Wort zum Tag + Sanktionen nicht zu unserem Schaden + Altersvorsorge: Tschüss + Blackout / Tiefkühlwaren + CoronaMaßnahmen-Schäden / LangzeitKlöpse + Rote Haare für Arielle + Verschiedene Infos zu unserer Zeit + Undemokratischer Synodaler Weg + Jubel über Treuhandverwaltung

Wort zum Tag

Krieg zur Befreiung der Ukraine: ja.
Aber Krieg gegen Russland: Nein.

Sanktionen nicht zu unserem Schaden

– das sagte vor nicht langer Zeit der Bundeskanzler (7:46). Und daran erinnert eine, die sich nicht unterkriegen lässt – und anders als die sich selbst blendende Regierung in vielem den Durchblick hat: https://www.youtube.com/watch?v=U3JInRxTJek Ich frage mich, was sich für unsere Situation verantwortliche Politiker so denken, wenn sie sowas hören – einschließlich ihrer eigenen Worte.

So langsam aber sicher katapultiert sich Europa aufgrund katastrophaler Politik ins Aus. Anders gesagt: Die Menschen werden nicht ärmer – sie haben nur kein Geld mehr.

Kohlensäure – bald kein Bier mehr – und alles, was damit zusammenhängt… – sollen doch Sekt und Champagner trinken? https://www.focus.de/finanzen/news/engpaesse-bei-kohlensaeure-jetzt-koennten-sogar-mineralwasser-und-bier-knapp-werden-getraenkehersteller-stellt-produktion-ein_id_141741951.html

Altersvorsorge – Tschüss

Dank der wunderbaren Politik sieht es so aus, dass viele, die nach politischen Vorgaben nun für ihr Alter selbst vorsorgen müssen, das nicht durchhalten können, weil sie die gesparten Gelder für Energie ausgeben müssen. Dank der Grünen, Dank der Ampelpolitik: https://www.wiwo.de/finanzen/geldanlage/sparkassen-schlagen-alarm-drohen-der-mittelschicht-jetzt-wirklich-pleite-und-altersarmut/28682612.html

Blackout

Blackout – ich vermute auch, dass es keinen Blackout in unserem Land geben muss – zumindest verdränge ich die Vorstellung. Allerdings ist gleichermaßen schlimm, dass unser Land ganz bewusst durch die Politik verarmt wird und Menschen verängstigt werden.

Und falls dann doch ein Blackout kommt: Es sind nicht die paar Heizlüfter daran Schuld, auch nicht die Menschen, die gerne gesund bleiben wollen und es darum wärmer machen, alte Menschen zum Beispiel, oder Eltern mit Neugeborenen oder sonstwer. Es sind auch nicht irgendwelche Querdenker dafür verantwortlich. Es wird ja schon mal geübt, irgendwelche Schuldige außerhalb des dafür verantwortlichen politischen Establishments zu suchen. Nach dem Motto: Der Dieb schreit: Haltet den Dieb!

Wenn nur Nebel über dem Land liegt, dicke Nebelsuppe: Nix Windstrom, nix Sonnenstrom. Hoffen wir, dass kein Wetternebel sich über das Land legen wird. Es langt schon die äußerst dicke politische Nebelsuppe.

Apropos Winterwetter: der Nordamerikanische Wetterdienst verkündet, dass es möglicherweise wegen Nina ein wärmeres Wetter geben könnte. Mal sehen: Vielleicht spielt das Wetter aber wegen der verrückten Menschen auch verrückt. Wäre nicht das erste Mal.

*

Die Tiefkühlwaren verderben ohne Strom nicht – sie sind nur nicht mehr brauchbar: https://www.focus.de/finanzen/news/unternehmen/stadtwerke-kuendigen-vertrag-edeka-chefin-schlaegt-alarm-dann-vergammelt-alles-in-unseren-kuehltruhen_id_147762669.html

Und so wurde aus dem grünen Sonnyboy der grüne Cooldarkboy…

CoronaMaßnahmen Schäden

Ja, es muss alles aufgearbeitet werden. Aber gleichzeitig weiß ich nicht, ob aus der jetzigen lockeren Situation wirklich alles in Frage gestellt werden muss, was an Maßnahmen getroffen worden waren. Ich habe immer noch die Bilder vor Augen aus vielen Teilen der Erde, mit denen gezeigt wurden, wie viele Gräber ausgehoben wurden. Waren sie echt – oder Fake? Wenn echt, dann dürfen wir nicht leichtsinnig werden – aber alle Maßnahmen müssen hinterfragt werden. Mein Blog zeigt manches, wo es übertrieben war, nicht einsichtig, unlogisch, gegen die Menschen gerichtet – aber eben: Vernünftiges, sollte festgehalten werden, Unvernünftiges, Hysterisches sollte schleunigst abgestellt werden. Abgestellt werden muss auf jeden Fall die zum Teil massive, einer freien Gesellschaft unwürdige Diskriminierung derer, die eine andere Meinung hatten als die Politiker und ihre medialen Lautsprecher https://www.berliner-zeitung.de/news/neuseeland-hebt-fast-alle-corona-massnahmen-auf-jacinda-ardern-maskenpflicht-testpflicht-zero-covid-li.266216

Nun wurde über Corona-Herbst abgestimmt. Das kuriose Vorhaben mit den KinderCoronaTests wurde gestrichen. Hoffentlich sind nicht noch andere LangzeitKlöpse drin.

Rote Haare für Arielle

Das ist wirklich sonderbar, dass Disney seiner neuen Arielle die Haare rot färbt. Zumindest ist hier zu lesen, dass Disney es so gemacht hat: https://www.achgut.com/artikel/disney_ist_nicht_farbenblind

*

Verschiedene Infos zu unserer Zeit: https://www.achgut.com/artikel/ausgestossene_der_woche_Ronaldo_trifft_peterson

Undemokratischer Synodaler Weg

Was uns vor kurzem im Kontext des Synodalen Weges vorexerziert wurde, zeigt, wie die Fortgeschrittenen des Katholizismus vorgehen: https://www.katholisch.de/artikel/40967-synodaler-weg-der-umgang-mit-dem-nein-der-bischoefe-war-unsynodal

Ein Lob des einfachen katholischen Herzens-Glaubens: https://de.catholicnewsagency.com/article/das-synodale-trauerspiel-1904

Jubel über Treuhandverwaltung (Rosneft)

Da jubeln sie. Und dann? Vom Jubel kommt kein Öl. Dann wollen sie mit ganz viel Geld die Menschen, die dort arbeiten, umlenken. Das sind alles warme Luftikus-Worte. Die Wirtschaft wird ruiniert – niemand investiert. Dann werden Steuer-Gelder reingesteckt, verpulvert, die Menschen dort schauen dennoch in die leere Röhre.

Übrigens: Selbst die regierungstreue Tagesschau (online) bekommt Zweifel über die Sinnhaftigkeit: https://www.tagesschau.de/kommentar/rosneft-115.html

In der Tagesschau vom 16.9. wurde ständig vom Öl aus Polen geredet. Ich wusste gar nicht, dass Polen ein so großes Ölförderland ist. Vielleicht meinen die ja auch Rapsöl – oder Olivenöl 😉

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ ; http://blumenwieserich.tumblr.com/