Kritik und Tagesschau + Corona im Studentenwohnheim + Kritik in Frankreichs Armee + Indien: Angriff auf Christen + Polen gedachte der ermordeten Priester + Umkippende CDU + BadBoy Maaßen – GoodGirl Baerbock + Mehr Autobahnen – mehr Verkehr + Richter machen Politik + Afrikanische Staaten unterstützen China

Kritik und Tagesschau

Wenn ich mich richtig erinnere, wurde nur das regierungsnahe Statement gebracht, nicht aber die massive Kritik an den Zuständen vor Corona auf den Intensivstationen, die Kritik an dem sonderbaren Beifalls-Bonus, der das Pflegepersonal eher spaltet als unterstützt. Aber dafür erfährt man es hier – einschließlich des Versuchs von Spahn, diese und jene Aussage zu korrigieren: https://reitschuster.de/post/intensivpfleger-zerlegt-spahns-corona-politik-vor-laufender-kamera-neben-dem-minister/

Corona im StudentenWohnheim

Wie lange müssen Studierende in Quarantäne, wenn sich in einem StudentenWohnheim nacheinander alle Studierenden anstecken? https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/alexander-wallasch-heute/studentenwohnheim-unter-quarantaene

Scheint eine gute Sendung gewesen zu sein

„Dabei wird immer die Urteilskraft der Menschen unterschätzt. Die Leute sind gar nicht blöd, das sind mündige Bürger. Die können das beurteilen, die stimmen Liefers zu oder auch nicht. Und die brauchen keine Vordenker“

Sagte Boris Palmer. Die Sendung von Illner scheint recht gut gewesen zu sein: Zumindest hat man den Eindruck, wenn man https://www.tichyseinblick.de/feuilleton/medien/bei-illner-kubicki-palmer-und-liefers/ liest. Zu sagen, dass Kritik nicht gut sei, weil „wir aktuell auf Akzeptanz angewiesen sind“, ist wirklich – nun denn in einer an sonderbaren Vorgaben sonderbaren Zeit – sonderbar. Von sonderbar emotionalisierter Wissenschaftlerin hören wir auch – eine sonderbare Zusammenstellung.

Kritik in Frankreichs Armee

Schade, mag sich mancher der französischen politischen Elite sagen, eingeschlossen der Generalstabschef – schade, dass wir nicht in der Türkei wohnen und den Erdogan spielen können. Sie werden also nicht alle verhaftet, die Kritiker, aber ihnen wird gedroht, an die Existenz zu gehen. Also so eine Art kluger Erdogan sitzt in Frankreich und denkt sich was Gemeines gegen die aus, die dem Land dienen – auch indem sie Entscheidungen kritisieren: https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/aus-aller-welt/generalstabschef-brandbrief

Irgendwie sind unsere Demokratien noch immer irgendwo im undemokratischen Gemengelage stecken geblieben.

Polizei und Armeen sind für den Staat da. Nicht für die Regierung. Aber wie bekommt man das hin, wenn die Regierung gewählt wurde und sich als Staat ansieht? L’état c’est moi hat ein berühmter Franzose gesagt. Er war zwar nicht gewählt worden, aber so einen Satz könnten auch Regierende aussprechen.

Indien: Angriff auf Christen + Ägypten: Die Ermordung eines Christen

In Indien gab es im März wieder einen Angriff auf Christen: https://www.persecution.org/2021/03/11/mob-attacks-christian-worship-service-india-axes-stones-clubs/

In Ägypten wurde ein Christ ermordet, das Video dazu der Familie zugeschickt. Verlangt hatten die Islamisten von dem Christen die Schutzsteuer Dschizya – wie es islamisch von Nichtmuslimen verlangt wird. Und die Polizei? Kann nichts tun: https://www.opendoors.de/nachrichten/aktuelle-meldungen/aegypten-christ-im-nordsinai-von-islamisten-ermordet

Polen gedachte der ermordeten Priester

In Polen hat man an die von den Nazi-Deutschen ermordeten und in KZ inhaftierten Priester erinnert: https://de.catholicnewsagency.com/story/polens-katholiken-gedenken-der-im-zweiten-weltkrieg-ermordeten-priester-8336

Umkippende CDU

Wer mag es ihr verdenken – das ist Politik: Erst massiv gegen was sein – und dann, wenn es opportun ist: Dann macht man halt mit. Es leiden ja andere darunter (cicero +) – vielleicht auch die wahlkämpfende CDU – denn manche möchten die Kröte nicht schlucken, die ihnen aufgetischt wird – aber in diesem Fall auch nicht die Grünen wählen – die sind ja der Motor dieser politischen Kröte: https://www.cicero.de/innenpolitik/polizeigewerkschafter-uber-koalitionsplane-die-cdu-ist-umgekippt?

Eine solche CDU muss sich nicht wundern, wenn andere in der CDU ihre Hoffnung auf Klarheit setzen: https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-04/hans-georg-maassen-cdu-thueringen-direktkandidat-bundestag-radikalisierung-cdu Witzig finde ich in dem Zeit-Kommentar, die Aussage, dass Laschet die „echten Konservativen“ an sich binden müsse. Da muss er aber noch kräftig nachlegen – vor der Wahl. Die Regierungsämter kann auch Laschet erst nach der Wahl an Konservative vergeben, um damit bei „echten Konservativen“ zu punkten, ist somit schwer. Das Wesentliche muss also vor der Wahl stattfinden. In sein Team hat er Merz ja schon mal geholt: https://www.sueddeutsche.de/meinung/cdu-laschet-merz-team-bundestagswahl-1.5279258?reduced=true Merz hatte übrigens, zumindest laut Medien, Maaßen destruktives Verhalten vorgeworfen, weil er die Partei kritisiert hatte. Merz kritisiert seine Partei nicht? Also ein „echter Konservativer“?

BadBoy Maaßen – GoodGirl Baerbock

Nun zu dem BadBoy Maaßen: https://www.achgut.com/artikel/die_angst_vor_hans_georg_maassen Ziemiak reagiert im Gegensatz zu anderen wohl recht sachlich: https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/maassen-nominiert-irre-knall-nicht-gehoert-laschet-vertraute-poltert-76251692.bild.html Er wird wissen, warum Drauflospoltern nicht weiter führend ist. (Wie er allerdings im Hintergrund agiert, weiß ich nicht.)

GoodGirl Baerbock und die Medien: https://www.focus.de/politik/deutschland/schwarzer-kanal/die-focus-kolumne-von-jan-fleischhauer-im-baerbock-bann-warum-sich-viele-journalisten-wuenschen-nur-sie-duerften-waehlen_id_13250779.html Ein bisschen zum Thema Grün – und man versteht deren Politik besser: https://www.cicero.de/innenpolitik/gruene-bundestagswahl-regierungskurs-annalena-baerbock-identitaetspolitik-atomausstieg-aussenpolitik/plus Auch Grüne müssen in der Regierung Kompromisse schließen. Was ihnen die Radikalen in der Partei und andere übel nehmen werden. Dann gibt´s Zoff. Baerbock lächelt ihn freundlich weg.

