NSU

Hmhmhm. Was wird da gespielt? Warum waren die türkischen Medien so langsam? Oder soll das Spiel bedeuten: Wir kneten das Gericht so lange, bis es umschwenkt und noch zwei Stühle reinnimmt – und dann spricht es das Urteil – und zack, wird es angefochten, weil die türkischen Presseleute widerrechtlich im Gerichtssaal Platz nehmen durften? Wenn das Gericht wirklich in der Reihenfolge der Eingänge die Plätze besetzt hat – wird nun jede nachträgliche Änderung – denn die Bedingungen waren ja bekannt, das Gerichtsurteil in Mitleidenschaft ziehen?

Hat jetzt eigentlich inzwischen der türkische Botschafter seinen Logenplatz bekommen? Denn das war vor ein paar Wochen doch auch das Problem. Auch er war, wenn ich mich recht erinnere, zu spät.

Was ist denn in der Türkei los – bekommen die immer alle Infos zu spät?

An meinem rätselhaften, redundanten Formulieren merkt Ihr: Ich bin ein wenig konfus – in dieser Hinsicht.

Impressum
auf www.wolfgangfenske.de