Ehrungen

Da bekommt einer Ehrungen und Macht, der, wenn er gebürtiger Norweger gewesen wäre, vor die Hunde gejagt worden wäre, weil er die Hinrichtung von Schwulen nicht kommentieren wollte und die Worte eines Gelehrten (Yusuf al-Qaradawi), der den Holocaust als Geschenk Allahs bezeichnete: http://europenews.dk/de/node/65735 Warum er Ehrungen und Macht bekommt? Leute, Leute, macht Ihr Euch darüber echt noch Gedanken? Wer darf so was, ohne Nachteile zu erfahren?

Apropos Yusuf al-Qaradawi: http://de.wikipedia.org/wiki/Yusuf_al-Qaradawi Ein Musterxemplar.

Impressum
auf www.wolfgangfenske.de