Griechenland: In Kirchen randaliert

Migranten in Griechenland randalierten in Kirchen – was das Zusammenleben nicht fördert. Die EU – nicht Griechenland – die EU muss mächtig aufpassen, dass nicht mal etwas explodiert. Die Schuld liegt nicht bei Griechenland – sie liegt in der EU, das einfach nicht in der Lage ist, die Menschen aufzufangen, die in ihrem Bereich gestrandet sind. Es ist bitter, dass dieser EU-Koloss die Menschen missachtet: https://www.persecution.org/2021/04/17/greek-church-vandalized-migrants/

Mehr Autobahnen – mehr Verkehr

so heißt der lustige Appetithappen: War es nicht eher so: mehr Verkehr – mehr Autobahnen? Als würden die Autobahnen die Bevölkerung dazu getrieben haben, mehr Autos zu kaufen. Irgendwie haben sie das ja auch. Wenn es nur eine Autobahn gäbe, die von 1932 zwischen Köln und Bonn, würden sich alle Autos da stauen, würden sich wie ein langsamer Lindwurm von München nach Hamburg durch die Dörfer schlängeln – und hätten die Lust am Auto vergällt. Also, liebe Verkehrsplaner: macht die Autobahnen dicht, damit die Leute weniger Autos kaufen. Nur Geimpfte dürfen sie benutzen, das wäre doch mal ein Anreiz – also im Augenblick im wesentlichen die über 80 jährigen und andere priorisierte Gruppen. https://www.zeit.de/zeit-magazin/2021/18/autobahnen-ausbau-autobahnnetz-deutschland-deutschlandkarte

Richter machen Politik

Wenn Gerichte die Parlamente aushebeln, was für eine sonderbare Art Demokratie bekommen wir dann? Wählen müsste man auf jeden Fall nur noch diejenigen, die die Richter auswählen, um das Volk kompromisslos auf Vordermann zu bringen. Auf die Idee kommt man, wenn man „Lieber keine Juristokratie“ liest – eine Stellungnahme zu von Schirachs Vorstoß für neue Grundrechte. Übrigens in einer Zeit, in der Grundrechte wegen Covid und Klima unter Druck stehen: https://www.cicero.de/kultur/europa-grundrechte-verfassung-gerichte-partizipation-verfassungspatriotismus

Afrikanische Staaten unterstützen China

Wes Napf ich leer, des Lied ich sing: Einige afrikanische Staaten lobhudeln Chinas Menschenrechts Politik – alles nicht so schlimm: https://www.persecution.org/2021/04/20/african-leaders-ignore-chinas-religious-freedom-violations/

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/

Alpha-Kurse haben Zulauf + Youtuber und Glauben + Gott und Corona + Mann will Ordensschwester werden + Übergriffe des Staates + Sein/Ihr Kind heiraten + Abtreibungen: pro und contra + Negativzinsen – Verwahrentgelt + Wichtige Worte zum Thema Demokratie von Kubicki + Relativierung des Holocaust

Alpha-Kurse haben Zulauf

Viele Menschen möchten den Glaubensgrundkurs absolvieren: https://www.pro-medienmagazin.de/glaubenskurs-verzeichnet-hoechststand-an-teilnehmern/

Youtuber und Glauben und Justin Biebers Gebet

Der Youtuber Philipp Mickenbecker über seinen Glauben: https://www.pro-medienmagazin.de/mickenbecker-in-bild-zeitung-vertraue-auf-jesus/

Justin Bieber betet in seinem Album „Freedom“ für die Hörerinnen und Hörer des Albums: https://www.pro-medienmagazin.de/christlichstes-album-von-justin-bieber/

Gott und Corona

Man kann doch nicht so tun, als würde die Frage nach Gott und Leiden erst mit Blick auf Corona ausbrechen. Vor allem kann die Frage nicht ohne Jesus Christus geklärt werden: https://www.faz.net/aktuell/karriere-hochschule/corona-pandemie-fordert-theologie-heraus-eine-strafe-gottes-17290373.html In meinem Blog habe ich die Theodizee und die Anthropodizeefrage schon vielfach angedacht. Ausführlicher: auf der Seite evangelische-religion.de, hier eine Zusammenfassung: https://evangelische-religion.de/ReligionNeu/gott/theodizee-3-zusammenfassung/

Mann will Ordensschwester werden

Ein Mann will Ordensschwester werden – er fühle sich als Frau: https://www.kath.net/news/74895

Wenn er dann Eremitin werden sollte, hätte wohl niemand etwas dagegen.

*

Transfrauen sollen von Frauenwettbewerben ausgeschlossen werden

Transfrauen sollen von Frauenwettbewerben ausgeschlossen werden, weil Frauen gegen biologische Männer keine Chance haben: https://www.kath.net/news/74911

Übergriffe des Staates

Staaten versuchen vermehrt, gegen Kirchen übergriffig zu werden: https://www.kath.net/news/74940 und https://www.kath.net/news/74941

In London entschuldigt sich die Polizei für einen solchen Übergriff: https://www.pro-medienmagazin.de/polizei-entschuldigt-sich-fuer-gottesdienst-unterbrechung/

Indonesien scheint labiler zu sein, als man hier so wahrnimmt: https://www.christianpost.com/world/us-embassy-warns-high-terror-threat-in-indonesia.html

Sein/Ihr Kind heiraten

In New York möchte jemand sein/ihr erwachsenes Kind heiraten – Argument: individuelle Autonomie: https://www.kath.net/news/74890

Abtreibung – pro und contra

Zum Thema Abtreibung: https://www.pro-medienmagazin.de/abstimmen-mit-den-fuessen-zdf-sendung-ueber-pro-und-kontra-von-abtreibungen/

Negativzinsen und Verwahrentgelt

Gibt es eine Bank, die da nicht mitmacht? Denen kann man ja sein Geld geben – oder rücken die dann nach, weil es zu verlockend ist, für nichts und wieder nichts Geld abzuzocken? https://www.faz.net/aktuell/finanzen/commerzbank-senkt-freibetrag-negativzinsen-von-50-000-euro-an-17297565.html

Wichtige Worte zum Thema Demokratie von Kubicki

Man findet meistens das gut, was man selbst denkt bzw. auch veröffentlicht hat – von daher finde ich auch die Worte von Kubicki gut und wichtig: https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/interview-wolfgang-kubicki-demokratie-autoritarismus

Rechtsstaat, Demokratie und Meinungsfreiheit –, muss täglich neu erkämpft werden.

Relativierung des Holocaust

Links darf man den Holocaust relativieren: https://www.focus.de/politik/deutschland/schwarzer-kanal/die-focus-kolumne-von-jan-fleischhauer-was-war-der-holocaust_id_13198851.html

Der Holocaust war in unserer Geschichte bislang einmalig. Natürlich gibt es viel Leiden – und Leiden ist nicht steigerbar. Die Sklaven litten und leiden, die Kämpfenden gegen die Diktatur in Myanmar, Hongkong, Belarus leiden. Christen leiden in vielen islamischen und kommunistischen Staaten. Menschen leiden unter mafiösen Gewalttaten. Jedes dieser Leiden ist absolut. Man kann Leiden nicht vergleichen.

Was man aber sehen muss: Das Leiden, das Nationalsozialisten über Menschen und vorwiegend über Juden gebracht haben, das ist in seiner modern-maschinellen Kälte unvergleichlich, vielleicht vergleichbar mit den Gulags von Kommunisten. Aber diese galten im Wesentlichen politischen und weltanschaulichen Gegnern und Andersdenkenden; das massenhafte Sterben wurde in Kauf genommen, aber soweit ich weiß nicht selektierend vollzogen. Es kann hier nicht in der notwendigen Ausführlichkeit dargestellt werden. Es sollte auch nicht begründet werden, weil jedes Begründen im Grunde die Abscheulichkeit relativiert. Aber vielleicht muss man das machen, damit solchen geschichtsvergessenen cool-ideologischen Zeitgenossen Paroli geboten wird. Es ist wieder mal deutlich – links wie rechts – das gleiche Ergebnis – nur andere Begründungen.

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/

Laschet und Söder + Krankenhäuser werden geschlossen? + Wieder vernünftiges Gerichtsurteil + Lebensmittelpreise steigen + Haiti in Gefahr + Pakistan: Islamisten-Macht

Laschet und Söder

Darauf schielen, wer zurzeit im Land die Mehrheit bekommen könnte, ist irrelevant. Medien werden sich intensiver gegen Söder einstimmen, womit dann die Meinung der Wähler leicht kippen kann. Vermutlich. Ihnen ist Baerbock sowieso lieber. Wird ja schon von Generation Baerbock gesprochen. Soweit zum Thema Relevanz des Parteiprogramms.

Aber solche Auseinandersetzungen sind ein ganz normaler demokratischer Vorgang. Das bedeutet letztlich: Man weiß nie, wie es ausgeht. Die Folgen für die Zukunft kennt sowieso niemand.

