Tagesschau 6.12.2012

60 Jahre Tagesschau – und diese Sendung war mal wieder so ganz nach meinem Geschmack 🙁

1. Israels Siedlungspolitik: Kurz gesagt: böse Israelis, verhindern zwei Staatenlösung – auch Merkel ist gegen den Siedlungsbau und ist einig, dass sie uneinig ist. Nicht mit sich selbst. Mit Netanjahu.

2. Patriots fĂŒr die TĂŒrkei. Es wird Syrien vor dem Giftgasanschlag gewarnt – das scheint in letzter Zeit so die gĂ€ngige Argumentationsmasche zu sein, um den Leuten die Sendung der Patriots schmackhaft zu machen. Übrigens hat sich der Verteidigungsminister versprochen – dann aber schnell korrigiert. Waffen der TĂŒrkei, sagte er, statt Syriens. Er hat wohl meinen Blog gelesen 🙂 Und was mich wundert: Wenn die NATO einmarschieren wĂŒrde, wĂŒrde Russland und China und der Iran sagen: Macht mal weiter so? FĂŒr diesen Blackout können die Medien nichts. Sie plappern da nur der offiziellen US-Politik nach.

3. NPD Verbot – und die Journalistin meinte, dass es rechtes Gedankengut zu verhindern gelte – statt rechtsextremes. Nun, sie hat wohl noch nicht gelernt zwischen CDU/CSU und NPD zu unterscheiden. Kommt vielleicht noch, sie war ja noch jung. Man soll die Hoffnung ja nicht aufgeben.

4. Umweltgipfel. Huch, da haben die wohl die Sendung vom Umweltgipfel aus DĂ€nemark oder SĂŒdafrika oder… wiederholt: Man versucht auf den allerletzten DrĂŒcker eine Einigung zu erreichen.

5. Was dann kam? Habe ich vergessen. Schnee auf den Autobahnen? Tagesschaugeburtstag? Schiffskollision? Ach nein, erst kam Ägypten. Man konnte sehen, dass auch die freieren Muslima inzwischen mit KopftĂŒchern bekleidet sind. Oder waren diese gezeigten Demonstrantinnen und Demonstranten nur eine andere muslimische Islamistengruppe, die Angst hat, von MuslimbrĂŒdern und ihren SalafistenbrĂŒdern ĂŒbervorteilt zu werden? Man wird misstrauisch. Ist halt so. Apropos Ägypten: ZDF-Heute: Ein Muslimbruder brĂŒstet sich, Christen gefangen genommen zu haben – damit werden in den Augen der Ägypter die Proteste desavouiert, denn das sind die bösen Christen, die gegen Mursi sind, nicht die guten muslimischen Ägypter. Die sind alle fröhlich, dass Mursi eigenartige VerfassungsplĂ€ne hegt. Die Richter sind wahrscheinlich auch alles Christen… Doch was will das ZDF unseren Leuten damit sagen? Die MuslimbrĂŒder sind gar nicht so schlimm – es sind die Christen. Und ĂŒbrigens: Was ist das denn? Diese Gruppe macht Gefangene?

Also: Tagesschau wie sie leibt und lebt.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de