Menschenrechte

In Ägypten scheint eine Gemeinde noch einmal um viel Leid herumgekommen zu sein: http://www.jihadwatch.org/2013/01/myjihad-in-egypt-jihadist-plot-to-attack-church-with-explosives-and-weapons-foiled.html

Im Kaukasus wurden Islamisten, die einen Anschlag auf einen Gottesdienst planten, getötet: http://www.jihadwatch.org/2013/01/myjihad-in-russia-muslims-planning-attacks-on-christmas-services-killed-by-security-forces.html

Saudi Arabien: Wegen seiner Homepage steht dort ein Mann vor Gericht – es droht Todesstrafe: http://www.amnesty.de/urgent-action/ua-003-2013/drohendes-apostasieverfahren

Nicht immer sind es islamistische Gruppierungen oder Staaten, die anderen das Leben schwer machen können: http://www.persecution.org/2013/01/06/ordinary-muslims-in-indonesia-involved-in-attacks-against-christians/

Frankreich: Warum muss man das ernst nehmen, dass irgendwelche verwirrte Islamisten zu Mord aufrufen, weil eine Zeitung Mohammedbilder oder einen Comic abgedruckt hat? Weil es immer Verwirrte gibt, die solche Aufrufe ernst nehmen könnten.  http://www.jihadwatch.org/2013/01/myjihad-in-france-muslims-call-for-major-jihad-terror-attacks-in-response-to-muhammad-cartoons.html Das ist das Schlimme. Wenn irgendein Idiot zum Mord aufrufen würde, würde ihn jeder für idiotisch halten und – ab zur Therapie. Aber es gibt Gruppen, da fallen solche Aufrufe auf fruchtbaren Boden.

Vietnam: http://www.persecution.org/2013/01/06/arrested-catholic-activist-in-vietnam-goes-on-hunger-strike/

Wien: Dunkelhäutige Frau auf die U-Bahn-Gleise gestoßen: http://www.spiegel.de/panorama/justiz/wiener-u-bahn-mann-schubst-dunkelhaeutige-frau-auf-gleise-a-876234.html

Impressum auf www.wolfgangfenske.de