Krankenhäuser werden geschlossen

Jetzt weiß man auch, warum die Politik ständig Stress macht, weil nicht genug Intensivbetten vorhanden sind: Sie schließt – wenn das stimmt – Krankenhäuser: https://www.daserste.de/information/wirtschaft-boerse/plusminus/videos/Sendung-vom-17-02-2021-Kliniksterben-in-der-Pandemie-video-100.html

Schnelltests? Wieder sind künstlich hochgeschraubte Erwartungen nicht zielführend. Und nun werden in Schulen sehr, sehr viele Kinder solchen Zwängen unterzogen: https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/zu-hohe-erwartungen-die-enttaeuschung-mit-den-schnelltests-17297543.html Hilflose politische Schnellschüsse. Vielleicht helfen sie ja – ein wenig. Angemessen? Das kann man wohl wieder einmal erst hinterher sagen. Zumindest als Laie.

Wieder ein vernünftiges Gerichtsurteil

Ein Kreis hatte präventiv Ausgangssperren eingeführt – wurde vom Gericht zurückgepfiffen. Wie viele Wochen wurden also Menschen zu Unrecht in ihren Häusern oder sonstwo, wo sie waren festgesetzt? https://www.echo-online.de/lokales/kreis-gross-gerau/kreis-gross-gerau/klage-gegen-ausgangssperre-im-kreis-gross-gerau-hat-erfolg_23517835

Aber das hilft nicht – der Bund fährt dem Gericht in die Parade.

Zum Thema Bundesnotbremse: https://www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/bundestag-notbremse-corona-105.html Interessant fand ich, dass die Geschäfte ab 100 schließen sollen. Warum waren sie bislang unter 100 mit Ausnahme zu?

Dass Göring-Eckart von den Grünen schnelle Entscheidungen will, ohne die demokratischen Prozesse abzuwarten – interessant grün. Ihre Wählerinnen und Wähler dürfte sie nicht bei den kleinen und nun verarmenden Selbständigen sehen. Und Brinkmann – hat er sich immer im Griff? Wenn man nicht seiner Meinung ist, ist er ein Polterer – zumindest war es gestern nicht sein Tag. Die Tagesschau vom 16.4. brachte schon interessante Erkenntnisse.

Lebensmittelpreise steigen

Hat irgendwer wirklich gedacht, dass, wenn man die Energiekosten erhöht, dass dann die Lebensmittelpreise nicht steigen? https://www.tagesschau.de/wirtschaft/konjunktur/inflation-steigt-energiepreise-nahrungsmittel-101.html

Dafür sind die FFF (Fridays For Future) doch auf die Straßen gegangen, umjubelt von medien und Politik.

Haiti in Gefahr

Nicht nur, dass Menschen in Haiti gefährdet sind – Haiti selbst ist ein Land, das schon dabei ist, in den Abgrund zu fallen: https://www.kath.net/news/74899?

Pakistan: Islamisten-Macht

Wenn Afghanistan im Stich gelassen wird, werden die Islamisten in Pakistan noch mehr Macht bekommen, als sie schon haben. Seit Monaten protestieren sie gegen Frankreich, weil Macron für Meinungsfreiheit eintritt. Was haben diese Extremisten viel Zeit. Und aufregen können die sich! Aber leider darf man das nicht auf die leichte Schulter nehmen. https://www.spiegel.de/politik/ausland/pakistan-laesst-online-netzwerke-zeitweise-abschalten-a-dc2334a6-9efc-46c7-a2f0-7ddcb112b0f6

Bewegungsprotokolle und Handydaten und Machtarroganz + Generation „Woke“ – Jugend von heute + Kampf gegen Maaßen und Güler + Weniger Tote – aber mehr Corona-Tote + Anderer Umgang mit Corona + Hurra! Restaurants sind geschlossen + Sie werden immer frecher + TikTok: Hass gegen Israel + Lokman Slim + Prank Videos

Bewegungsprotokolle und Handydaten + Machtarroganz

Sie wissen durch Bewegungsprotokolle der Autos und Handydaten, dass Menschen die Ausgangssperren missachten https://www1.wdr.de/nachrichten/themen/coronavirus/corona-treiber-pandemie-infektionen-100.html :

Sollte man da als normaler Bürger nicht ein wenig hellhöriger werden? Daten sind natürlich anonymisiert. Wenn also anonyme Daten zu Hauf auf etwas hinweisen, kann man gemütlich dahin fahren – und dann ist niemand mehr anonym.

Hinten herum erfährt man viel – aber erst dann, wenn einer das zur Sprache bringt. Und das wird dann von den siegesgewissen Mächtigen als Rache des Gerichts interpretiert – soweit zu dem Thema: Ernst nehmen von Gerichten und die Arroganz der Macht: https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/mehr-wirtschaft/corona-aufbaufonds-eu-kommission-gibt-sich-gelassen-17272938.html

Im Grunde, so signalisiert uns die Machtarroganz: Es ist alles schon gelaufen. Was ihr kleinen Euch da so noch ausdenkt, sind kleine Steinchen, lächerlich für uns, die wir schon alles entschieden haben. Und so rutscht man dann hinein in das große erzwungene Schweigen. Die Friedhofsruhe.

Generation „Woke“ – die Jugend von heute

Generation Woke ist die, die sich selbst als Aufgewachte feiert, weil sie das machen, was heute eben „in“ ist. Protestieren gegen dies und das, was die Alten so alles falsch gemacht haben. Die Jugend von heute – sie gehorcht einfach nicht, sitzt trotz Pandemie in den Parks herum und feiert ein bisschen dies und das. Jugend von heute – keine Einheit. Wie die Jugend von gestern keine war. Wer behauptet, die Jugend sei eine Einheit, hat ein Interesse daran, die Jugend auf Linie, auf Vordermann bzw. Vorderfrau bzw. Vorder* zu bringen. https://www.tichyseinblick.de/meinungen/corona-regeln-pruede-linke-missratene-jugend-von-heute und https://www.ndr.de/kultur/buch/Diskriminierende-Sprache-Wie-verletzend-darf-Literatur-sein,literaturmachtkunst102.html

Apropos Generation „Woke“ – die Aufgewachten, die Brights sind die Hellen, die sich so nennen, weil sie Atheisten sind, aber in ihrer Bezeichnung nicht Gott haben wollen. Die Aufgeklärten sind inzwischen schon 300 Jahre alte – jede neue Generation sucht sich was, um sich gegenüber den Vorangegangenen zu profilieren. Und wenn die Alten mitmachen, und forscher und extremer sein wollen, als die Jungen, dann gehen die Jungen halt weiter. Und dann gibt es die Alten, die applaudieren – das heißt, die Jugend muss, um sich abzugrenzen, wieder weiter gehen. So treiben die Alten Applaudierer*innen die Jugend immer weiter – und die Jugend merkt nicht, dass sie eigentlich nur die von alten Ideologen Angetriebenen sind. Wobei immer gesagt sei: die Jugend – die gibt es nicht.

Neulich sagte eine Jugendliche: die alten Werte gelten nicht mehr – es gelten nur die neuen. Auf die Frage, was denn die alten Werte, die nicht mehr gelten, sind und die neuen Werte, die gelten – großes verlegenes Schweigen.

Eben: Ein Teil der Jugend will sich abgrenzen, will Neues haben, sieht sich als Erneuererin an, als Weltverändererin zum Guten, was auch immer eine Generation als das Gute ansieht – und dann? Das ist auch gut so – wenn sie sich nicht ideologisch verrennt. Von den danach kommenden Generationen können sie verachtet werden (wie Nationalismus, Nationalsozialismus, Kommunismus verachtet werden – alles auch Jugendbewegungen, Jugend, auch von Alten Ideologen gelenkt und geführt und angetrieben).

