EKD-Wahl + Greenpeace – VW – Medien – Extremist*innen + Neue Sekte/Sondergruppe + Indien: Verhaftungen von Pastoren + Tagesschau und Messerangriff im ICE + Für die Freiheit + Abschaffung kostenloser Tests

EKD-Wahl

Infos rund um die EKD-Wahl: https://www.pro-medienmagazin.de/ekd-hat-eine-neue-spitze/

Vor ein paar Tagen wurde auch in der VELKD gewählt: https://www.epd.de/ueberregional/schwerpunkt/kirche/meister-als-leitender-bischof-der-lutheraner-wiedergewaehlt

Greenpeace und VW und Medien und Extremist*innen

Da ist eine kleine Aktivist*innen-Gruppe die mit Hilfe eines Gerichts versucht, Wirtschaftspolitik zu betreiben. Und damit auch in Kauf nimmt, die Wirtschaft des Landes vor die Wand zu fahren. Wir haben es mit Konkurrenten zu tun: Die Deutsche Umwelt Hilfe versucht das schon seit Monaten – und nun stellt sich Greenpeace auch seit einiger Zeit in diese Zerstörungsspirale. Keiner hat sie gewählt. Es gibt keine gesetzlichen Grundlagen, die aufgrund der Verantwortung von Menschen für andere Regelungen eingeführt haben. Aber es werden Gerichte zu politischen Aktivist*innen umfunktioniert. Vielleicht hat man sogar Erfolg damit – gegen Shell hat es ja auch geklappt. Und wenn nun alle meinen, sie müssten Weltpolitik betreiben weil es cool ist: Journalist*innen werden Aktivist*innen, weil sie keine Lust mehr haben, einfach nur Informationen weiterzugeben, so werden irgendwann auch Richter*innen zu Aktivist*innen, weil sie keine Lust mehr haben, nur Recht zu sprechen. Alle freilich ohne politisches Mandat. Ausgewogene Interessenpolitik hindert nur. https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/greenpeace-verklagt-volkswagen-wegen-klimakrise-a-8f43d8bc-4f65-4756-ad28-264f5605e219

Spannend finde ich die Werbung eines Info-Radios: Wir Filtern für sie die Nachrichten! Eben, das ist es: Es wird gefiltert. Es wird dem dummen Bürger gesagt, was relevant ist, was nicht. Es ist mir schon klar, dass nicht sämtliche Nachrichten übernommen werden können. Die Informationsflut würde viele ertränken. Aber jetzt weiß man wenigstens, warum alles so ziemlich einlinig ist. Viele Nachrichten aus anderen Ländern kommen gar nicht oder nur äußerst dosiert wie homöopathische Kügelchen zu uns, Nachrichten, die wesentlich für die Beurteilung politischer Vorgänge weltweit sind – dafür werden andere Nachrichten aufgebauscht, die es nicht wert sind.

Und dann gibt es Versuche durch Extremist*innen, Bewegungen zu unterlaufen: https://www.welt.de/politik/deutschland/plus234856610/Linksextremismus-Die-unuebersehbare-Radikalisierung-bei-Fridays-For-Future.html Aber es sieht schon länger so aus, als würde sich die Gruppe zum Teil auch so radikalisieren, weil man ihr nicht gehorsam ist und sofort alle Träume verwirklicht: Machst du nicht das, was ich will, werde ich böse. Das ist die Mentalität. Politische Geduld, andere Meinungen akzeptieren, Argumente in einem intensiven Disput begegnen, ist nicht das Ding von Extremist*innen und Fundamentalist*innen. Vor allem auch dann nicht, wenn man apokalyptische Zustände fürchtet und auch andere damit ängstet. Weltretter*in zu sein fördert nicht unbedingt die Freiheit anderer.

Neue christliche Sekte/Sondergruppe

Hier wird eine neue Sekte/Sondergruppe vorgestellt. Wie immer: Man muss aufpassen, wem man sich anvertraut: https://www.pro-medienmagazin.de/die-menschen-wissen-oft-nicht-worauf-sie-sich-einlassen/

Indien: Verhaftungen von Pastoren

Indien ist zum Teil ein Land, dass in religiösen Hindu-Extremismus abgleitet. In diesem Zusammenhang ist auch diese Information zu verstehen: https://www.persecution.org/2021/10/17/seven-pastors-jailed-false-forced-conversion-claims/?

Angriffe auf Priester im laufenden Jahr: 17 getötet, 20 entführt: https://acninternational.org/de/acn-besorgt-ueber-die-gefaehrdung-von-priestern-und-ordensleuten-in-vielen-teilen-der-welt/

Tagesschau und Messerangriff im ICE

Wenn Medien verschweigen, weil es für ihre ideologischen Belange unangenehm ist (cicero+) – und die Antwort der Tagesschau: https://www.cicero.de/innenpolitik/attacke-ice-messer-angriff-abdalrahman-a-medien? Ich hatte das Thema schon.

