Schwacher Staat – Selbstjustiz

Wird ein Staat zu schwach, die kriminellen Banden zu bekämpfen kann man es da verdenken, wenn die gepeinigten Bürger selbst zur Macht greifen?: http://www.spiegel.de/panorama/justiz/drogenkrieg-in-mexiko-buergerwehren-greifen-zur-selbsjustiz-a-883795.html Das Problem ist nur, auch diese Macht ist – unkontrolliert – sehr gefährdet, mafiöse Strukturen auszubilden.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de