Heilige + Unheilige

Gestern hatte ich das Thema, dass der Papst Ermordete zu Heiligen erklärt. Doch sollte Kirche nicht nur Menschen zu Heiligen erklären, sondern sich auch hörbar von den Christen distanzieren, die sich über die Maßen unmenschlich benommen haben. Das gilt für Menschen der Vergangenheit – wie die hier genannten, die gegen Menschen wüteten, die für Hexen gehalten wurden: http://www.welt.de/regionales/muenchen/article113456131/Gemartert-und-verbrannt-bis-nur-Pulver-blieb.html oder auch Menschen, die sich im Rahmen der Mission sadistisch verhalten haben. Der Umgang mit unmenschlichen Menschen der Gegenwart, ist komplizierter – denn welcher Mensch mag sich als Richter über die anderen aufspielen, sollte aber vorsichtig doch dazu führen, dass man sie mutiger zur Umkehr, zur Buße auffordert.