Jesus oder Osama

Wer ist denn da zu sehen? Jesus oder Osama bin Laden? So etwas ist witzig – aber man sollte das Gedönst mit ihren Zeichen anderen überlassen. In dem Artikel gibt es weitere Zeichen: http://www.spiegel.de/panorama/jesus-gesicht-auf-friedhof-in-belfast-a-849206.html Und das ist freilich eine für Muslime äußerst liebe Tradition, das Allahzeichen irgendwo zu finden. Apropos Kreuz: Fensterkreuze gibt es überall, das „+“ – zeichen gibt es auch überall, selbst in manche Tomate, darum mag eine bestimmte andere Religion all diese Gegenstände und Zeichen auch nicht so besonders gerne. Neulich sah ich am Himmel übrigens einen Wolkenengel. Natur ist faszinierend – die menschliche Deutungskraft bestimmter zufälliger Bilder ebenso. Warum? Und das ist aus psychologischer Sicht und der des Überlebens in einer gefährlichen Urzeit sicher spannend: Warum deutete man im Unterholz ein Gesicht? Das Gesicht eines Feindes, eines gefährlichen Tieres? Ach nein, das war nur ein komisch geformter Busch…

Impressum auf www.wolfgangfenske.de