Antisemitismus in Ungarn

Ein interessanter Beitrag: http://www.welt.de/politik/ausland/article111619617/Ungarns-Rechtsextreme-und-ihr-Hass-gegen-Juden.html Ich finde ihn insofern auch interessant, weil gezeigt wird, dass die Jobbik-Wähler eher links Sympathisanten haben als bei den Konservativen. Darüber hinaus ist es nicht das erste Mal, dass ein Mensch, der von Juden abstammt, massiv gegen Juden agiert. Warum auch immer dem so ist.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de