Gruppen

Da bekommen Ehepaare Privilegien, weil es für die Gesellschaft gut ist, dass sie mehr Kinder bekommt. Nun wollen schwule Paare auch diese Privilegien haben, damit sie gleichberechtigt werden. Was wird kommen? Die Privilegien für die Familien werden gestrichen werden. Die Gesellschaft schaut in die Röhre. http://www.welt.de/politik/deutschland/article111666983/Wilde-13-will-Debatte-ueber-Homo-Ehe-erzwingen.html Oder: Damit Muslime nicht einen eigenen Religionsunterricht fordern, soll der katholische und evangelische Religionsunterricht abgeschafft werden? Oder: Fast alle im Land sind Christen oder stehen in christlicher Tradition. Darum feiern sie Weihnachten und andere christliche Feste. Nun kommen ein paar Menschen ins Land und wollen auch Feiertage für ihre kleine Gruppe haben – und damit sie diese nicht bekommen, kann man doch über die Streichung christlicher Feiertage nachdenken und sie alle säkularisieren. Die Nationalsozialisten und Kommunisten haben in ihrer jeweiligen Zeit schon wunderbar Vorarbeit dazu geleistet. Ich würde sagen, Atheisten sollten sich noch mehr organisieren, denn es ist ungerecht, wenn die kleine Gruppe der unterschiedlichen Muslime ihren Feiertag bekommen, aber Atheisten nicht. Ach so, sie haben schon den ersten Mai? Kann nicht sein. Himmelfahrt gekapert? Auch nicht so richtig. Also: Organisiert Euch ordentlich, damit Ihr auch einen Feiertag bekommt. Vor allem in Hamburg könnte es klappen.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de