heute-show ist Schießbudenqualität

Rösler eine Schießbudenfigur? http://www.welt.de/politik/deutschland/article110887518/Roeslers-Kampf-gegen-das-Image-als-Schiessbudenfigur.html Das finde ich eine Unverschämtheit – auch wie zum Beispiel die Heute-Show (Oliver Welke und Ko.) über Menschen herzieht. Das hat mit Rösler und anderen gar nichts zu tun. Das ist nur der Versuch linker Gruppierungen, die FDP unter 5% zu drücken, damit die CDU nicht mehr ohne SPD regieren kann. Wer auch immer an der Spitze der FDP sein wird – er wird fertig gemacht werden von diesen ich sags mal wirklich: politischen Schmierfinken, das sind für mich Menschen, die einfach herumschreiben, ohne irgendein Verantwortungsgefühl. Das ist keine Satire mehr. Ich bin kein Freund der FDP. Was mir jedoch mächtig auf den Keks geht, das sind die Kübel, die diese medialen Herrschaften über Menschen ausgießen, die versuchen, für das Land zu wirken. Zum anderen: Ist es Satire, wenn politisch bodenlos gelogen wird? (Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie es nicht besser wissen – was auch kein Qualitätsmerkmal wäre.) Sicher, die Leute lachen – aber es ist gelogen/nicht richtig und damit eine Irreführung und Verdummung der Zuschauer. Qualitäts-Satire sieht anders aus. Sie muss sich keine Lügen zusammenschustern, um spitz und witzig zu sein.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de