Dänemark – England – Schweden – Frankreich

Die Dänen werden immer wieder aufgeschreckt durch solche Aktionen irgendwelcher Islamisten, weil das Land mutige Menschen hat, die sich nicht scheuten, ihre Meinung durch ein Bild anderen mitzuteilen.

Die Engländer scheinen jetzt aufzuwachen – aber sie wehren sich noch kräftig dagegen und wollen lieber noch schlummern. Ihr langsames Erwachen wendet sich gegen die osteuropäischen Einwanderer. Andere Briten blicken mit immer größerer werdender Sorge auf die Einwanderer aus ferneren Landen, die die Gesellschaft durchdringen und zu ihrer Gesellschaft erklären und sie dahin zwingen wollen: http://www.welt.de/kultur/article113397615/Britanniens-boeses-Erwachen-bei-der-Einwanderung.html Warum eigentlich geht die Regierung gegen die Osteuropäer vor? Ist das politisch korrekter als gegen die vorzugehen, die aus ihren Kolonien herüberkommen. Kolonial-Schuld – oder so ähnlich, scheint manchen Briten den Blick zu verschummern: Wir haben die Völker erobert – nun müssen wir zulassen, dass die Völker uns erobern. Sehr Gentleman-like.

Verschlafen in Schweden: Es wird vom muslimischen Verband eine eigene Gesetzgebung für Muslime gefordert: http://www.preussische-allgemeine.de/nachrichten/artikel/das-malmoe-desaster.html Nach dem Motto: Wir haben die Gesellschaft erobert – sie gehört uns! Und was sehen wir: Malmö kippt. Irgendwann erwachen auch die Schweden, noch eingelullt von der Politik.

Überall also dasselbe Bild: Man verschläft eine vernünftige Ausländerpolitik. Und manche meinen wahrscheinlich, mit einem Doppelpass eine vernünftige Ausländerpolitik zu gestalten oder mit der Genehmigung von Muezzinrufen usw.: http://www.zeit.de/politik/deutschland/2013-02/doppelte-staatsbuergerschaft-wahlkampf Vernünftige Ausländerpolitik – manche meinen sie wahrscheinlich zu tun, indem sie Christen in islamische Länder abschieben: https://messerattacke.wordpress.com/2013/02/03/bundesamt-fur-migration-will-christen-in-islamische-lander-abschieben/

In Frankreich sieht man das inzwischen ein wenig anders: Dort wurden Menschen festgenommen: Vorwurf: Islamistische Tätigkeit.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de