Kampf gegen Maaßen und Güler

Da kämpft man hier und da gegen Maaßen – gegen einen Popanz-Maaßen, einen, den man sich als Feindbild gerne vorstellt. Und man macht ihn lächerlich bzw. diejenigen, die ihn gut finden. Pohlenz natürlich, der sich als Linker provoziert fühlen muss. Dann die Heil-SPD, die ums Überleben kämpfend ihn als Konkurrenz fürchtet, sieht das auch als Aprilscherz an. Aber – aber vielleicht kann man doch durch den Fall der CDU ein paar Stimmen abstauben. Und die mediale Spiegel-Tante zeigt sich auch von ihrer alten Seite: https://www.spiegel.de/politik/deutschland/hans-georg-maassen-will-in-thueringen-kandidieren-cdu-ler-reagieren-entsetzt-a-7dcaa5e4-1615-40d2-abe2-3dd425c77495

Nicht nur Maaßen steht in der Kritik – sondern auch Serap Güler. Sie aber aus einem ganz anderen Grund: https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/naechste-cdu-affaere-nun-steht-laschet-vertraute-in-der-kritik

Zur SPD – ein Blogbeitrag von 2019 – nur die Hoffnung nicht aufgeben: https://blog.wolfgangfenske.de/2019/12/08/spd-von-willy-brandt-und-johannes-rau/

Auch in der SPD rangelt man herum: https://www.welt.de/politik/deutschland/article229275383/Chebli-Ehemann-war-in-umstrittene-Krankenhaus-Geschaefte-verwickelt.html

Weniger Tote – aber mehr Corona Tote

Im Jahr 2020 sind in Bayern weniger Menschen gestorben – aber gleichzeitig mehr: https://www.bild.de/regional/nuernberg/nuernberg-news/sterbe-statistik-fuer-2020-joachim-herrmann-stellt-zahlen-vor-75898696.bild.html

Anderer Umgang mit Corona

Auch Corona-Geimpfte können infiziert werden und damit auch andere infizieren: https://www.achgut.com/artikel/geimpfte_in_sachsen_als_infizierte_getestet

Was sagt uns das? Wir benötigen unbedingt einen anderen Umgang mit Corona. Hier finden wir viele wenn, dann, hätte, wenn https://www.achgut.com/artikel/corona_und_die_neandertaler

Kritik an der Corona-Politik: https://reitschuster.de/post/ex-vize-verfassungsgerichtspraesident-kritisiert-corona-politik-scharf/

Hurra! Restaurants sind geschlossen!

Alle ärgern sich. Doch es kommt Trost in Restaurantloser Zeit: Sie sind ungesund! Ihr sterbt früher! Es sei denn – ihr esst vegan https://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/ernaehrung-warum-haeufige-restaurantbesuche-das-leben-verkuerzen-koennen-a-2a5ec301-71f2-4f8f-82d5-87df7bb1c20e

Ich denke, man stirbt früher, wenn man manche Studien liest. Vor allem hat man dann viel Lebenszeit verschwendet. Ich freu mich – mit der Artikelschreiberin – wenn die Restaurants endlich wieder geöffnet haben.

Sie werden immer frecher

Sie werden immer frecher – sie? Die versuchen, das Recht in die eigene Hand zu nehmen. Nun versuchen sie, große Firmen, Gerichte zu umgehen – und einfach Seiten sperren: https://www.pcwelt.de/news/Deutschlands-freies-Internet-ist-in-Gefahr-Riesen-Skandal-11003671.html

Dieses Mal ist es keine Ideologie, die eine andere bekämpft, dieses mal ist es der – ja, was eigentlich?

TikTok Hass gegen Israel

Auf TikTok wird Hass gegen Israel in die Kinderherzen gesät: https://www.cicero.de/kultur/tiktok-social-media-antizionismus-israel-palaestina-hass

Lokman Slim

Im Februar wurde der Publizist, Verleger Lokman Slim wohl von den iranischen Hisbollah-Terroristen ermordet. Warum hat das keine Auswirkungen auf den Umgang mit dem Iran? https://www.nzz.ch/international/durch-die-toetung-lokmans-haben-sie-uns-alle-getoetet-libanons-aktivist-slim-in-seinem-auto-erschossen-ld.1600042

Prank Videos

Ich muss sagen, mein Mitleid mit solchen Leuten, die sich Scherze mit anderen erlauben, um auf deren Kosten Lacher und Gewinn zu erzielen, halten sich in Grenzen: Sollen sie verurteilt werden – vielleicht werden sie bei der Verkündigung eines deftigen Urteils gefilmt und dann veröffentlicht… Natürlich vorher gefragt. Wir wollen ja keine Rache https://www.spiegel.de/netzwelt/persoenlichkeitsrecht-wie-sich-opfer-von-prank-videos-wehren-koennen-a-d42738a0-fec5-47f1-a4e9-6190ad0253fa

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ ; http://blumenwieserich.tumblr.com/

Hautfarbenrassismus + Zwang zur Abtreibung + Spahns Show-Impfen + Kolonialistische Klassik + Menschheit und Seuchen + Indonesien: Druck zum Dschilbab

Hautfarbenrassismus + Rassismus in Großbritannien

Dazu ein Artikel: https://www.nzz.ch/meinung/sklaven-von-natur-ueber-die-entstehung-des-hautfarbenrassismus-ld.1601853

Zum Thema Rassismus in Großbritannien: https://www.nzz.ch/international/rassismus-in-grossbritannien-expertenbericht-lobt-fortschritte-ld.1609537

Zwang zur Abtreibung

Ärzte sollen dazu gezwungen werden, abzutreiben – wenn er das nicht tut, übt er Gewalt gegen Frauen aus? https://www.kath.net/news/74785

Als ich das las, ist der 1. April. Wahrscheinlich gehört das dazu. Denn wer kann schon fordern, dass gegen eine Grundlage unserer Kultur: das Gewissen – so das Gewissen des Arztes – gegen das Gewissen Gewalt ausgeübt wird. Aber da man über so etwas keine Aprilscherze macht, befürchte ich, dass es wirklich Leute gibt, die auf solche abstrusen Ideen kommen – und sie dann auch noch EU-weit durchsetzen. Wenn nicht jetzt, dann höhlt jeder Tropfen den Stein – und die Zeit der Gewissenslosigkeit ist da.

Dieser Angriff auf das Leben wird primär von der einschlägig bekannten International Planned Parenthood Federation geführt, mit am Start sind auch die Gates Foundation und die Open Society von George Soros, alles Organisationen mit milliardenschweren Budgets.

Die Zeit der Gewissenlosigkeit ist schon da:

Wiederum fordert das Europäische Parlament die Mitgliedstaaten in dem neuen Entwurf auf, Abtreibung als Grundrecht zu akzeptieren und einschränkende Gesetze abzuschaffen; diese würden „geschlechtsspezifische Gewalt“ darstellen. Außerdem sollen die Staaten Gewissensklauseln entfernen

Wer kann als Christ ein solches Parlament noch akzeptieren?

Wenn die Unmenschlichkeit höchste Triumphe feiert, wird die Stimme der Menschlichkeit, die zum verstummen gebracht wurde, sich wieder langsam zu erheben. Viele Tote wird es geben, bevor wieder Gewissen regiert. Die Vergangenheit zeigt es – an die brutalen Weltanschauungen erinnert man sich heute nur mit Abscheu. So wird es auch einmal mit der gewissenlosen Zeit der Gegenwart sein.

Spahns Showimpfen

Seehofer lehnt zu Recht ein Showimpfen ab. Was soll eine solche Aufforderung eines Gesundheitsministers? Sie bringt andere in Bedrängnis, nur damit eine Show abgezogen werden kann? Ärgerlich: https://www.focus.de/gesundheit/coronavirus/coronavirus-impfung-seehofer-will-sich-nicht-mit-astrazeneca-impfen-lassen_id_13152637.html

Kolonialistische Klassik

Die Welt ist an Absurditäten schon immer reich gewesen. Nur waren sie nicht im Fokus der Öffentlichkeit. Nun werden sie überall gierig aufgegriffen. So, dass klassische Musik von Verächtern mit dem Kolonialismus verbunden wird. Es ist schön, wenn die Uni Oxford sich auch um Musik aus aller Welt kümmern will. Das ist wichtig und wenn es nicht schon getan wird, längst überfällig. Aber das eine tun – das andere nicht lassen. Wir sind aber gesellschaftspolitisch im Westen auf Irrwegen – muss man über Absurditäten diskutieren? Leider ja, sonst werden wir von diesen Tsunamis überrollt: https://www.stern.de/kultur/musik/oxford-universitaet-will-mozart-und-beethoven-einschraenken-30456616.html

Aber auch hier: Letztlich wird sich das Gute durchsetzen. Die Ideologien sind immer nur kurzlebig und werden dann verschämt unter den Teppich der Geschichte gekehrt.

