Segen am Sonntag

Es gibt Menschen und Gruppen, die nichts aufbauen, die nur in der Lage sind zu zerstören. Sie machen den Menschen, die Gutes tun und anderen helfen, das Leben schwer bis unmöglich. Sie kritisieren und kritteln herum, sie lamentieren und drohen, fühlen sich stark im Zertreten des anderen.

Liebe Leute, die Ihr Gutes tut, die Ihr Euch für die Kultur des Lebens einsetzt, die Ihr Menschen beisteht, resigniert nicht, gebt nicht auf. Bleibt auf der Spur, helft, wo Ihr könnt, lasst Euch nicht erniedrigen, indem Ihr Eure Seele und Arbeit kleinreden lasst, steht über den Fans der Kultur des Todes. Wo sie zerstören – da baut Ihr unverdrossen auf.

Gott segne Euch, dass Ihr in seinen Spuren weiter auf Menschen zugehen könnt, dass Ihr ihnen helfen könnt. Ihr seid es, die es ermöglichen, mit Freude in dieser Gesellschaft zu leben. Seid munter und fröhlich, lebt aus Gottes Kraft und Stärke. Gebt weiter die Liebe Gottes und seid den Mitmenschen ein Segen.

KircheDresden7 (Frauenkirche Dresden: Jesus betet in Gethsemane – bevor er verhaftet und hingerichtet wird.)

Impressum auf www.wolfgangfenske.de