Verfolgung

Algerien: Wirst du Christ, beginnt der Kampf: http://info.persecution.org/blog/bid/253394/Christian-Persecution-Stories-A-Muslim-Background-Believer

Israelische Polizisten überließen junge Frauen einem arabischen – wie es in dem Artikel heißt – Mob? http://www.israelnationalnews.com/News/News.aspx/163296#.UNFXzawY28U Ob wir noch einmal vom Untersuchungsergebnis erfahren werden? Denn das kann man ja kaum glauben.

China meint es ernst im Kampf gegen Christen: http://www.persecution.org/2012/12/19/high-level-communist-party-documents-reveal-nationwide-campaign-against-chinese-christians/

Um zu zeigen, dass der Iran immer muslimisch war, zerstören die Machthaber christliche Zeugnisse: http://www.persecution.org/?p=40026 Aber das wird ihnen nichts nützen. Man muss schon eine ganz gehörige Portion Dummheit in sich tragen, um zu glauben, dass die Welt auf diese Geschichtsklitterungen hereinfällt. Nicht einmal alle Frommen der muslimischen Welt werden dieses üble Theater glauben. Aber das scheint auch anderen islamischen Gruppen nicht fremd zu sein: Taliban, Palästinenser, Islamisten in Mali und Ägypten…

Auch einmal eine gute Nachricht aus einem islamischen Land: Malaysia hebt Reisebeschränkungen für Christen auf: http://www.katholisches.info/

Für den französischen Innenminister sind auch Christen eine zu bekämpfende Gefahr, die gegen Abtreibung, Homo-Ehe und Blasphemie sind – kurz: Vor allem Katholiken und auch Protestanten. Wenn Politiker so etwas von sich geben, dann sind die Trittbrettfahrerinnen und -fahrer nicht mehr weit. So sind nicht nur die Genannten eine Gefahr, sondern auch diejenigen, die den Weihnachtsmann mögen – als christliches Symbol. 🙂 http://www.katholisches.info/2012/12/19/weihnachtsmann-verboten-weil-zu-christlich-wenn-erst-der-laizismus-verteidigt-wird/

Impressum auf www.wolfgangfenske.de