottes-17290373.html In meinem Blog habe ich die Theodizee und die Anthropodizeefrage schon vielfach angedacht. Ausführlicher: auf der Seite evangelische-religion.de, hier eine Zusammenfassung: https://evangelische-religion.de/ReligionNeu/gott/theodizee-3-zusammenfassung/

Mann will Ordensschwester werden

Ein Mann will Ordensschwester werden – er fühle sich als Frau: https://www.kath.net/news/74895

Wenn er dann Eremitin werden sollte, hätte wohl niemand etwas dagegen.

*

Transfrauen sollen von Frauenwettbewerben ausgeschlossen werden

Transfrauen sollen von Frauenwettbewerben ausgeschlossen werden, weil Frauen gegen biologische Männer keine Chance haben: https://www.kath.net/news/74911

Übergriffe des Staates

Staaten versuchen vermehrt, gegen Kirchen übergriffig zu werden: https://www.kath.net/news/74940 und https://www.kath.net/news/74941

In London entschuldigt sich die Polizei für einen solchen Übergriff: https://www.pro-medienmagazin.de/polizei-entschuldigt-sich-fuer-gottesdienst-unterbrechung/

Indonesien scheint labiler zu sein, als man hier so wahrnimmt: https://www.christianpost.com/world/us-embassy-warns-high-terror-threat-in-indonesia.html

Sein/Ihr Kind heiraten

In New York möchte jemand sein/ihr erwachsenes Kind heiraten – Argument: individuelle Autonomie: https://www.kath.net/news/74890

Abtreibung – pro und contra

Zum Thema Abtreibung: https://www.pro-medienmagazin.de/abstimmen-mit-den-fuessen-zdf-sendung-ueber-pro-und-kontra-von-abtreibungen/

Negativzinsen und Verwahrentgelt

Gibt es eine Bank, die da nicht mitmacht? Denen kann man ja sein Geld geben – oder rücken die dann nach, weil es zu verlockend ist, für nichts und wieder nichts Geld abzuzocken? https://www.faz.net/aktuell/finanzen/commerzbank-senkt-freibetrag-negativzinsen-von-50-000-euro-an-17297565.html

Wichtige Worte zum Thema Demokratie von Kubicki

Man findet meistens das gut, was man selbst denkt bzw. auch veröffentlicht hat – von daher finde ich auch die Worte von Kubicki gut und wichtig: https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/interview-wolfgang-kubicki-demokratie-autoritarismus

Rechtsstaat, Demokratie und Meinungsfreiheit –, muss täglich neu erkämpft werden.

Relativierung des Holocaust

Links darf man den Holocaust relativieren: https://www.focus.de/politik/deutschland/schwarzer-kanal/die-focus-kolumne-von-jan-fleischhauer-was-war-der-holocaust_id_13198851.html

Der Holocaust war in unserer Geschichte bislang einmalig. Natürlich gibt es viel Leiden – und Leiden ist nicht steigerbar. Die Sklaven litten und leiden, die Kämpfenden gegen die Diktatur in Myanmar, Hongkong, Belarus leiden. Christen leiden in vielen islamischen und kommunistischen Staaten. Menschen leiden unter mafiösen Gewalttaten. Jedes dieser Leiden ist absolut. Man kann Leiden nicht vergleichen.

Was man aber sehen muss: Das Leiden, das Nationalsozialisten über Menschen und vorwiegend über Juden gebracht haben, das ist in seiner modern-maschinellen Kälte unvergleichlich, vielleicht vergleichbar mit den Gulags von Kommunisten. Aber diese galten im Wesentlichen politischen und weltanschaulichen Gegnern und Andersdenkenden; das massenhafte Sterben wurde in Kauf genommen, aber soweit ich weiß nicht selektierend vollzogen. Es kann hier nicht in der notwendigen Ausführlichkeit dargestellt werden. Es sollte auch nicht begründet werden, weil jedes Begründen im Grunde die Abscheulichkeit relativiert. Aber vielleicht muss man das machen, damit solchen geschichtsvergessenen cool-ideologischen Zeitgenossen Paroli geboten wird. Es ist wieder mal deutlich – links wie rechts – das gleiche Ergebnis – nur andere Begründungen.

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/

Jesus – Jesa – Tier + Anti-Israel – irrlichternde Zombies + God or Not + Glauben in Corona-Zeit entdeckt + Nano-Bibel

Jesus – Jesa – Tier

Aus Jesus wird ein Jesus* – aber ich würde ihn/sie statt dessen: Jesus*a nennen. Klingt doch klasse – oder? Offener geht es nicht.

Es gibt nur ein Problem. Ganz fortschrittliche unter uns sehen, dass Gott in Jesus nicht nur Mensch geworden ist, sondern ein Lebewesen überhaupt. Wie können wir das wiedergeben? Jesus*a*nimal – wenn wir statt der lateinischen Tradition die griechische nehmen: Jesus*a*zoe. Warum zwei Sternchen? Auch unter Tieren wird es mehrere Geschlechter geben https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/du-lieber-himmel-jetzt-auch-genderstern-fuer-gott-und-jesus-74423634.bild.html

In der Nachfolge Jesu gibt es so viel zu tun. Jede Zeit muss wohl ihre eigenen selbstgemachten Probleme haben.