Wie sich Medien auf die Seite der Täter stellen – nicht auf die Seite der Opfer. Es wird gegendert, was das Zeug hält – aber bei bestimmten Vergewaltigungen von Frauen – Schweigen im Blätterwald. Haben Sie mitbekommen, wer die Mädchen auf dem Schulweg umgefahren hat? Der Artikel gibt den Hinweis. Fazit des Beitrags: „Vorsätzliches Dauerversagen“.

Für die Freiheit

Eine Anti-Woke Uni wird in den USA gegründet: https://www.cicero.de/kultur/wissenschaftsfreiheit-liberale-grunden-erste-anti-woke-universitat-in-den-usa

Für die Freiheit auch der Wissenschaft.

Abschaffung kostenloser Tests

– diese war die dümmste Entscheidung: https://www.cicero.de/innenpolitik/vierte-welle-corona-pandemie-kostenlosen-tests-abschaffen-duemmste-entscheidung – und auch sehr gefährlich. Fördert nicht das Vertrauen in weitsichtige Politik. Spätestens als man merkte, dass die Impfdurchbrüche so massiv sind, dass auch die Geimpften die Viren deutlich weitergeben, dass die Corona-Warn-App nicht hält, was man sich von ihr versprochen hat, hätte eine Kehrtwende eintreten müssen. Statt dessen konzentrierte man sich auf die Stigmatisierung der Nichtgeimpften.

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/

Zurückgezogene Kirche

Kirche hat sich in den letzten Jahrzehnten immer stärker aus dem öffentlichen Raum zurückgezogen. Sie ist dabei, den Raum wieder zu erobern.

Was aber auffällig ist: Die einzelnen Glaubenden haben ihre ganz alltäglich gelebte Frömmigkeit aufgegeben:

Beten im Zusammenhang des Essens, reden über den Glauben und das, was einen am Glauben beschäftigt, den Namen Jesus Christus in den Mund zu nehmen, man wagte nur noch vom Glauben als Zwillingsgeschwister des Zweifels zu sprechen, um ja nicht zu gläubig zu erscheinen…

An dieser Stelle sollten wir wieder ansetzen und reflektieren: Warum haben wir uns zurückgezogen? Warum haben wir die Alltagsfrömmigkeit ruhen lassen? Aus Bequemlichkeit? Feigheit? Gedankenlosigkeit? Warum haben wir den Glauben selbst relativiert?

Lasst uns wieder Salz der Gesellschaft und Licht sein. Und, wie Paulus schreibt: Duft verströmen!

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/

Beruhigt: Tagesschau online + München Attentat + Nigeria: 60 Gottesdienstbesucher entführt + „Nicht auf unsere Kosten!“ + Spannend: Augen zu + Finanzspielchen gegen Bürger + Impfpflicht + Überrumpelungen

Beruhigt: Tagesschau online

Als das Messerattentat im ICE über den Ticker ging, kam die Meldung ganz klein. Als dann verkündet wurde, dass der mutmaßliche aus Syrien kommende Attentäter psychisch krank ist, kam die Meldung ganz groß als erste Meldung. Und wie ist das mit dem Attentäter aus Würzburg, der Frauen ermordet hat? Schuldunfähig. https://www.focus.de/panorama/welt/in-seubersdorf-messerattacke-in-ice-in-bayern-drei-verletzte-ein-angreifer-verhaftet_id_24401989.html

München Attentat

Ein Junge wurde von einem 57järigen Mann angegriffen und schwer verletzt: https://www.br.de/nachrichten/bayern/mann-stach-mit-kuechenmesser-auf-kind-in-muenchen-ein,So4uerL und andere Brutalitäten: https://www.zeit.de/hamburg/2021-11/maskenverweigerer-versuchter-totschlag-niedergestohen-corona-landgericht-hamburg

Nigeria: 60 Gottesdienstbesucher entführt

In Nigeria wurden 16 Gottesdienstbesucher entführt: https://www.opendoors.de/nachrichten/aktuelle-meldungen/nigeria-ueberfall-auf-kirche-60-christen-entfuehrt?