Menschheit und Seuchen

Gelesen eine kleine Aufstellung von Seuchen, wie lange sie schon die Menschheit beherrschen. Was Menschen weltweit heute noch plagt, plagte schon Menschen vor zig tausend Jahren. Und dann das Fazit: Corona zeigt: Wir gehen mit der Erde schlecht um. Wenn wir mit der Erde gut umgehen, wird es auch keine Seuchen mehr geben.

Gibt es da irgendwo einen logischen Knacks in der Argumentation? Hm… – sagte schon der Steinzeitmensch.

Indonesien: Druck zum Dschilbab

Überall fordern Frauen mehr Freiheiten ein. Aus islamischen Ländern hört man selten so etwas, aus der Türkei, aus Tunesien – aber sonst? Es erhöht sich sogar der Druck in dem Land, in dem die meisten Muslime wohnen. Und die Frauen? Noch fehlt dort wohl der Wunsch zum Aufbruch gegen Zwänge: https://www.tagesschau.de/ausland/asien/indonesien-kopftuch-islam-101.html

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/

Energiewende global + Elektro Auto Abenteuer + Atomkraft – ja, gerne! + U-Boote versenken + Selbstausbeutung + AstraZeneca für 60jährige + Unternehmen Testpflicht + Zwangsheirat + Islamistische Barbaren

Energiewende global

Dann hängen sie alle an einem Energietopf – dann kommt ein böser Wolf in Gestalt eines Hackers, und zack bumm – aus is: https://www.focus.de/shopping/ratgeber/top-thema-energiewende-gefaehrdung-der-globalen-energiewende-durch-lokale-anbieter_id_13126713.html

Elektro Auto Abenteuer (EAA)

Hier kann man ein Abenteuer-Ehepaar bewundern – allerdings: unfreiwilliges Abenteuer: https://www.focus.de/finanzen/news/nach-id-3-horrorfahrt-verkehrsminister-scheuer-bekommt-post-von-rentner-paar_id_13132438.html

Atomkraft – ja, gerne!

Das kann man hier lesen, ist weltweit wohl auch Motto: https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/atomkraft-eu-experten-erklaeren-kernkraft-zur-gruenen-geldanlage-a-11fc4027-c8a7-4093-b044-d01785b5babe

U-Boote versenken

Ich bin ja eher Russland freundlich eingestellt. Aber dass die Marine Navigationsgeräte aus Russland an Bord hat, halte ich doch für äußerst kurios – ein kluger Schachzug des russischen Militärs. Sagen wir so: Man prüft noch, ob es ein kluger Schachzug war: https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/fdp-sieht-sicherheit-von-kriegsschiffen-gefaehrdet-17269345.html

Selbstausbeutung

Home-Office und alles, was damit zusammenhängt – Gefahr der Selbstausbeutung: https://www.spiegel.de/familie/faulheit-im-homeoffice-bin-ich-noch-selbstausbeuterisch-genug-a-820f0b84-533b-4ce2-b78b-eb8ac3547190

AstraZeneca für ab 60 Jährige + Testpflicht für Unternehmen

Warum gerade für ab 60 jährige? Weil bei einem jungen Mann und einem 57 jährigen Komplikationen auftauchten. Und da also zufällig noch kein Mann ab 60 dabei war, belässt man es so. Logisch. Apropos Logik: Für ältere war es ursprünglich nicht so vorgesehen. Nun denn. Aber jetzt. Jetzt hat man das, was soll man sonst damit machen? Hier gibt es weitere Infos: https://www.tagesschau.de/inland/gesellschaft/astrazeneca-faq-103.html Einer sagte: Ihm sei es nach der Impfung voll dreckig ergangen. Aber er würde es noch mal tun. Und eben: Kann man sich nach einer AZ Impfung mit einer anderen impfen lassen? Wie wir im Artikel erfahren: Das wird noch untersucht. Die jetzige Ein-Impfung ist erst einmal bis Mai wirksam. Wie kann man 60jährige dazu bringen, sich mit AZ impfen zu lassen? Es gibt Helden und solche, die man dazu mit politisch-ärztlicher Autorität sanft dazu überreden muss.

Was die Testpflicht für Unternehmen betrifft: Ich gehe davon aus, dass der Staat schon längst für alle seine beschäftigten eine Testpflicht eingeführt hat und auch munter umsetzt. So wie ich davon ausgehe, dass der Staat bei all seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Home Office durchführt. Ich gehe davon aus? Blauäugig? Ja, wenn man das von anderen verlangt, muss man es auch erst einmal selbst tun. https://www.tagesschau.de/wirtschaft/corona-tests-in-unternehmen-101.html Sonderbar auch, dass Staatsvertreter unzufrieden sind mit Unternehmen. Meine Unzufriedenheit mit Staatsvertretern sollen wohl, wie es heißt, auf die Unternehmen abgewälzt werden.

Apropos Zahlen: Weiß man inzwischen mehr über die treibenden Kräfte? Altenheime dürften ja wegfallen – wegen der Impfungen. Jetzt sagt man Kinder. Pauschal: Kinder. Aber welche Kinder? Woher haben sie diese? Welche Erwachsenen bringen den Virus woher mit, um sie den Kindern zu übergeben? Man weiß mehr? Will es nicht sagen? Keine Ahnung. Aber alle lahmlegen – man lernt einfach nicht dazu.

Zwangsheirat

Genau so ist es https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/import-export-kolumne-ronya-othmann-ueber-zwangsheirat-17264648.html :

Themen wie Zwangsheirat müssen wieder in den Blick aller Feministinnen geraten. Schweigen, weil man befürchtet, rassistische Ressentiments zu bedienen, geht auf Kosten der Betroffenen

Islamistische und nicht islamistische Barbaren

Wieder haben islamistische Barbaren zugeschlagen: in Mozambique und in Indonesien: https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/mehrere-tote-nach-angriff-auf-hotel-in-mocambique-17267770.html und https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/indonesien-bombe-explodiert-vor-kathedrale-17267331.html Man nennz die Barbaren auch Milizen: https://www.tagesschau.de/ausland/afrika/mosambik-angriff-tote-101.html Dazu auch: https://www.tagesschau.de/ausland/afrika/mosambik-kaempfe-101.html Sonderbar, dass man bei Islamisten immer noch von unzufriedenen Jugendlichen ausgeht. Es geht um eine brutale Ideologie. Und Ideologien fangen Menschen.

In Myanmar herrschen zurzeit die nichtislamistischen Barbaren: https://www.tagesschau.de/ausland/asien/myanmar-459.html Welcher Weltanschauung sind eigentlich diese? Was treibt sie an? Geht es nur um Macht, Macht, Macht? Hier ein interessanter Beitrag: https://www.dw.com/de/myanmars-milit%C3%A4r-der-staat-im-staat/a-56535647

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ Und: https://predigten.wolfgangfenske.de/

Manipulation auf hohem Niveau + Elektro Autos + Huthi-Rebellen greifen Flughafen an + Corona-Politik + Kolonialismus + Rohingya-Brand

Manipulation auf hohem Niveau

Manipulation auf hohem Niveau – wie Öffentlich-Rechtliche sich gesellschaftspolitisch positionieren wollen: https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/karola-wille-ard-gemeinwohl

Elektro-Autos

Ist doch egal, woher das Lithium kommen soll. Hauptsache das Klima wird gekühlt. So kann man sarkastisch unsere Zeitgenossen und ihre Träumereien auf die Schippe nehmen. Aber leider ist der Preis für die Träumereien hoch: https://www.spiegel.de/auto/elektroautos-experte-warnt-vor-autogipfel-vor-lithium-engpass-a-7c8e8940-c1be-4351-a90c-fd2a0b9a5ff5

Erniedrigung zweier Mädchen

In Hamm soll eine Gruppe Jugendlicher zwei Mädchen bedrängt und erniedrigt haben. Sie waren schon vorher strafrechtlich in Erscheinung getreten. Haben wir ein Konzept, wie mit solchen Gefährdern umzugehen ist? Oder stehen wir immer wieder erschrocken da, wenn wieder was passiert ist: https://www.focus.de/regional/nordrhein-westfalen/in-lippstadt-darunter-auch-zwoelfjaehrige-neun-jungen-verfolgen-und-bedraengen-maedchen_id_13115022.html