Anti-Israel – irrlichternde Zombies

Auf schlimmen Abwegen befinden sich manche Institutionen unseres Landes: https://www.welt.de/debatte/kommentare/article222375126/Linker-Antisemitismus-Diese-Repraesentanten-braucht-Deutschland-nicht.html

Warum? Gefüttert vom Staat scheinen sich manche zu wohl zu fühlen. Man möchte ihnen zurufen: Schuster, bleibt bei euren Leisten! Geistert nicht als irrlichternde Zombies durch die Menschheitsgeschichte. Man muss nicht gegen Israel sein, wenn man für Palästinenser ist. Dieses Schwarz-Weiß-Denken sollte in solchen Institutionen verpönt sein.

God or Not

Ein Projekt: Junge Männer, denen der Glaube fremd ist leben ein paar Monaten in einem Priesterseminar: https://www.pro-medienmagazin.de/medien/internet/2020/12/13/webserie-schickt-medienstudenten-ins-priesterseminar/

Glauben in Corona-Zeit entdeckt

Eine Spiegel-online Autorin hat den Glauben in Corona-Zeit neu entdeckt: https://www.pro-medienmagazin.de/gesellschaft/gesellschaft/2020/12/13/dank-kinderbibel-vorlesen-spiegel-autorin-entdeckt-glauben-neu/

Nano-Bibel

Nano-Bibel – das kleinste Alte Testament / die kleinste hebräische Bibel: https://www.pro-medienmagazin.de/gesellschaft/weltweit/2020/12/11/schmuck-mit-bibeln-im-nano-format/

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ Und: https://predigten.wolfgangfenske.de/

24x-weihnachten-neu-erleben + „Jesus hätte Oma nicht besucht“ – Jesus hätte einen Tannenbaum aufgestellt

Klasse Aktion: https://www.24x-weihnachten-neu-erleben.de/

Ein paar weitere Infos: https://www.pro-medienmagazin.de/kultur/buecher/2020/12/11/buch-zu-weihnachtskampagne-wird-bestseller/

*

Der Jesus des Neuen Testaments kann mit diesem Satz nicht gemeint sein. Das heißt: Jesus wird eingesetzt, damit einer – bzw. eine Redaktion – seine Meinung mit einer Autorität erhöht. https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/corona-und-weihnachten-jesus-haette-oma-nicht-besucht-kolumne

Für wie blöd halten die mit der Überschrift die Menschen? Egal. Er hätte genauso gut sagen können: Jesus hätte auch einen Tannenbaum aufgestellt mit Lametta dran.

Er hätte vielleicht eher gesagt: Besuche deine Oma nicht, wenn du ihr schadest. – Aber wenn sie den Besuch möchte, um nicht psychisch-sozial kaputt zu gehen? Jesus hin oder her: Verantwortung in Liebe ist gefragt – das wäre Jesus. Und das entscheidet man dann selbst.

*

Weihnachtslieder im Commerzbank-Tower https://www.pro-medienmagazin.de/kultur/musik/2020/12/12/online-adventssingen-der-commerzbank-ihnen-ist-heute-ein-retter-geboren/

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ ; https://weihnachtenmit.wolfgangfenske.de/

Kein Islamist – im Gegenteil + Christen in rauer Welt + Christen in Corona-Zeit + Netzwerk konvertierter Muslime + Virtueller Weihnachts-Chor + Religionen entdecken + Tacheles

Ein junger Mann geht seinen Weg: https://www.cicero.de/innenpolitik/anti-islamismus-aktivist-muslime-atheismus-terror-migration-amed-sherwan?

*

Christen in einer rauen Welt: https://www.opendoors.de/hilfe-weltweit/im-fokus/verfolgte-christen-und-die-corona-krise/neue-chancen-in-der-krise

*

Christen in der Corona-Zeit – ein Wort des Lausanne Movements: https://www.lausanne.org/content/lga/2020-11/kingdom-opportunities-for-bridging-covid-19-disparities

*

Ein Netzwerk konvertierter Muslime (Communio Messianica) beginnt die Arbeit: https://www.jesus.de/netzwerk-fuer-zum-christentum-konvertierte-muslime-startet/

*

Auf der genannten Seite findet man auch einen Beitrag zu dem folgenden Thema: Sehr Schönes hat sich die Deutsche Chorjugend zu Weihnachten ausgedacht. Ein virtuelles Weihnachtssingen: https://www.deutsche-chorjugend.de/projekte/virtueller-weihnachtschor/

*

Ebenso wird auf der genannten Seite auf diese Seite für Kinder hingewiesen: https://www.religionen-entdecken.de/

