Christen Afrikas

46,53% der Menschen Afrikas sind Christen, 40,46 sind Muslime, 11,8% gehören Stammesreligionen an. http://www.katholisches.info/2012/09/21/christliches-afrika-mehr-christen-als-moslems/ Somit stellen die afrikanischen Christen 20% der weltweiten Christenheit – und haben in ca. 10 Jahre Europa und Afrika überholt. Solche Zahlen sind spannend, aber dennoch immer mit Vorsicht zu genießen. Warum? Weil sich zwar sehr viele Christen nennen, aber dennoch in alten Stammesriten verfangen sind – wie bei uns auch: Es nennen sich sehr viele Christen, sind aber dem modernen Säkularismus verfangen. Dennoch will ich nicht herummäkeln, sondern bin gespannt, wieweit die Christenheit durch den Einfluss Afrikas eine neue Prägung erhält.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de