Menschenrechte

Indien: Christen seit Jahren im Gefängnis aufgrund falscher Anschuldigungen: http://www.persecution.org/?p=40963

Nordkorea: 2 Christen wurden durch das Regime ermordet: http://www.persecution.org/?p=40957

Irak: Attentat – wahrscheinlich von Sunniten – zur Beseitigung der Schiiten aus dem Irak.

Jordanien: Mehr als 40 Christen kandidieren bei Parlamentswahl: www.jesus.de Aber Jordanien ist nach Syrien der nächste Kandidat, der massiv von Islamisten überrollt werden wird.

Auch Mexiko ist für Christen – wenn sie evangelikal sind – ein gefährliches Pflaster: http://www.persecution.org/?p=40945

Türkei: 13 Leute wurden festgenommen, weil sie einen Anschlag auf eine Kirchengemeinde geplant haben sollen: http://www.aina.org/news/20130121025156.htm

Türkei: Anwälte, die sich für Menschenrechte einsetzen wurden festgenommen: http://www.hrw.org/news/2013/01/22/turkey-nine-human-rights-lawyers-imprisoned

Syrien kommt in den Medien kaum mehr vor. Islamisten haben ein Gelübde abgelegt. Sie wollen kämpfen, bis Syrien ein islamischer Staat wird: http://www.jihadwatch.org/2013/01/myjihad-in-syria-islamic-supremacists-vow-to-fight-until-we-establish-an-islamic-state-in-syria.html

Militante Muslime überfielen auf den Philippinen Soldaten und verletzten sie: http://www.jihadwatch.org/2013/01/myjihad-in-the-philippines-muslims-ambush-army-patrol-wounding-seven-soldiers.html Ich dachte, die hätten inzwischen so eine Art Frieden geschlossen…

Der Koptenbischof wünscht sich stärkeres Engagement der deutschen Kirche für die Kopten: http://www.jesus.de/index.php?id=885&tx_ttnews[tt_news]=190359&cHash=d5042d15f060b0bdeba159a73a335910 Nun, Täter verteidigen liegt in unserem Land so manchem näher, als sich um Opfer zu kümmern – vor allem wenn Mursi sagt: Die Angriffe auf Christen in Ägypten werden im Westen übertieben. Da will man doch als obrigkeitshöriger christlicher Mensch in unserem Land doch lieber Mursi trauen als dem Koptenbischof.

Bangladesh: Ein atheistischer Blogger wurde niedergestochen – wie immer feige – von drei Leuten: http://www.jihadwatch.org/2013/01/myjihad-in-bangladesh-muslims-repeatedly-stab-popular-atheist-blogger.html Feigheit scheint solche Kämpfer immer wieder zu bestimmen: Bewaffnete auf Unschuldige, viele gegen einen… – und wie die ganze Palette an Feigheiten aussehen.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de