Huthi-Rebellen greifen Flughafen an

Riad versucht wohl so langsam einen anderen Ton in den Krieg zu bringen. Hoffentlich denken die Huthis nicht, das sei Schwäche und legen kriegerisch nach. Aber man darf sich wohl nichts vormachen: beide Kriegsparteien sind unmenschlich, keine besser als die andere. Menschen sind denen letztlich egal – nicht öffentlicher massiver Druck? https://www.spiegel.de/politik/ausland/jemen-huthi-rebellen-attackieren-saudischen-flughafen-a-d3270db7-4133-4bcc-be85-1b6a98bef191

Apropos Saudi Arabien: Man lässt sich doch in diesem streng islamischen Staat (oder doch nicht?) von einer Frau nichts sagen! https://www.spiegel.de/politik/ausland/mordfall-khashoggi-saudi-arabischer-funktionaer-soll-uno-expertin-mit-dem-tod-bedroht-haben-

Corona-Politik

Es geht nicht darum, dass Menschen abgekämpft und müde sind – es geht darum, dass die Politik (mit ihnen die Experten) dermaßen irreal agiert und agitiert. Man versucht ja schon immer, sich empathisch in die Verantwortlichen hineinzuversetzen. Sie vor sich selbst zu verteidigen, seine Worte sanft zu wählen, denn auch sie sind nur Menschen. Aber Menschen, die das Land vor die Wand fahren können mit unlogischen, nicht nachvollziehbaren, willkürlichen, provinziellen Entscheidungen. Das macht müde, weil man, wie ich vor längerer Zeit schrieb, keine Lust mehr hat, das ganze unverständliche Zeugs mitzumachen, die unbegründeten Einschränkungen usw. usw. usw.

Aber dann wiederum, wenn man kurz müde war, dann wallt das Blut massiv auf und man muss sich extrem beherrschen, um nicht aus der Haut zu fahren. Es ist einfach nicht mehr zu erkennen, dass irgendein sinnvolles Konzept angewandt wird, nur Holzhammernarkose. Die das Virus in fünf Tagen ein wenig – sage ich mal so – einschüchtern soll? Und das geht nicht. Wie neulich angesprochen: Es gibt sicher genug kluge Köpfe in den Ministerien, die ein systematisches kluges Vorgehen erarbeiten könnten. Nach einem Jahr sollte das doch endlich möglich sein! Statt dessen – ein Schlag – und alles soll wieder still gelegt werden?

Hier habe ich einen langen äußerst zornigen Abschnitt über die desolate Corona-Politik herausgenommen. Ein paar Fragmente lasse ich aber noch.

Alle werden in Haftung genommen, weil man seit einem Jahr politisch die grundlegenden Hausaufgaben nicht gemacht hat. Und es fehlt nur noch, dass man wieder verbietet, bei sonnigem Wetter rauszugehen, sich auf die Parkbank zu setzen. Ich denke dabei auch an die Polizisten, die wegen solcher Spielereien auf die Straße geschickt werden….

Einfach nur sinnloses Herumverbieten. Und das RKI soll vorlegen, wann Geimpfte nicht mehr infektiös sind… wie es im unten genannten Artikel heißt; apropos Geimpfte: Wie lange hält die Wirkung an? Und dann fängt alles wieder von vorne an? Kopflos, konzeptlos?

Nun denn – ich erspare mir mehr zornige Worte. Bringen doch nichts. Zorn macht müde. Ausgangspunkt des Zornausbruchs war dieser Beitrag: https://www.tagesschau.de/kommentar/kommentar-jahn-corona-gipfel-101.html

Ein paar Links lasse ich auch noch:

Die Katholische Kirche hat Recht: https://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/ostern-katholische-kirche-will-trotz-appell-der-politik-praesenz-gottesdienste-feiern-a-17854439-6a8b-45b7-a9f4-c90a1d751511

Nicht nur sie: auch die: https://www.spiegel.de/wirtschaft/coronakrise-wirtschaft-und-oekonomen-kritisieren-politik-scharf-a-b24e1ebb-3668-407d-8eb8-5064e4c0c961

Und rechtlich ist viel zu klären: https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/corona-lockdown-ueber-ostern-was-bedeutet-das-fuer-arbeitnehmer-17259296.html Wie häufig: irgendwas wird beschlossen – wie das dann umgesetzt werden soll, da müssen sich dann die Bürger drum kümmern. Apropos Bürger: Welche Rolle spielt er in einer Demokratie?

Übrigens; diese Corona-Politik, die Forschung, alles, was damit zusammenhängt, die psychischen Folgen – alles muss bezahlt werden – nur wie, wenn alles geschlossen wird? Mit Schulden. Ist ja Wahljahr.

Soeben das gelesen: https://www.spiegel.de/politik/deutschland/corona-chaos-in-deutschland-multiples-staatsversagen-kommentar-a-2647f186-883e-4823-8cc4-9a0b3de38af9 D´accord – mit manchem – aber so glaube ich nicht, dass härtere Lockdowns in der Vergangenheit mehr bewirkt hätten. Es wäre eine klügere die Situationen (!) berücksichtigende Politik wichtig gewesen.

AstraZeneca ist in den USA noch gar nicht zugelassen? https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/corona-astrazeneca-hat-fuer-studie-moeglicherweise-veraltete-informationen-verwende-a-094475d7-d8ae-4565-a85b-9e2845297d6c Und was finden wir zu dem Thema hier? https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2021-03/corona-impfstoff-astrazeneca-thrombose-nebenwirkung

„Freiheit ist die Lösung – nicht das Problem“ https://www.nzz.ch/feuilleton/pandemie-freiheit-ist-die-loesung-nicht-das-problem-ld.1607203?

Die Mallorca-Urlauber sollen auch locker bleiben und ihre Zeit dort so gut es geht genießen. Neiddebatten, oder Debatten von solchen, die auch gerne geflogen wären, es aber aus irgendwelchen Gründen nicht gemacht haben, können ignoriert werden: https://www.tagesschau.de/ausland/mallorca-corona-tests-reaktionen-101.html

Kolonialismus

Vom Kolonialismus weiß ich nicht wenig: vom britischen, französischen usw. Vom deutschen Kolonialismus nicht – das lief für mich immer unter: das bisschen… Aber der Beitrag zeigt, dass er doch ernster zu nehmen ist: https://www.spiegel.de/geschichte/kolonialist-adolph-woermann-reich-durch-schnaps-und-zwangsarbeit-in-afrika-a-7d8102dd-f383-4c98-8f68-c8f3bd931f2d

Africa Positive

Ich möchte auf die Hefte hinweisen – ohne sie allerdings bislang zu kennen: https://www.africa-positive.de/

Rohingya-Brand

Kaum vorstellbar, was für ein Elend – schon vor dem Brand: https://www.tagesschau.de/ausland/asien/feuer-rohingya-bangladesch-103.html 850.000 Menschen in dem Flüchtlingslager! Bangladesch selbst platzt aus allen Nähten. Die UNO-Flüchtlingshilfe schreibt, dass in mehreren Flüchtlingslagern „der Region Kutalapalong Balukhali“ massives Feuer ausgebrochen sei.

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/

Corona-Kopfschütteln + Kein Impfstoff + Lockdown-Träumer + Beamten-Bundestag + Mit Myanmar leiden + Türkische Frauen + Frauen in England/Deutschland + ElektroAutos und Carsharing + Es gibt kein normales Haar mehr + Piraten Westafrikas

Corona-Kopfschütteln

Da lässt man zu, dass ein paar Geschäfte öffnen, weil sie keine Gefahr darstellen – denn warum soll man sie sonst öffnen. Dann entscheidet ein Gericht wegen Gleichheit, dass auch andere öffnen dürfen – und dann werden die Forderungen an die Geöffneten verschärft. https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/corona-in-nrw-gericht-hebt-beschraenkungen-fuer-einzelhandel-auf-17257491.html Das kann man doch nur als absurden politischen Kokolores bezeichnen. Wollen die Herrschaften nicht verstehen? Verrückt irgendwie – irgendwie verrückt!

