12.000 Menschen

12.000 Menschen nahmen an dem Trauermarsch für den ermordeten Linienrichter teil. Glaubt wirklich jemand, dass das spurlos an dem Verhältnis von Niederländern und Marokkanern vorrüber gehen kann? An den Jugendlichen spurlos vorübergeht? Da können Menschen noch so viel von Irgendwas zum Zusammenleben reden – das wirkt nicht. Das wird nicht ernst genommen. Deswegen meine Hinweise im Blog: Nennt das Kind beim Namen und agiert richtig! Alles andere fördert auf Dauer nur Zorn, Ablehnung, ja, Hass, der irgendwann massiv zum Ausbruch kommt. Niederländer sind wie alle Menschen: Sie lassen sich nicht alles gefallen, auch wenn es noch so scheint. Doch wenn der Keim des Hasses durch solche Mördereien gesetzt wird, dann kann ihn kaum mehr einer am Wachsen hindern. Keine guten Worte, keine Strafen, keine Verharmlosungen…. http://www.welt.de/sport/fussball/article111923635/12-000-Menschen-gedenken-toten-Linienrichters.html

Impressum auf www.wolfgangfenske.de