„Nicht auf unsere Kosten!“

Das neue Buch von Peter Hahne. Kein Freund der Eliten und die sich dafür halten. Freund derer, die mit Sorgen auf unsere Gesellschaft schauen – naja, nicht aller natürlich, aber vieler. https://www.luebbe.de/quadriga/buecher/politik-und-gesellschaft/nicht-auf-unsere-kosten/id_8476181

Zum Thema Propaganda gibt es hier etwas zu lesen: https://www.achgut.com/artikel/der_ausschluss_des_eigenen_urteilsvermoegens

Spannend: Augen zu

Spannend ist, bei wem Verteidiger heftigst die Augen zudrücken, nicht sehen wollen, nicht sehen können, sich naivst vertrauend führen lassen…: https://www.tichyseinblick.de/meinungen/die-guten-rassisten-des-gruenen-milieus/

Und auch die jüdische Allgemeine wundert sich: https://www.juedische-allgemeine.de/kultur/was-ist-eigentlich-bei-den-oeffentlich-rechtlichen-los/

Finanzspielchen gegen Bürger

Ich kenne mich damit nicht aus. Aber es sieht so aus, als würden Menschen, die vom Bürger bezahlt werden, ihre Spielchen mit ihm treiben, damit er nicht zu seinem möglichen Recht kommt. Oder wie ist das zu beurteilen? https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/oswald-metzger-zur-ordnung/renten-doppelbesteuerung/

Latente Impfpflicht

Wir haben quasi eine Impfpflicht. Dann sollte man auch so ehrlich sein, eine solche einzuführen. Denn all die Maßnahmen gegen Nichtgeimpfte sollen sie erzwingen – warum dann nicht gleich laut und deutlich sagen: Ihr müsst Euch impfen lassen? Frage der Freiheit kann es nicht sein, die dürfte den Verantwortlichen im Staat egal sein, wie man anhand der Vorgehensweise sieht. Nudging ist kein anderes Wort für Freiheit! Eine Frage der Versicherung, wenn etwas schief geht? Manche aus der Bevölkerung hört man sagen: In bestimmten Situationen darf Freiheit keine Rolle spielen, wenn es um gesellschaftliche Belange geht.

In dem vergangenen Jahr hatte man immer schwarze Schafe bzw. Brunnenvergifter kreiert, und jetzt auch. Und man hat große Hoffnungsträger propagiert. Erstgenanntes funktioniert medial immer noch wunderbar! Letztgenanntes ebenfalls: Nun muss, weil die bislang propagierten Hoffnungsträger nicht gehalten haben, was man sich von ihnen versprochen hat, geboostet werden und alle Kids und wer auch immer: Impfen, impfen, impfen. Mein Vorschlag war schon lange: kostenlose Tests – auch Geimpfte testen. Auch Geimpfte mit Masken versehen – es sei denn, dass man inzwischen meint, die taugen nichts oder seien schädlich oder was auch immer. Meint man offiziell nicht? Warum dann keine Masken für Geimpfte, die auch den Virus übertragen können – und manchmal selbst Impfdurchbrüche – massive! – erleiden müssen? Übrigens genügen inzwischen keine normalen kontrollierte Eigentests mehr – es müssen PCR-Tests her. Der nächste Strohhalm.

Vor lauter Panik scheint das alte Wissen verloren gegangen zu sein: https://www.cicero.de/innenpolitik/covid-patienten-kant-popper-und-die-invasive-beatmung – auch in der Politik.

Ich frage immer nach der Logik mancher Vorgaben und Aktionen, Logik gemessen an dem, was bislang im Leben mit dem Virus herausgefunden wurde. Weil es abhängig ist von dem, was im Laufe der Zeit herausgefunden wurde, kann sich Denken auch ändern. (Wenn der Mensch nicht auf einem Stand seines Denkens verharrt, ist es immer im Wandel. Denkprozesse…) Und somit sind wir alle auf ein Miteinander – auch in der Vergebung – angewiesen.

Überrumpelungen

In Spanien wurde der Staat überrumpelt: https://www.tagesschau.de/ausland/europa/flughafen-mallorca-105.html

Wie es mit Polen aussieht, ist noch nicht sicher: https://www.tagesschau.de/ausland/europa/belarus-polen-migranten-fluechtlinge-103.html Bin gespannt, ob die Grünen sagen werden: Kommt alle zu uns nach D. Geschenke muss man annehmen – auch wenn sie mit unfreundlichem Gruß von Lukaschenko/a kommen.

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/

Nicht christlich – christlich

Nicht christlich heißt es:

Ich bin gut so wie ich bin. Andere haben mich zu respektieren.

Christlicher Glaube sagt:

Gott liebt mich. Weil ich darum Gott und den Nächsten liebe, möchte ich mich ändern, lernen andere und mich zu lieben.

Aussteiger

Früher gab es einzelne freiwillige Aussteiger. Leben auf dem Land, Selbstversorger usw.

Heute möchten starke Gruppen, dass die gesamte Gesellschaft zum Aussteiger wird.