Die rigide Hilflosigkeit hat Methode: https://www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/lockdown-beschluss-105-101.html

Kein Impfstoff für Arme

Was hat man so menschlich gesprochen – doch dann blieb die Menschlichkeit auf der Strecke: https://www.tagesschau.de/ausland/eu-impfstoff-109.html

Lockdown-Träumer

Da träumen noch immer irgendwelche Menschen von einem vollständigen Lockdown und machen der Politik den Vorwurf, diesen nicht durchgesetzt zu haben. Deutschland ist keine Diktatur und keine einsame Insel. Dann kommt der vollständige Lockdown zu Ostern – und wer fährt in den Urlaub nach Pakistan, in die Türkei und sonstwo? Und ich würde gern nach Israel fahren. Und Mallorca-Urlauber bekommen Testpflicht – was auch immer das heißt.

So lange wir keine aussagekräftige Zahlen bekommen, so lange wird das nichts. Ist alles nur Stümperei. Dann wird gesagt: An Schulen sind so und so viele Schülerinnen und Schüler erkrankt. Sie erkranken ja nicht in der Schule. Wo haben sie das her? Welche Berufe haben die Eltern? In welchem Kontext bewegen sie sich? Das ist die Frage.

Beamten-Bundestag

Mir kommt es so vor, als wolle man im Grunde nur noch ein Beamten und Polit-Profis-Parlament. Im Bundestag sollen alle möglichen Menschen sitzen. Man muss also einen weg finden, berufstätige nicht rauszufegen vor lauter Reinlichkeitsfimmel. Man muss Missbrauch Riegel vorschieben, das ist klar. Aber schwarz-weiß-Denken führt nicht weiter, sondern kluge moralische Rahmen.

Mit Myanmar leiden

Kämpfen müssen sie allein. Wie alle Menschen in den Diktaturen allein kämpfen müssen. Halten sie durch? Wer hat den längeren Atem? Ich befürchte, es wird eine bewaffnete Untergrundgruppe geben: https://www.tagesschau.de/ausland/myanmar-proteste-175.html

Türkische Frauen

Wie immer: Manche türkischen Frauen finden das gut – manche schlecht. Welche finden das gut? Die Erdogan hofieren. Welche finden das schlecht? Die Frauen, denen es um die Frauen geht – nicht um Erdogan: https://www.tagesschau.de/ausland/istanbul-konvention-107.html

Menschenrechte unter Druck: https://www.spiegel.de/politik/ausland/tuerkei-prokurdischer-politiker-oemer-faruk-gergerlioglu-im-tuerkischen-parlament-festgenommen

Der nächste auf dem Schleudersitz: https://www.spiegel.de/politik/ausland/tuerkei-recep-tayyip-erdogan-entlaesst-naechsten-notenbankchef

Wenn der Wurm in den Wurzeln sitzt, hilft es nicht, Kunstblüten anzubringen.

Frauen in England und die Polizei

Es fehlen einem die Worte: https://www.spiegel.de/panorama/medienbericht-sexuelle-belaestigung-durch-beamte-der-londoner-polizei-enthuellt-a-e20cfcc9-121a-4107-8890-9c41b20e0044

Erniedrigung von Frauen in D

Wie sieht es bei uns aus mit den Belästigungen, Vergewaltigungen von Frauen? Insgesamt in der Gesellschaft. Man hört so wenig darüber. Ich befürchte, das liegt nicht daran, dass es das so wenig gibt. Behandelt man sie als Einzelfälle? Kümmert man sich lieber um Klimaerwärmung, Corona und gendergerechte Sprache? Kann nicht sein. Oder?

ElektroAutos und Carsharing

Sieht nicht gut aus mit der Akzeptanz: https://www.faz.net/aktuell/technik-motor/elektromobilitaet/dat-report-2021-die-skepsis-gegenueber-dem-elektroauto-nimmt-zu-17244266.html

Leute, wählt die Grünen. Dann werden Benziner wenigstens ganz schnell verboten. Nicht lange gefackelt – Elektro Auto Ja-Nein, Carsharing Ja -Nein – einfach: Verboten. Und die kleineren Juniorpartner ziehen mit – und wenn es größere sind: Auf benziner kann man dann im Koalitionsvertrag schnell verzichten, damit man was anderes durchdrücken kann. Will das ein großer Teil der Bevölkerung? Alles egal. Man muss schließlich die Leute zu ihrem und der Umwelt Glück zwingen.

Es gibt kein normales Haar mehr

Ein lustiger Einstieg für ein sehr ernstes Thema. Aber ob Mama Merkel das alles mit initiiert hat, kann ich nicht glauben. Das sind höchstens gesellschaftspolitische Prozesse unter der Regierung der Landes-Ober-Chefin – wenn sie dann abgetreten ist, wird sie über all diesen Wahnsinn wohl auch den Kopf schütteln – und sich fragen: Was habe ich eigentlich für Haare, wenn es denn keine normalen sind?: https://www.tichyseinblick.de/tichys-einblick/merkel-entfesselt-den-neuen-klassenkampf-gegen-die-mehrheit

Piraten Westafrikas

Im Dezember 2019 hatte ich das Thema: Piraten Westafrikas https://blog.wolfgangfenske.de/2019/12/23/piraten-westafrikas/ . Hier findet man eine ausführliche Darstellung: https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/aus-aller-welt/die-piraten-von-guinea-das-gefaehrlichste-seegebiet-der-welt

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/

Corona-Impfschaden + Neue Strategie + Sputnik V. + Nicht immer die Besten + „Eso-Plumperquatsch“ + Verfassungsschutz: Politische Spielchen

Corona-Impfschaden

Hier bekommt man Aufklärung darüber: Wer kommt dafür auf, wenn ich durch einen Impfstoff zu Schaden komme? https://www.tagesschau.de/inland/gesellschaft/haftungimpfschaden-101.html

*

Wie stürzt man sich doch auf die Schnell-Untersuchung der Uni Greifswald angesichts der Thrombosen: https://www.tagesschau.de/inland/astrazeneca-thrombose-ursache-greifswald-unimedizin-101.html Zumindest in dem Artikel wird gesagt, dass Experten von höchst spekulativen Ideen reden.

Neue Strategie

Wir können nicht diese momentane Strategie auf Dauer weiter fahren. Wir müssen eine andere wählen. Mit den täglichen Zahlen würde ich anfangen: Sie müssen unbedingt konkretisiert werden. Wo liegen die Hotspots! Dann lässt sich absehen, wie wir weiter gehen. Restaurants und Geschäfte müssen wieder geöffnet werden. Geöffnete Geschäfte sind keine Hotspots. Sonst wären ja wohl die bislang geöffneten auch schon geschlossen worden. Restaurants sind keine – sonst gäbe es keine Möglichkeit, Essen mitzunehmen. Ich vermute, dass wir viele kluge Menschen in den Ministerien sitzen haben, die sich anhand der konkreten Situation eine neue Strategie ausdenken können. Anhand konkreter Situation heißt auch: Anhand von Zahlen, die ihnen differenziert vorliegen. Wer steckt wirklich wen an? Wo liegen die Zentren der Unachtsamkeit? Und diese neue Strategie muss dann auch kontinuierlich gefahren werden.

Sputnik V.

Medien sind nicht unschuldig daran, dass Sputnik V. ins Abseits geraten ist. Man muss nur sehen, wie dieser Impfstoff politisch ganz im Sinne der Regierung/des Parlaments – lächerlich gemacht wurde. Medien als Nachplapperer. Warum hat die EMA es nicht schon längst untersucht? Und wie sieht es mit den chinesischen Impfstoffen aus? Hier sehe ich auch Versagen auf der ganzen Linie. Man muss in der EU ständig alle Räder neu erfinden. https://www.tagesschau.de/ausland/russland-corona-sputnikv-101.html

Nicht immer die Besten

Man will nicht mehr die qualifiziertesten Menschen für bestimmte Berufe auswählen. Es zählen andere Kriterien: Geschlecht, Herkunft… https://www.tichyseinblick.de/meinungen/mehr-diversitaet-in-den-medien-ein-verrat-am-qualitaetsjournalismus Ich sehe das nicht als schlimm an. Auch jetzt waren nicht immer die qualifiziertesten Menschen an der Spitze. Politisch schon mal gar nicht. Da ging es nach Auswahl der Parteien. Von daher: Immer ruhig.

