Energiesparen

Ein sehr interessanter Artikel: Wenn Menschen Strom sparen – sparen sie nicht, wenn Autos weniger Benzin verbrauchen, verbrauchen die Menschen nicht weniger Benzin. Warum? hat man eine Energiesparlampe, lässt man sie länger brennen und mit dem Auto fährt man weiter… Etwas anderes ist es, wenn Wärmedämmung ans Haus geklebt wurde: Dann lüftet man mehr, um Schimmelpilz zu verhindern. Apropos Wärmedämmung: Hat man eigentlich auch die Herstellung, Anbringung und die (Sondermüll?) Entsorgung mitberechnet? Benötigt das weniger Energie als ein Haus ohne Wärmedämmung? Wenn man den Artikel liest, wird man nämlich äußerst skeptisch, weil die Fachleute + die damit verbundene Politik (oder umgekehrt: die Politik + die damit verbundenen Fachleute) einfach alles schönrechnen…?

Impressum auf www.wolfgangfenske.de