Sex

Irgendwann hat irgendein Weibchen einmal gedacht: Ich geb die Hälfte meiner Gene ab und so erfand sie das Männchen. Und dann vermehrten sich beide – und siehe da: Es hat sich als so eine tolle Erfindung der Natur bzw. des Weibchens erwiesen, dass jegliche Sexualität vom Frosch bis hin zum Menschen, von X bis zum Y von diesem einen Weibchen abhängt, das sich entschied, die Gene aufzuteilen. Wow, was für ein Weibchen! http://www.welt.de/wissenschaft/article109800814/Die-Erfindung-des-Sex.html Wer hats erfunden? Die Wissenschaft. Sorry: Wer hats erforscht? Die Wissenschaft.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de