Wer hat die Macht im ganzen Land?

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer hat die Macht im ganzen Land? Da fragst du noch? Die Deutsche Bank! So mag man denken, wenn man das liest: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/deutsche-bank-chef-jain-duepiert-bundestag-a-868740.html

Die Polizei ist an allem Schuld: http://www.welt.de/regionales/duesseldorf/article111386968/Staat-soll-Hoehlenprotest-von-Aktivist-zahlen.html Dieser Mensch hat schnell gelernt. Das ist auch eine Form der Machtausübung, die in den letzten Jahren immer stärker in den Blick kommt: Was auch immer die Polizei tut, sie ist Schuld. Sie ist Schuld, wenn einer ein blaues Auge bekommt, weil er sich herumprügelt, sie ist Schuld, wenn einer psychische Zipperleins bekommt, weil er sich vor einem Polizeipferd erschreckt, sie ist Schuld, weil sie einfach bei Demonstrationen da ist und damit die harmlosesten aller harmlosen Leutchen provoziert, sie ist Schuld, dass sie Motorräder fährt, damit pustet sie CO2 in die Luft – was Umweltschützer überhaupt nicht mögen, Polizisten sollen laufen, sie ist Schuld, wenn einer flüchtet, würden sie ihn nicht jagen, würde er auch nicht flüchten… Liebe Polizei, am liebsten wäre es vielen Leuten, ihr würdet euch ganz einfach auflösen. Ach, wie erfolgreich wäre dann die Welt – der Kriminellen.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de