Hathaway

Es ist schon eigenartig: Im Internet kann sich irgendwas so hochschaukeln, dass eine Art Tsunami-Welle der Bosheit über Menschen rübergeht. In diesem Fall trifft es eine Schauspielern: http://www.spiegel.de/panorama/leute/anne-hathaway-hathahaters-hasskampagne-gegen-oscar-gewinnerin-a-886381.html Keiner weiß so recht, was da abgeht. Diese Massenhysterie muss doch einen Soziopsychologen faszinieren – so sehr, dass er sich sogleich dran macht, darüber Untersuchungen anzustellen. Wer daran glaubt, dass der Mensch von seinem Wesen her gut ist, der muss schon ein ganz hart gesottener Ignorant der Wirklichkeit sein. Und das wird auch an solchen Themen sichtbar.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de