Neutrale SZ?

So viel zum Thema neutrale Süddeutsche Zeitung: http://www.pi-news.net/2013/03/nachhilfe-unterricht-fur-munchner-journalisten/#more-309069 Wer auch mit Blick auf dieses Thema die Fakten verdreht, manipuliert usw. usw. – ist dem noch zu trauen, wenn er über andere Themen berichtet? Ich habe da so meine Zweifel. Aber man kann beruhigt sein: Die Leser der Süddeutschen werden auch immer mehr mitbekommen, wem sie da ihr Vertrauen geschenkt haben. Vor allem die Münchener, denn die erleben das ja alles vor Ort. Die SZ macht sich hier zum Sprachrohr von Ideologen. Schade.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de