Bevölkerung will Zwang

Jetzt haben sie wahrscheinlich vor, Zwangssparen einzurichten, und machen schon mal mit Umfragen darauf aufmerksam, dass die Bevölkerung das auch will: http://www.welt.de/finanzen/article112392271/Viele-Deutsche-wollen-staatliches-Zwangssparen.html Wie sollen die Leute sparen, die kaum etwas zum Leben haben? Die Allerreichsten müssen nicht sparen. Und da wir statistisch gesehen alle unmäßig reich sind, kann die Politik ja daran gehen, die Leute zum Sparen zu zwingen. Statistisch gesehen. Nicht statistisch gesehen, hat nur eine geringere Zahl so viel Geld, dass sie sparen kann, gleichzeitig gut Geld ausgeben kann, um die Wirtschaft anzukurbeln… Übrigens: Wenn die Leute dann zwangssparen wird wieder statistisch gesagt: Diese bösen Deutschen, sie sparen und sparen, statt es in die Wirtschaft zu stecken. Übrigens wurden 500 Haushalte befragt. Seit wann ist das eine statistisch relevante Größe? Wer war der Auftraggeber der Umfrage? 😉 Und man hat wohl nur die Schwaben befragt 😉

Impressumauf www.wolfgangfenske.de

Will die Bevölkerung auch Zwang durch Minderheiten? http://www.katholisches.info/2013/01/02/homosexual-correctness-krankenhausverwaltung-schafft-fur-eine-lesbe-mehr-als-3000-vater-ab/ Ooch, das ist doch alles egal, gleichgültig, pillepalle… Ob da nun Vater draufsteht oder Doppelmutter oder PartnerIn oder Der denkt, er sei der Vater oder die Doppelmutter oder der/die BabyabholerIn – ist doch alles egal. Wer will denn an so alte Worte wie Vater und Mutter festhalten. Schaut, da kommt der Zeuger mit der Gebärerin und dem/r Gezeugten – das ist adäquat, wenn man Zeuger aufgrund der lesbischen Möglichkeit mit: Potentielle/r ZeugerIn ersetzt, ist alles gut. Es kommt die Zeit, da wird man sich über solchen Schwachsinn die Schenkel klatschen, weil man dachte, es sei ein Witz! Bis man belehrt wird, ganz empört: Nein, das war kein Witz, das war eine lebendige Zeit, ach, war die schön, dass man sich noch über so etwas Gedanken machen konnte! Warum? Weil in dieser Zeit wird sich dann eingebürgert haben: Schaut, da kommt das mit das und das. Und das, was was anderes denkt, kommt stante pede in ein Erziehungslager. Denn dann kann man auch mit technischen Mitteln Gedanken lesen. In dieser Zeit haben übrigens auch Männer und Frauen und alle Sonderheiten einen und denselben Namen, damit man ja am Namen nicht erkennen kann, ob man ein das oder das ist. Weil die Menschen in dieser Zeit nicht mitbekommen sollen, wie sehr sie erniedrigt und gleichgemacht werden, werden sie alle ALPHA genannt. Schaut, da kommt das ALPHA mit das ALPHA und das ALPHA.

GEZ: Für 90% der leute ändere sich nichts. http://www.zeit.de/kultur/film/2013-01/rundfunkbeitrag-ard-chef-marmor Gut. Doch geht es um das Prinzip. Wenn auch nur bei o,ooo1% ungerecht abkassiert wird, ist das Unrecht.

Eine Antwort auf „Bevölkerung will Zwang“

  1. Das m u s s man/frau gelesen haben: die angegebenen Quellen für die obigen Beiträge!! Nach Verlaufen und Beruhigung der Gefühlsaufwallungen kommt der naive Leser zu dem Denkergebnis, dass es mehr Leute im „modernischen Europahaus“ gibt, die eigenlich in die Klappsmühle gehören als ohnehin schon befürchtet.
    Das anzunehmen fällt schwer, entspricht aber -hier nachweis-lich- der Realität. Das meint zumindest das
    Echolot

Kommentare sind geschlossen.