Erdogan der Christenbekämpfer?

Laut welt-online soll Erdogan gesagt haben „`Unser Vorbild ist Sultan Arp Arslan´, also der damals gegen die Christen siegreiche Kriegsherr“ in Erinnerung an die Schlacht von Manzijert vor 1000 Jahren, in dem die Osmanen/Türken „das byzantinische Reich entscheidend schlugen, gen Westen drängten und Anatolien in Besitz nahmen.“ http://www.welt.de/politik/ausland/article109573517/Tuerken-feiern-Erdogan-als-groessten-Fuehrer-der-Welt.html#dsq-reply

Es wird wahrscheinlich wieder die Zeit kommen, in der alle Erdogan-Unterstützer sagen werden: Hätten wir das gewusst! Und dann werden die nachfolgenden gedemütigten Generationen sagen: Schaut, er hat es euch doch gesagt!

Nein, so weit wird es nicht kommen. Auch ein Erdogan wird das Zeitliche segnen, das Machtgebaren wird ein Ende haben und die Kurden werden das Reich übernehmen. Vielleicht.

Lest einmal die Leserbriefe zu diesem Beitrag: http://www.wz-newsline.de/lokales/rhein-kreis-neuss/neuss/schmiererei-am-jobcenter-staatsschutz-eingeschaltet-1.1112159 In dem Artikel wird berichtet, dass die deutsche Jobcenter-Mitarbeiterin ermordet wurde – doch aufgrund von Hakenkreuzschmierereien an der Hausfassade des Arbeitsamtes wegen Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit ermittelt werde.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de