Widerstand gegen Islamismus + Kinder-Corona-Impfung + Nachjustieren der Migration + Zerfall der EU + Anti-Israel und Anti-Christen + Sackgassenpolitik + Gesinnungskontrolle statt Meinungsfreiheit + The Länd hat tu matsch many

Widerstand gegen Islamismus

Es gibt europäische Länder, die sich gegen Islamismus – dem politischen Islam – wehren. Darunter scheint Deutschland nicht zu gehören: https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/aus-aller-welt/vienna-forum-politischer-islam/

Kinder-Corona-Impfung

Medien beschweren sich, wenn gegen das Impfen Menschen argumentieren, die nicht vom Fach sind. Diese Frau, die dafür spricht, ist als Biophysikerin und Journalistin bestimmt vom Fach. Oder? https://www.tagesschau.de/kommentar/kinder-immpfen-coronavirus-101.html

Zweierlei Maß – wie lieben sie das!

Nachjustieren der Migration

Wo läuft etwas falsch in der Aufnahme von Migranten? Wenn die Fehler ausgesprochen werden, können sie verbessert werden. Ein Übergehen der Fehler bringt nur Elend – trotz schöner Worte und Absichten. Eine Fehlerzusammenstellung: https://www.tichyseinblick.de/gastbeitrag/die-deutsche-asylpolitik-verletzt-moral-und-internationales-recht/

Zerfall der EU

Das wäre schlimm, wenn die EU zerfallen würde. Brüssel macht zu viele Fehler, die als Arroganz der Macht zu definieren sind. Irgendwelche Spitzen planen oben etwas – aber es muss von unten kommen. Die EU als Tummelplatz von politischen Sinnsuchenden oder Selbstverwirklicher ist gefährdet. Es fehlt die Demut vor den Nationen, die die Nationen als solche zusammenführen. Wenn Brüssel nicht mehr Fingerspitzengefühl für die Realitäten entwickelt, sondern irgendwelchen ideologischen Gedanken anhängt, ist die EU gefährdet. Das wäre schlimm. Gerade Christen müssen sich für die EU einsetzen – aber für eine gute EU. Immer wieder habe ich auf Christen für Europa usw. hingewiesen, schon 2012. Zum Beispiel auf: https://www.miteinander-wie-sonst.org/miteinander-wie-sonst/ und https://freiwilligendienst.de/verein-ice/ und http://www.europe4christ.net/ und https://www.ekir.de/www/ueber-uns/geke-581.php und https://www.ceceurope.org/

The Länd hat tu matsch many

Baden Württemberg und die Verantwortung für das Steuergeld: https://www.nzz.ch/meinung/der-andere-blick/the-laend-baden-wuerttemberg-macht-sich-laecherlich-ld.1653599?mktcid=smsh&mktcval=Twitter

Anti-Israel und Anti-Christen

Ein Mann wurde verprügelt, weil er nicht free palestine schreien wollte: https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/berlin-weigerung-free-palestine-lebensbedrohlich-verletzt/

Ein Afghane räumte eine Kirche leer, weil er gegen Jesus ist: https://www.bild.de/regional/thueringen/thueringen-aktuell/afghane-raeumt-kirche-aus-pfarrer-das-war-erschreckend-78116344.bild.html

Sackgassenpolitik

Das finde ich auch interessant: Unsere Politik scheint alle aufnehmen zu wollen – um dann alle in der EU verteilen zu können, doch niemand nimmt sie. Wie nennt man eine solche Politik? Ich würde sagen: Sackgassenpolitik: Alle werden in eine Sackgasse geschickt und dort gibt es dann großes Getümmel. Deutschland – die Sackgasse.

Gesinnungskontrolle statt Meinungsfreiheit

Wir müssen aufpassen – auf allen Ebenen laufen sich Gesinnungskontrollen gegen die Meinungsfreiheit warm.

Meine Kirche

Sie ist nicht meine Kirche!
Kirche ist auch nicht unsere Kirche.

Glaubende folgen Jesus Christus.
Kirche gehört: Jesus Christus.

Nehmen wir sie Ihm aus der Hand,
wird sie leere Hülle und verflüchtigt sich ins Nichts.

Kirche, begehrtes Objekt zur Unterwerfung
unter alle möglichen Ideologien. Gekapert.

Ohne Begehren und Zuspruch der Vergebung der Sünden,
ohne frohe Botschaft der Auferstehung, des Lebens,
ohne Jesu Wegweisung, Geborgenheit, Versöhnung,
ohne Ausblick in die Weite: verkrampft, verdorrt, verfallen, verdampft.

Christus lässt sich Seine Kirche nicht aus der Hand nehmen.
Glaubende wird es immer geben – im Rampenlicht, Verborgene:

Menschen, die sich von Ihm rufen lassen,
sich von Seinem Geist bestimmen lassen.

Glaubende wird es immer geben:
mit Seinem Wort im Ohr, vor Augen, im Herzen, im Verstand.

Ohne mich? Mit mir?
Trifft Er mein Auge, Ohr, Herz, Verstand?

Vergib mir meine Schuld.

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ ; http://blumenwieserich.tumblr.com/

Der Blog wird wohl erst am Dienstag (10.11.) weiter geführt werden.