Galileo Galilei

Galileo Galilei – die heilige Kuh der Unvernunft 🙂 http://www.kath.net/detail.php?id=38705

Das Versagen Galileis bestand aus der Sicht der Kirche darin, dass er seine Gedanken als die Wahrheit schlechthin angesehen hat, statt den wissenschaftlichen Vorbehalt zu akzeptieren, dass nur Bewiesenes als bewiesen behauptet werden kann. Das können freilich die Gegner der Kirche nicht akzeptieren, dass die Kirche wissenschaftlicher dachte als die Galileo-Fan-Wissenschaftler? Ein bisschen Spott muss einfach sein.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de