EDEKA+pro familia

EDEKA unterstützt pro familia: http://www.medrum.de/content/edeka-unterstuetzt-pro-familia-mit-spendenbox-pfandtastisch-helfen Das ist keine besonders gute Idee, weil pro familia aus christlicher Sicht eher der Kultur des Todes huldigt als der Kultur des Lebens. Und EDEKA das Lebensmittel liebt, sollte doch eher auch Menschenleben unterstützen als Abtreibungen.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de