Islamistische Purzelbäume

Bei diesen islamistischen Purzelbäumen wird sogar die Frankfurter Rundschau etwas geschwätzig: Zinsen sind nun doch erlaubt – der Kredit heißt nun Geschenk; Frauen und Christen sind in der Regierung nicht erlaubt – aber man kann sie Assistenten nennen oder so ähnlich… http://www.fr-online.de/meinung/auslese-iwf-geschenk-fuer-salafisten,1472602,17000094.html Ich hatte es schon einmal im Blog: Gesetzesmenschen haben nicht selten etwas Urkomisches an sich. Sind halt auch Menschen.

Auch das sind islamistische Purzelbäume – Religionsfreiheit auf Islamistisch: Du darfst glauben was du willst, nur darfst du nicht öffentlich sagen, wenn du nicht mehr an Allah glaubst, so Mursi: http://www.islaminstitut.de/Nachrichtenanzeige.4.0.html?&no_cache=1&tx_ttnews[tt_news]=1812 Nehmen die eigentlich noch die UN-Menschenrechtscharta ernst? Nein – aber sie kommen dennoch in den Menschenrechtsrat hinein: http://wissen.dradio.de/nachrichten.59.de.html?drn:news_id=126114 Wer kann eigentlich so einen Verein noch ernst nehmen? Es ist schade, dass es ein solches Gremium gibt, das sich selbst so ad absurdum führt.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de