Das Problem ist nur: Was geschieht mit einer Gesellschaft, die sich in zig kleine Untergrüppchen trennt, ohne das Große und ganze zu sehen. Jede treibt ihre eigene Lobbyarbeit und beschimpft die andere, Lobbyarbeit zu betreiben und ihre Klientel auf die Pöstchen zu heben. Die Zukunft wird es zeigen. Gesellschaften haben sich schon häufiger selbst zerstört. Und dann, nach einer Phase des Niedergangs, haben ein paar fähige Köpfe wieder die Oberhand gewonnen. Menschliche Katastrophen fanden statt – aber das gehört zum Menschen dazu, dass er sich immer wieder eine katastrophale Geschichte zubereitet. Klingt cool, nicht wahr? So abgehoben, distanziert, über allem stehend!

Ich bin überhaupt nicht cool und würde denen, die diese gesellschaftspolitischen Spielchen spielen am liebsten schütteln und zurufen: Achtet nicht allein auf Eure Grüppchen, sondern vergesst das Ganze nicht!

Christenbedrängnis

Eso-Plumperquatsch

Ein erfrischender Text: https://www.n-tv.de/leben/Esken-und-ihr-kindlicher-Eso-Plumperquatsch-article22437152.html

Ich finde es äußerst interessant: Man mag den Glauben – mag aber Gott nicht. Dann streicht man Gott – was kommt heraus: Wortgeklingel, ungedeckte Segen. Was ist ein Segen ohne den, der segnet – also Gott? Leere Wortspielhülsen, die zu Herzen gehen – aber ungedeckte Checks bleiben. Hauptsache schön.

Aber das muss ich auch mit Blick auf kirchliche Kreise sagen: Wir müssen aufpassen, nicht in schönen aber leeren Wort- und Tat-Hülsen stecken zu bleiben. Gott selbst muss die Worte, die wir in seinem Auftrag reden, füllen. Alles andere ist vermessen. Aber verantwortlich reden – das liegt an uns.

Verfassungsschutz: Politische Spielchen?

Ich hoffe ja nicht, dass der Verfassungsschutz politische Spielchen spielt: https://www.tagesspiegel.de/politik/verbot-der-afd-einstufung-legt-der-verfassungsschutz-vor-gericht-beschwerde-ein/27022920.html

Das haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht verdient, als politische Spieler herumgereicht zu werden.

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/

CoronaLogik + Weniger Tote + Razzia gegen organisierte Kriminalität + Maskenaffäre + VorzeigeScholz und Merkel-lose Zeit + Frankreichs Dorfgesetz + Geforderte Seilschaften?

CoronaLogik

Ich dachte bislang seien Schulen usw. geschlossen gewesen, weil Corona gefährlich sei. Auf jeden Fall hören wir hier, dass die Schulen geöffnet würden, weil Eltern und Schüler es wollen – also Corona – war da was?: https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/region-und-hessen/hessen-beschleunigt-schul-lockerungen-auf-wunsch-von-eltern-lehrern-und-schuelern-17235481.html Entsprechendes: Blumenläden dürfen öffnen – weil jetzt Blumensaison ist. Wer kennt die Logik?

Und dazu die Kuriosität: Buchhandlungen sind geöffnet, nicht aber Kleidungsgeschäfte usw. Ich wüsste ja gerne einmal, wenn jemand klagen würde, wie viel der Staat zahlen muss wegen Ungleichbehandlung von Geschäften, die nicht seriös begründet werden kann.

Nicht, dass ich mich nicht über die Öffnung von Buchläden freuen würde – zeigt die Priorisierung doch, dass wir ein Land der Bildung sind.

Aber Bildung sollte Logik fördern. Vielleicht benötigt die Politik die Bildung in Logik – darum die Öffnung der Buchläden? Nur eine Vermutung.

Vieles macht kirre: https://www.faz.net/aktuell/sport/rhein-main-sport/sport-im-corona-lockdown-das-macht-die-menschen-kirre-17234266.html

Am besten finde ich noch das, was ich im Internet gefunden habe: Warum Aldi fünf Schnelltests verkauft: der erste zeigt positiv, der zweite Kontrolltest zeigt negativ, der dritte zeigt positiv, der vierte zeigt negativ, der fünfte, dass ich schwanger bin.

Das ist die richtige Antwort auf all das Kirre.

Noch etwas, das kirre macht? https://www.tagesschau.de/investigativ/report-mainz/corona-test-zertifikate-einreise-deutschland-101.html

Und man will einen Impfpass entwickeln – gibt es nicht schon welche? Egal, egal, egal. Hat nicht die WHO gesagt, dass sie Corona-Impfpässe für nicht sinnvoll hält. Auch hier: Egal, egal, egal. Man will halt einen entwickeln: https://www.tagesschau.de/wirtschaft/verbraucher/impfpass-gesundheitsministerium-ibm-101.html

Februar: Weniger Tote

Ich befürchte immer mehr, dass wir in Zukunft wegen der Grippe gezwungen werden, Masken zu tragen, Geschäfte und Schulen zu schließen, nicht mehr auf Parkbänken sitzen dürfen…: https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/coronavirus/sterbefallzahlen-ende-februar-deutlich-unter-schnitt-der-vorjahre-17235546.html

Razzia gegen organisierte Kriminalität

In Belgien: https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/grossrazzia-gegen-organisierte-kriminalitaet-in-belgien-17235655.html Es ist sehr gut: es tut sich was, um diesen gefährlichen Banden das Geschäft mit Menschenleben zu vermasseln.

Maskenaffäre

Ich kapiere irgendwie nicht so recht, wieweit es eine Affäre sein soll. Arbeiten die nicht in Firmen, die mit Masken zu tun haben? Es können ja nicht alle im Parlament nur Beamte sein: https://www.tagesschau.de/kommentar/kommentar-laschet-maskenaffaere-101.html Wird die Affäre nur politisch als eine solche hochgekocht? Aber hier muss ich zugeben, wie geschrieben: Ich bin da unwissend – und darum stimme ich zu: Es ist das Schlimmste, was der Politik jetzt passieren konnte. Ich bin ganz kirre.

Vorzeige-Scholz und Merkel-lose Zeit

Wird die SPD auf Links gebügelt? Das lässt dieser Zorn erkennen: https://www.spiegel.de/politik/deutschland/spd-politiker-florian-post-abgeordneter-rechnet-mit-parteispitze-ab-a-fbbd4f5e-407c-4b6a-9f39-d264fb787a53

Scholz dürfte nicht gerade zu den Linken zählen. Ihn benötigt man in dieser Wahl noch. Da die SPD wohl ein paar Federn lassen muss, wird man ihn danach als Auslaufmodell ansehen. Es sei denn, man benötigt noch die CDU für ein paar Jahre, um dann während der Zeit das Land auf RRG umzupolen. Aber es ist noch alles offen: Was ist die CDU ohne Merkel? Von daher könnte dann auch für die SPD noch so manche Stimme dazu kommen.

Politik ist spannend. Warum hat man eigentlich vor Urzeiten die Serie Dallas nicht in der Politik spielen lassen?

Frankreichs Dorfgesetz

Das ist eine gute Nachricht: Dorfgerüche und Dorfgeräusche dürfen bleiben. Wenn also jemand aus der Stadt in ein Dorf zieht, muss nicht das Dorfleben samt Tierwelt verändert werden. Alles darf bleiben, wie es ist. Das ist schon eine Info vom Beginn des Jahres, aber dennoch erwähnenswert: https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/hahn-landlaerm-frankreich-kulturerbe-100.html

Geforderte Seilschaften?

Vorwurf an Merkel: Kaum einer Frau verhalf sie zur Karriere! https://www.tagesschau.de/kommentar/kommentar-weltfrauentag-101.html

Interessante Aussage – wenn man an Seilschaften denkt.

Männer sollen Männer fördern, Frauen Frauen, Migrationshintergrund Migrationshintergrund, Deutsche Deutsche, Katholiken Katholiken,… SPDler SPDler…

Manche scheinen gar nicht zu merken, was für Sonderbarkeiten sie schreiben.

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ ; http://blumenwieserich.tumblr.com/