*

Über Michael Wolffsohns Buch: Tacheles. Im Kampf um die Fakten in Geschichte und Politik : https://www.tichyseinblick.de/feuilleton/buecher/michael-wolffsohn-historiker-wider-die-fachidiotie

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/

Dies und das: Wer betrogen werden will + Realitätsverlust + Angriff auf Reinhard Mey + Chöre wollen singen + Christus bekennen + 15 jährige Christin in Pakistan entführt

Wenn jemand betrogen werden will, wird er auch betrogen. Dummerweise geht es aber nicht um die Gelder der betrogenen, es geht um die Gelder anderer: https://www.bild.de/regional/bremen/bremen-aktuell/bremen-betrug-mit-falschen-vaterschaften-72451078.bild.html

*

Ein sehr interessanter Beitrag, der den Realitätsverlust eines Teils unserer Gesellschaft widerspiegelt – eines Teils der Gesellschaft, der medial gepampert wird: https://www.publicomag.com/2020/08/die-tribute-von-wokistan/

*

So ist das wunderbar zu sehen: Schublädchen auf – der zum Feind Erklärte rein – Schublädchen zu, und man fühlt sich so gut dabei! Denn man ist ja der Held, der die linke Phantasie Gesellschaft von der bösen rechten Mitte oder rechtsfördernden Mitte befreit. https://www.zeit.de/kultur/literatur/freitext/reinhard-mey-neue-rechte-protestmusik-folk Und wer ist der Held? Hier erfahren wir ein wenig mehr: https://www.achgut.com/artikel/fundstueck_reinhard_mey_als_fascho_entlarvt

Schon kurios, woran sich manche mit freundlicher Unterstützung von zeit-online abarbeiten. Da kann man dann nur Reinhard Mey selbst hören: mein achtel Lorbeerblatt

*

Chöre wollen wieder in Räumen singen: https://www.evangelisch.de/inhalte/174005/24-08-2020/choere-protestieren-gegen-corona-singverbot-schleswig-holstein Vielleicht haben sie gute Karten, da eine Studien herausgefunden haben will, dass singen und reden in etwa auf gleiche Stufe gestellt werden müssen. Allerdings nicht schreien. Schreien ist Aerosol-Schleuder schlechthin. Da denkt man doch gleich an die Kneipen voller Besoffener.

*

Antisemitismus in Graz: https://www.tagesschau.de/ausland/graz-antisemitismus-festnahme-101.html

Da wir bei möglichen Islamisten sind: Bombenexplosionen töten 14 Menschen: https://www.tagesschau.de/ausland/philippinen-explosionen-101.html

*

Alaba bekennt sich zu Jesus Christus: https://www.idea.de/gesellschaft/detail/champions-league-finale-david-alaba-kniet-nieder-und-bezeugt-jesus-113960.html Christen knien sich nur – nur! – vor Christus nieder.

*

Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt Kind eines Pastors – auch er betet bevor er Patienten behandelt: https://www.idea.de/glaube/detail/mueller-wohlfahrt-betet-kurz-bevor-er-patienten-behandelt-113919.html

*

In Pakistan wurde vermutlich eine 15 jährige Christin entführt. Man befürchtet, wie es häufig passiert, dass sie zwangsverheiratet wird und zum Islam gezwungen wird: https://www.idea.de/menschenrechte/detail/pakistan-pastorentochter-nach-kirchenbesuch-mutmasslich-entfuehrt-113946.html

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/

Bedeutung der Städte + Hagia Sophia + ÖRK-Webinar: Ökologie/Ökonomie + James Tour

Die Bedeutung der Städte für Christen wird stärker in den Blick genommen werden müssen: https://www.lausanne.org/networks/issues/cities Das ist natürlich nicht neu. Ich habe in dem Heftchen geist.voll 2008 Einen Beitrag über die Stadt im Neuen Testament geschrieben. Für Paulus waren die Städte strategisch eminent wichtig. In Ihnen hat er die christlichen Zentren gegründet – damit von den christlichen Gemeinden in den Städten aus das Evangelium auch das Land erreichen kann.

*

Auch Muslime wenden sich gegen die Moscheeisierung der Hagia Sophia: https://www.oikoumene.org/de/press-centre/news/index/muslim-leaders-in-solidarity-with-wccs-urgent-calls-to-keep-hagia-sophia-a-place-of-openness

*

Ein Webinar des ÖRK: https://www.oikoumene.org/en/press-centre/news/wcc-webinar-series-to-focus-on-good-practices-of-ecological-justice-and-economy-of-life

*

Der Wissenschaftler James Tour – ein bekannter Wissenschaftler, der wohl zu den meistzitierten gehört: https://de.wikipedia.org/wiki/James_Mitchell_Tour – ist ein sehr reger jüdischer Christ: https://www.jmtour.com/ und https://www.oneforisrael.org/bible-based-teaching-from-israel/video/jewish-testimonies-i-met-messiah/jewish-scientist-dr-james-tour-makes-the-greatest-jewish-discovery/

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/