Political Correctness

Man macht doch noch Furore mit Political Correctness, so diese Bloggerin, die sich über traditionelle Kleidung aller möglichen Länder hinter einem Bikini-Modell mokiert: http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/bikini-fotos-rassismus-vorwuerfe-gegen-sports-illustrated-a-884096.html Die Antwort ist passend: Dem Chinesen den Bikini anziehen, in den Vordergrund stellen und das Model in traditionelle chinesische Kleidung, die Pinguine in Bikini und das Model?

Impressum auf www.wolfgangfenske.de